1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem…

super einfach

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. super einfach

    Autor: mark.wolf 10.01.19 - 13:01

    - keine (a)sozialen Netzwerke nutzen
    - Apps grundsätzlich den Zugriff auf nicht benötigte Resourcen wie Adressbuch usw. entziehen
    - anaonym im Netz unterwegs sein, Pseudonyme nutzen statt Klarnamen
    - Ende-zu-Ende verschlüsseln
    - keine Messenger Dienste nutzen

    ich mache mir wenig Sorgen

  2. Re: super einfach

    Autor: Malloc_ 10.01.19 - 13:05

    Einfach kein Privatleben haben

  3. Re: super einfach

    Autor: captaincoke 10.01.19 - 13:23

    Selbstverständlich kann man ohne soziale Netzwerke ein Privatleben haben. Ich nutze mit Freunden ein System aus toten Briefkästen und Markierungen an Laternenpfählen/Straßenschildern, um Nachrichten auszutauschen.

    scnr

  4. Re: super einfach

    Autor: Trollversteher 10.01.19 - 13:44

    XD

  5. Re: super einfach

    Autor: Muhaha 10.01.19 - 14:21

    Malloc_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach kein Privatleben haben

    Jepp. Vor dreissig Jahren hatte kein Mensch nirgendwo ein Privatleben.

  6. Re: super einfach

    Autor: FreiGeistler 10.01.19 - 15:35

    XAMPP ist kein Dienst, sondern ein Protokoll, gibt auch tolle Apps für.
    Dürfte also gehen.

  7. Re: super einfach

    Autor: ldlx 10.01.19 - 19:21

    XAMPP ist eine Zusammenstellung von Programmen, z. B. Webserver, Datenbankserver, Mailserver. XMPP wäre vermutlich das von dir gemeinte Protokoll. Gibt da Apps für.

    Um zum Thema zurück zu kommen. Hatte kurz Tox ausprobiert - Videochat hat nicht funktioniert. Dann Jami ausprobiert. Video war ok, Audio hat nicht funktioniert (war alles am Desktop).

  8. Re: super einfach

    Autor: Anonymer Nutzer 10.01.19 - 23:17

    Matrix oder Signal mal probiert?
    Matrix hab ich selbst noch nicht getestet, Signal nutze ich täglich und funktioniert 1a.

  9. Re: super einfach

    Autor: ldlx 11.01.19 - 15:52

    Signal hat laut Play Store-Kommentaren seine Server in den USA - dann sind die mit nem National Security Letter entweder gezwungen das lesbar zu machen oder weg. Sh. TrueCrypt. Also noch nicht der Weisheit letzter Schluss

    Bei Matrix gibt es (laut Webseite) noch keine Server-Implementierung, die über das Beta-Stadium hinaus ist (Synapse als Referenzimplementierung), aber immerhin einen als stabil bezeichneten Client.

  10. Re: super einfach

    Autor: Kommentator2019 15.01.19 - 09:49

    https://threema.ch/de/faq

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Wuppertal
  3. realworld one GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion 32 Zoll Monitor für 229,00€, Steelseries Arctis Pro wireless Headset für 279...
  2. ab 62,99€
  3. (aktuell u. a. HyperX Alloy Elite RGB Tastatur für 109,90€, Netgear EX7700 Nighthawk X6 Repeater)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. Elektroauto: Volkswagen ID.3 wird auch in Dresden montiert
    Elektroauto
    Volkswagen ID.3 wird auch in Dresden montiert

    Volkswagen will einen kleinen Teil der Produktion des Elektroautos ID.3 auch in Dresden in der Gläsernen Manufaktur realisieren. Dort sollen bis zu 35 Stück pro Tag gebaut werden.

  2. Bugfixes: Apple bringt iOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3
    Bugfixes
    Apple bringt iOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3

    Apple hat erneut eine iOS- und iPadOS-Version veröffentlicht. IOS 13.2.3 und iPadOS 13.2.3 beseitigen Fehler, die beim vorherigen Update nicht berücksichtigt wurden.

  3. Windows 10: Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft
    Windows 10
    Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft

    Unter dem Druck der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kommt Microsoft den europäischen Kunden peu à peu entgegen. Wenn sich Windows 10 nicht datenschutzkonform nutzen lässt, könnten Behörden auf Open-Source-Programme umsteigen.


  1. 09:47

  2. 09:35

  3. 09:25

  4. 08:12

  5. 08:01

  6. 18:59

  7. 18:41

  8. 18:29