1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Anhörung im Bundestag…

"...unmöglich"? Also Flinte einfach ins Korn werfen? Jammern? Keiner hat gewarnt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "...unmöglich"? Also Flinte einfach ins Korn werfen? Jammern? Keiner hat gewarnt?

    Autor: IceRa 08.05.14 - 10:17

    Na toll. Man händigt jahrzehntelang seine Eier und Kronjuwelen fraglos den Amis und den Chinesen auf dem Silbertablett aus, in dem man zugenagelter Software aus Redmond und billigster China-Hardware blind und naiv vertraut.
    Und jetzt da Snowden diesen Pappnasen die Wahrheit vor den Latz geknallt hat, ist das Jammern gross. Ist ja nicht etwa so, dass diverse Leute nicht genau DAVOR jahrelang immer wieder gewarnt haben, aber das waren ja alles Spinner, Verschwöriker und Freaks, gelle? Wer konnte denn ahnen, dass diese Nerds am Ende recht haben???!!!11einself! O Gott!!! /sarc

    Nun, es ist eine alte Weisheit in der IT: Du verwendest kritische Systeme? Kritisch im Sinne von überlebenswichtig für Dein Business/Deine Ziele? Dann BAUE DIESE VERDAMMT NOCHMAL SELBST! Kostet zwar mehr, ist langsamer und mühsamer, geht aber nicht anders. IT ist entweder billig oder zuverlässig/vertrauenswürdig - wähle eines davon, kannst nicht den Fünfer UND das Weggli haben (wie wir in der Schweiz sagen).

    Der ganze Quatsch geht schon bei den Mangern in den Firmen los: IT soll nichts kosten und alles können, und zwar gestern. Ja, so geht es eben nicht meine Herren, diese Wand sah ich schon lange kommen als Informatiker, und auf eben diese Wand knallen diese Pappnasen jetzt, sei es Politiker oder Manager, ist ja eh alles der gleiche Schlag Mensch.


    Gruss, Ice

  2. Re: "...unmöglich"? Also Flinte einfach ins Korn werfen? Jammern? Keiner hat gewarnt?

    Autor: Pädu 08.05.14 - 11:35

    IceRa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun, es ist eine alte Weisheit in der IT: Du verwendest kritische Systeme?
    > Kritisch im Sinne von überlebenswichtig für Dein Business/Deine Ziele? Dann
    > BAUE DIESE VERDAMMT NOCHMAL SELBST! Kostet zwar mehr, ist langsamer und
    > mühsamer, geht aber nicht anders. IT ist entweder billig oder
    > zuverlässig/vertrauenswürdig - wähle eines davon, kannst nicht den Fünfer
    > UND das Weggli haben (wie wir in der Schweiz sagen).

    Irgendwie kommt mir das alles sehr Bekannt vor. Ich muss das auch dauern erklären, ob Privat oder auf der Arbeit. Aber mach das mal Leuten klar die nichts mit IT zutun haben (wollen).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. Equip GmbH, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4