Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Anwalt: Boerse.bz-Uploader…

Verdammte Amateure

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verdammte Amateure

    Autor: Accelerator 08.11.14 - 17:44

    Wie alt waren die im Durchschnitt? 12?

    Was ist so schwer daran, sich ausschließlich über VPN+TOR in seine Szene-Mail einzuloggen?

    Die haben es verdient, erwischt zu werden, macht die Szene wahrscheinlich im gesamten professioneller und schreckt Kinder ab.

  2. Re: Verdammte Amateure

    Autor: Mopsmelder500 08.11.14 - 18:00

    Erwischt ist wohl das falsche Wort. Da hat man einfach bei irgendwelchen Leuten irgendwas durchsucht. Und da die meisten ein paar Raubkopien haben.....
    kann man Erfolge berichten.
    Das ist wilder Aktionismus der Ahnungslosen.

  3. Re: Verdammte Amateure

    Autor: chromosch 08.11.14 - 18:10

    Mopsmelder500 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erwischt ist wohl das falsche Wort. Da hat man einfach bei irgendwelchen
    > Leuten irgendwas durchsucht. Und da die meisten ein paar Raubkopien
    > haben.....
    > kann man Erfolge berichten.
    > Das ist wilder Aktionismus der Ahnungslosen.

    Und das hat dir wer mitgeteilt oder ist das nur der Beitrag eines noch ahnungsloseren?

  4. Re: Verdammte Amateure

    Autor: Feuerbach 08.11.14 - 19:16

    Mopsmelder500 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Und da die meisten ein paar Raubkopien
    > haben.....

    Die meisten haben aber doch auch Truecrypt, oder? Bin ich wirklich der einzige, der sich das fragt? Geil dass ihr jede Menge Platten mitgenommen habt, aber anfangen könnt ihr damit nix. Ich bin viel zu paranoid um irgendwas hochzuladen, zu verbreiten oder sonst irgendwelche Straftaten zu begehen, aber selbst in meinem Haushalt ist die schwächste Dateiverschlüsselung die von Seafile. Ansonsten ist hier - bis in den letzten Stick - alles dicht mit Truecrypt oder LUX.
    Wenn selbst ich mir so einen Kopp mache, kann man das dann nicht bei den scheinbaren Berufsverbrechern voraussetzen?

  5. Re: Verdammte Amateure

    Autor: nille02 08.11.14 - 22:49

    Nacher sagen das immer alle. Anhand der Anzahl der Durchsuchung sind es dennoch eine ganze Menge.

  6. Re: Verdammte Amateure

    Autor: Anonymer Nutzer 08.11.14 - 23:12

    Accelerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie alt waren die im Durchschnitt? 12?
    >
    > Was ist so schwer daran, sich ausschließlich über VPN+TOR in seine
    > Szene-Mail einzuloggen?
    >
    > Die haben es verdient, erwischt zu werden, macht die Szene wahrscheinlich
    > im gesamten professioneller und schreckt Kinder ab.

    http://www.computerworlduk.com/news/it-business/3585101/biggest-ever-tor-raid-hits-410-underground-sites-17-arrested/?olo=rss

    Soviel zu Tor, du Profi.

  7. Re: Verdammte Amateure

    Autor: __destruct() 09.11.14 - 00:50

    Herausforderung: Finde einen im RL, der Verschlüsselung verwendet. Solltest du bereits solche Leute kennen, sind diese davon ausgeschlossen. Viel Erfolg.

  8. Re: Verdammte Amateure

    Autor: Accelerator 09.11.14 - 01:20

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Accelerator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie alt waren die im Durchschnitt? 12?
    > >
    > > Was ist so schwer daran, sich ausschließlich über VPN+TOR in seine
    > > Szene-Mail einzuloggen?
    > >
    > > Die haben es verdient, erwischt zu werden, macht die Szene
    > wahrscheinlich
    > > im gesamten professioneller und schreckt Kinder ab.
    >
    > www.computerworlduk.com
    >
    > Soviel zu Tor, du Profi.

