Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetsperren: Deutschland…

"Musterdemokratie" Deutschland

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Musterdemokratie" Deutschland

    Autor: Charles Marlow 15.06.11 - 19:37

    Offensichtlich ein Muster ohne Wert.

    Und über die Lobbykratien FR und UK muss man auch kein Wort mehr verlieren.

  2. Re: "Musterdemokratie" Deutschland

    Autor: Thread-Anzeige 15.06.11 - 20:01

    Frankreich ist ja auch eine Republik laut eigener Selbsterklärung.
    Republiken sind nur Vorstufen echter Demokratien so wie eine Halbordnung noch keine lineare Ordnung ist. Wie in der Evolution oder Formel-1 oder Computern und Handies wo die Vormodelle wertlos sind.

    Das macht auch den Unterschied zwischen Republikaner vs. Demokrat. Auch wenn es nicht beabsichtigt war, entspricht das Verhalten sehr exakt der Definition.
    In anderen Ländern wurden viele Parteien längst unterwandert und es steckt eher das Gegenteil drin, was dran steht.

    Leider gibts keine Wikis dafür. Da könnte Island noch was lernen.

    Wenn wählen wirklich was wirken würde: Wieso hat RotGrün die Ebook-Preisbindung und Hartz4 und den neuen Markt stolz eingeführt ? Wieso sind die nicht mehr an der Macht ? Na also.

    Leider gibts wirklich keine Demokratie-Bildungs-Wikis.
    Dort könnte jeder sofort erkennen, das Ägypten und Tunesien genau so toll für die Bürger weitergehen wird wie Ukraine, Birma und Haiti. Wie Rotgrün und DDR-Beitritt.
    Ohne das Wiki werden die Isländer vermutlich auch bald wieder von Konservativen Boni-Banker-Freunden regiert.

  3. Re: "Musterdemokratie" Deutschland

    Autor: tingelchen 15.06.11 - 23:05

    Von welcher Demokratie sprichst du? Deutschland hat doch gar keine.

  4. Re: "Musterdemokratie" Deutschland

    Autor: _4ubi_ 16.06.11 - 09:08

    Mhhh ... sondern ?

  5. Re: "Musterdemokratie" Deutschland

    Autor: flasherle 16.06.11 - 09:17

    in einer demokratur

  6. Re: "Musterdemokratie" Deutschland

    Autor: burzum 16.06.11 - 10:18

    _4ubi_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mhhh ... sondern ?

    Plutokratie.

  7. Musterdemokratur Deutschland

    Autor: narfonkel 16.06.11 - 10:19

    Naja meiner Meinung nach gibt es doch ein Wiki für Politik.
    Ich kann nur jedem der ihn noch nicht kennt den "Fnord Jahresrückblick" vom Chaos Communication Congress empfehlen. Alle teile auf der Tube zu finden.
    Desweiteren die Blog-Seite von Fefe auf der immer sehr interessante zumeist politische (manchmal auch humoristisch angehauchte) News stehen.

    Wissen ist macht!
    Nix wissen macht auch nix!

  8. Re: "Musterdemokratie" Deutschland

    Autor: xGhost 16.06.11 - 10:59

    LoL Deutschland. Nehmt euch lieber mal ein Beispiel an der Schweiz...

  9. Re: "Musterdemokratie" Deutschland

    Autor: _4ubi_ 16.06.11 - 11:19

    Direkte Demokratie kann auch Nachteile haben.
    Da häufig gewählt wird, ist die Wahlbeteilung z.B. meistens nicht sonderlich hoch.

  10. Re: "Musterdemokratie" Deutschland

    Autor: tingelchen 16.06.11 - 11:21

    Tja... das ist eine gute Frage. Unter Demokratie versteh ich jedenfalls mehr als nur alle 4 Jahre zur Wahlurne schlurfen zu dürfen ;)

    Hast du schon einmal je eine Person durch eine Wahl für einen wichtigen Posten wählen können? Z.B. den des Bundeskanzlers? Oder des Bundespräsidenten? Außenminister? Die Möglichkeit ein Veto bei Gesetzen einlegen zu können? Ah ja... man kann ja eine Petition erstellen. Dumm nur das sie komplett Wertlos sind, weil die Regierung unmissverständlich klar gemacht hat, das sie nicht beachtet werden. Du kannst ein Protestschreiben abschicken oder eine Demo organisieren.

    Aber am Ende kann man nur hoffen, das sie dem Tun auch Beachtung schenken. Die einzige Stelle wo man wirklich einfluss nehmen kann, ist eine Vefassungsklage, gegen Gesetze die nach der eigenen Meinung eben gegen diese verstoßen.

    Eine recht entmachtete Bevölkerung, für eine Regierungsform, dessen Grundlage es ist, das die Macht beim Volke liegt.

  11. Re: Cecilia Malström und Websperren = Schweden

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.11 - 13:34

    Lese dir den Vertrag/UN-Bericht noch einmal durch.

    Vielleicht weißte dann warum ausgerechnet die USA und Schweden unter zeichnet haben.

    Das Teil hätte ebenso gut der Iran unterzeichnen können und kommt schon ziemlich an China heran. Selbst hier im Text steht, dass unter "bestimmten Bedingungen...", wer auch immer diese "Bedingungen" bedingt :/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,67€
  2. 4,99€
  3. (-55%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Cascade Lake AP/SP: Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen
    Cascade Lake AP/SP
    Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen

    Während AMD seine Epyc-Chips mit 64 Cores erst im Sommer 2019 veröffentlichen wird, legt Intel mit den Cascade Lake mit 56 Kernen vor: Die haben mehr Bandbreite, neue Instruktionen für doppelt so schnelle KI-Berechnungen und können persistenten Speicher ansprechen.
    Von Marc Sauter

    1. Cascade Lake Intel legt Taktraten der Xeon SP v2 offen
    2. Optane DC Persistent Memory So funktioniert Intels nicht-flüchtiger Speicher
    3. Cascade Lake AP Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

    Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
    Batterieherstellung
    Kampf um die Zelle

    Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
    2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
    3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

    1. Indiegames-Rundschau: Zwischen Fließband und Wanderlust
      Indiegames-Rundschau
      Zwischen Fließband und Wanderlust

      In Satisfactory bauen wir die perfekte Fabrik, in Outward packen wir den Rucksack und Baba Is You fordert unsere grauen Zellen - die Indiegames-Rundschau stellt besonders interessante Neuheiten im April vor.

    2. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
      Lokaler Netzbetreiber
      Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

      Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

    3. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
      Volkswagen
      5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

      Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.


    1. 09:00

    2. 19:10

    3. 18:20

    4. 17:59

    5. 16:31

    6. 15:32

    7. 14:56

    8. 14:41