1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetfilter: CSU…

CSU? die zeit wird es auflösen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: dollar 06.08.13 - 14:04

    dieses merkwürdige gebilde angetrieben von gestrigen politikern und ihren wählern, die nichts anderes machen, als ständig zu provozieren und zu polemisieren. egal ob innereuropäisch oder in deutschland.

  2. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: 486dx4-160 06.08.13 - 14:32

    Hast du den Artikel gelesen und verstanden?
    Da steht nämlich drin dass die CSU NICHT hinter dem Vorschlag von Geis steht.
    Ist das deiner Meinung nach falsch? Sollte sie dafür sein? Wäre das dann für dich modern?

  3. Re: Dann müssten wir erst die Sterbehilfe neu überdenken

    Autor: Kasabian 06.08.13 - 14:34

    [kwt]

    ;)

  4. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: dollar 06.08.13 - 15:56

    hast du dich mit der csu und der ständigen polemik aus diesen reihen befasst? dann würdest du meinen beitrag auch richtig verstehen.

    bayern und viele der wähler sind sowieso ein eigener staat für sich, mit eigenen moralischen und rechtlichen vorstellungen. man braucht sich nur den fall Mollath anzusehen und die verlogenheit der justizministerin Beate Merk (CSU) in diesem fall. dann die ständigen angriffe der lächerlichen frau Erika Steinbach, sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU. die csu ist so vergänglich, wie die vertriebenenverbände.

    wollen wir deutsche endlich in der gegenwart wahrgenommen werden und nicht ständig auf die nazizeit reduziert werden, können wir solche populistischen parteien, mit ihren ewiggestrigen jüngern, nicht tolerieren.

  5. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: SetiCruncher 06.08.13 - 16:59

    dollar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die csu ist so vergänglich, wie die vertriebenenverbände.

    Ganz im Gegenteil! Die Alten in diesem Land werden immer mehr - und somit auch die CDU/CSU Wähler.

    Bei aktuell 40% Rentnern und Pensionisten (in 2040 dann 70%) haben die Jungen keine Chance: Die sollen einfach brav die Schnauze halten und in die Rentenkasse einzahlen. Jedes Jahr etwas mehr.

  6. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: stuckkky 06.08.13 - 17:41

    2040 wird die Mehrheit hier in Rente sein, wage ich jetzt zu behaupten und die CDU-Wähler sterben alle nacheinander aus

  7. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: Tourist 06.08.13 - 19:27

    Da muss ich auch widersprechen. Die CSU-Wähler werden nicht immer mehr, sondern immer weniger.

  8. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: divStar 07.08.13 - 13:59

    Das ist sowieso krass.. man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Rentner, die nichts mehr arbeiten, keine Steuern zahlen und auch sonst nichts tun können, sind angeblich mündig genug, um wählen zu dürfen... und weil es so viele von denen gibt, haben diejenigen, die den Staat durch ihre Steuerabgaben am Laufen halten, kein großes Mitspracherecht. Sie - die Arbeiter - blechen wie bekloppt, müssen aber vollends nach der Pfeife der Alten tanzen.

    Meiner Meinung nach dürften Rentner ebenso wenig über ein Stimmrecht verfügen wie Jugendliche, die nicht 18 sind, denn während letztere zu sehr manipuliert werden können, verweigern sich erstere vehement jeder Entwicklung und jedem Fortschritt und sorgen dafür, dass Deutschland politisch zurückgeblieben bleibt. Wen wundert es da, dass Menschen ab- und auswandern?

    Ich finde, dass jeder, der Steuern zahlt, auch ein Stimmrecht haben sollte - hier sähe ich auch die Arbeitslosen, denn sie sind auch potentielle Arbeitnehmer. Rentner hingegen haben ihr Stimmrecht lange genug gehabt und ich kenne viele, die nichts von dem verstehen, was geredet wird - aber auf große Worte wie "Kinderpornographie" und "Terrorismus" reinfallen. Sie werden somit auch manipuliert und haben keine Ahnung oder nicht den Willen sich mit einer Thematik auseinander zu setzen - wie die Kinder, die nicht wählen dürfen. Nur haben sie im Gegensatz zu den Kids ein Stimmrecht mit dem sie aus ihrer zurückgeblieben und sich nie weiterentwickelten Sicht heraus Deutschland höchstens im Schneckentempo voranbringen.

  9. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: Tourist 07.08.13 - 14:07

    Das mit dem Wahlrecht meinst Du selbst nicht ernst. Du hast es gut verstanden in dein 3. Absatz, dass diejenigen, die blöd sind, werden nicht jetzt verblödet, die waren schon immer so. Und Wähler nach Verstand zu sortieren und aufklären ist Sache der Umgebung.

  10. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: Hittmar Otzfeld 07.08.13 - 14:22

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde, dass jeder, der Steuern zahlt, auch ein Stimmrecht haben sollte
    Renten müssen in Deutschland, zumindest anteilig, versteuert werden.

  11. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: Tourist 07.08.13 - 14:23

    Auch das noch! :-)

  12. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: Hittmar Otzfeld 07.08.13 - 14:29

    Tourist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch das noch! :-)
    Genau. Darüberhinaus ist es mir neu, dass Umsatzsteuer, Vermögenssteuer, KFZ-Steuer usw. usf. gegen Vorlage eines Rentnerausweises rückerstattet werden.

  13. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: Tourist 07.08.13 - 14:33

    Ganz im Gegenteil, die schlagen wegen der niedrigere Einkommen kräftiger zu Buche.

  14. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: Hittmar Otzfeld 07.08.13 - 14:37

    Manche Menschen muss man eben bei der Hand nehmen und ihnen den richtigen Weg aufzeigen.
    Und damit meine ich nicht die Rentner. :D

  15. Re: CSU? die zeit wird es auflösen...

    Autor: Tourist 07.08.13 - 14:41

    "Ältere Bekanntschaften und Freundschaften haben vor neuen hauptsächlich das voraus, dass man sich einander schon viel verziehen hat." Goethe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. PASCAL Beratungsgesellschaft für Datenverarbeitung m.b.H., Stuttgart, Hamburg-Altona
  3. über experteer GmbH, Karlsruhe
  4. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 3,50€
  2. (-27%) 14,50€
  3. (-44%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de