    Das Kompliment gebe ich gerne zurück, du "Profi".

    "Typically, a true identity is discovered because of a clue such as an email address that has inadvertently been left in the open."

    Merkste was?

    Wenn man mit VPN + TOR auf den Mailserver zugreift müsste wirklich ALLES schief gehen, TOR versagen UND der VPN loggen damit da irgend eine Gefahr besteht erwischt zu werden.

    Die Leute wurden erwischt weil sie sich komplett "nackt" eingeloggt haben. Vollkommene Trottel also. Die hätten NIEMALS über hundert erwischt wenn jeder zumindest TOR benutzt hätte. Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass TOR versagt? Der Torbrowser an sich versagt schon extrem selten, selbst in der Standardkonfiguration.

    Akzeptiers einfach, die die erwischt wurden sind totale Noobs, die Aktion war quasi ein Witz vom Erfolg her. Die großen Typen erwischt man nicht durch Mail IPs. Die erwischt man vom Geldfluss her, Fehler beim Geld waschen, wenn sie von anderen verpfiffen werden, wenn sie wegen anderer Delikte ins Visier der Polizei geraten und dann kooperieren.

    So werden Profis geschnappt, nicht durch Mail IPs.

  9. Re: Verdammte Amateure

    Autor: bobitsch 09.11.14 - 10:45

    @Acellerator

    :D
    Du scheinst irgendwie ganz schön garstig zu sein. Lass mich raten: Du bist auch ein Uploader, doch will keiner deine amateurhaften Uploads downloaden?

    Man merkt auch, dass du wirklich keinen Plan von der "Szene" hast. Was genau haben UPLOADER mit der Szene zu tun? Die Szene stellt die Medien zur Verfügung. Die Upload verteilen diese nur.

    Und jetzt schreib nicht weiter, es kommt nur Blödsinn bei rum. ;)

  10. Re: Verdammte Amateure

    Autor: Auf 'ne Cola 09.11.14 - 11:19

    achja und du hast Ahnung?

  11. Re: Verdammte Amateure

    Autor: Accelerator 09.11.14 - 11:40

    bobitsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Acellerator
    >
    > :D
    > Du scheinst irgendwie ganz schön garstig zu sein. Lass mich raten: Du bist
    > auch ein Uploader, doch will keiner deine amateurhaften Uploads
    > downloaden?
    >
    > Man merkt auch, dass du wirklich keinen Plan von der "Szene" hast. Was
    > genau haben UPLOADER mit der Szene zu tun? Die Szene stellt die Medien zur
    > Verfügung. Die Upload verteilen diese nur.
    >
    > Und jetzt schreib nicht weiter, es kommt nur Blödsinn bei rum. ;)

    Als ob ich das nötig hätte. FYI, es gibt mehrere "Szenen". Die Releaser, die Upper, die Betreiber, sogar Kreditkartenbetrüger und Dealer haben eine eigene "Szene".

    Ich schätze allerdings Downloads von Leute die verstehen was sie tun, das reduziert die CRC Fehler, Downtimes, Doppelt, dreifach und hundertfach gepackte releases und beschissene Mirrorauswahl. Wer sich mit seiner echten IP auf web.de einloggt der ist auch zu dumm ein Release richtig zu packen.

  12. Re: Verdammte Amateure

    Autor: Wallbreaker 09.11.14 - 12:06

    Mal davon abgesehen, das man das sicher auch besser hätte ausdrücken können, haste damit recht das die die erwischt wurden es auch verdient haben.
    Nicht zuletzt darum, da man das Risiko kennt und es etliche Optionen gibt sich sicher zu schützen. Und damit meine ich echte Sicherheit, und nicht nur Tor oder ein VPN. Beide sind nur Zusätze, und für sich selbst Nichts wert, wenn das Verhalten während den illegalen Aktionen nicht entsprechend durchdacht ist.

    Die wirklich großen Fische haben sie nicht bekommen, nicht einmal einen davon da ich die Szene kenne, und weiß wie sich einige der Leute privat absichern.
    Wenn man es genau nehmen würde, müsste ich geradzu prädestiniert dafür sein zum Uploader, wenn man meine Sicherungsmaßnahmen bedenkt.
    Nur bin ich einfach nicht sozial genug, um rund um die Uhr zu geben. ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.14 12:08 durch Wallbreaker.

  13. Re: Verdammte Amateure

    Autor: Accelerator 09.11.14 - 13:14

    Wallbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nur bin ich einfach nicht sozial genug, um rund um die Uhr zu geben. ^^

    /THIS!

    Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Und das Geld hab ich einfach nicht nötig. Wenn ichs machen würde, wäre die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden extrem gering, da würde mich wahrscheinlich eher ein Auto auf dem Weg zur Uni überfahren als dass die Staatsmacht bei mir klingeln würde.

  14. Re: Verdammte Amateure

    Autor: Elgareth 10.11.14 - 18:34

    Wallbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wirklich großen Fische haben sie nicht bekommen, nicht einmal einen
    > davon da ich die Szene kenne, und weiß wie sich einige der Leute privat
    > absichern.

    Ah... hm hm. Soso.
    Und die haben sicher nichts dagegen, dass du hier öffentlich schreibst, dass du einige privat kennst...
    Jaa, doch, seems legit. ^_^

  15. Re: Verdammte Amateure

    Autor: __destruct() 10.11.14 - 21:22

    Vorausgesetzt, das stimmt, wird er sie wohl kaum mit Anschrift und Realname kennen.

  16. Re: Verdammte Amateure

    Autor: KrayZee 11.11.14 - 00:56

    ich denke auch dass sich die großen Fische nicht über die Mailadresse packen lassen.

    "In einem Durchsuchungsbeschluss sind 14 Filme und 50 sonstige Dateien aufgeführt, die über einen Zeitraum von zwei Jahren verlinkt worden seien."

    wenn dass der größte Fisch ist, den sie aufspüren konnten, dann war das nur irgend ein Kiddy. Auf Börse gibs so einige mit 10k+ Posts, wovon sicher min. 1/3 Uploads sind.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. XOX Gebäck GmbH, Hameln
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg
  3. OSRAM GmbH, Traunreut
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,90€
  2. 349,90€
  3. 28,49€
  4. (u. a. Fire TV Stick 4K 39,99€, Crucial 500-GB-SSD 68,44€, Echo Dot (3. Gen.) 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

  1. Bundesarbeitsgericht: Amazon kann Streikende auf Parkplatz nicht verbieten
    Bundesarbeitsgericht
    Amazon kann Streikende auf Parkplatz nicht verbieten

    Streikversammlungen auf dem Firmenparkplatz kann Amazon nicht verbieten, weil das angeblich gefährlich sei. Eine kurzzeitige, situative Beeinträchtigung seines Besitzes muss Amazon hinnehmen, urteilte das Bundesarbeitsgericht.

  2. MBBF: LTE wird der Basislayer von 5G
    MBBF
    LTE wird der Basislayer von 5G

    Mit dem Rollout von 5G verliert 4G nicht an Bedeutung. Die Netze werden verschmelzen. Für die Telefónica Deutschland bleibt LTE sogar unerlässlich.

  3. Fallout 76: Bethesda entkoppelt Framerate und Physik
    Fallout 76
    Bethesda entkoppelt Framerate und Physik

    Ein jahrelanges Ärgernis der Gamebryo- und später der Creation-Engine wurde behoben: Der neue Patch für Fallout 76 ermöglicht mehr als 60 fps, ohne dass die Physik nach einer Weile verrücktspielt.


  1. 19:49

  2. 19:01

  3. 18:44

  4. 17:09

  5. 16:20

  6. 16:15

  7. 16:04

  8. 15:49