1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetfilter: CSU…

Persönlich anmelden für Pornographie? Gehts noch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Persönlich anmelden für Pornographie? Gehts noch?

    Autor: Spaghetticode 06.08.13 - 19:40

    Ich will die Pornofilmchen schön diskret konsumieren. Und nicht dabei sagen müssen: „Ich bin der Maximilian Kluge aus Stuttgart, geboren am 10. November 1973“. Dann habe ich doch Angst, dass dann ein Profil über meinen Pornofilmchenkonsum angelegt und beim nächsten Hack öffentlich gemacht wird.

  2. Re: Persönlich anmelden für Pornographie? Gehts noch?

    Autor: klick mich 06.08.13 - 19:45

    Im Gegenteil, man sollte in die Offensive gehen. Wenn sich die Mehrheit der Deutschen anmeldet, dann haben wir was? Genau, den Zustand wie jetzt.

    Klick mich

  3. Re: Persönlich anmelden für Pornographie? Gehts noch?

    Autor: Tourist 06.08.13 - 19:52

    Moment mal, hier geht im Endeffekt nicht um Pornos. Wenn man die Engländer nacheifert, kommen von "Pornografie, Gewaltdarstellungen, extremistische und terroristische politische Inhalte, Webseiten zu Magersucht und Essstörung, Suizid-Webseiten, Alkohol, Rauchen, Webforen, esoterisches Material und Umgehungstools für Netzsperren." also alles!

    Es wird dann von irgendjemanden entschieden, was z.B. Essstörung oder Esoterik ist und das geht nur mit dem Einführung der Gedankenpolizei. Orwell rotiert.

  4. Re: Persönlich anmelden für Pornographie? Gehts noch?

    Autor: Natchil 07.08.13 - 18:23

    Freue mich schon auf die 18 Jährigen die bei Mama wohnen, und dann um Erlaubnis fragen Pornos freizuschalten.

  5. Re: Persönlich anmelden für Pornographie? Gehts noch?

    Autor: Spaghetticode 07.08.13 - 18:38

    Natchil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freue mich schon auf die 18 Jährigen die bei Mama wohnen, und dann um
    > Erlaubnis fragen Pornos freizuschalten.

    Ich glaube, dass da schon der Papa den Pornofilter abgeschaltet hat. Schließlich will Papa Pornos schauen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informationstechnologien AöR (hannIT), Hannover
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
  2. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt
  3. Ryzen HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
    Von Achim Sawall

    1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung