1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iTunes: Apple muss 533 Millionen…

Es traf die richtige Firma

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es traf die richtige Firma

    Autor: Nugget32 25.02.15 - 12:47

    Erst streiten sich Samsung und Apple ,dann Apple mit anderne diversen Firmen und jetzt darf Apple Blechen--> Richtig so !

  2. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: GT3RS 25.02.15 - 13:06

    Oh weh wie einfach doch manche gestrickt sind....

  3. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: Trollversteher 25.02.15 - 13:08

    >Erst streiten sich Samsung und Apple ,dann Apple mit anderne diversen Firmen und jetzt darf Apple Blechen--> Richtig so !

    Ja, das Leben ist für manche so simpel wie eine Daily Soap...

  4. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: rafterman 25.02.15 - 13:09

    Finde ich auch immer wieder erstaunlich wie Menschen so unterschiedlich eigentlich gleiche Dinge bewerten auf Grund von Sympathie.

  5. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: Bassa 25.02.15 - 13:22

    Apple tritt gerne als Patenttroll auf und empört sich nun über einen Patenttroll.
    Das ist erst einmal schon ungewollt komisch.

    Wenn man dann genauer darüber nachdenkt, dann ist es einfach nur traurig, dass eben viele Firmen das Patentsystem so ausnutzen. Noch trauriger finde ich aber, dass offenbar kein Gesetzgeber Interesse hat, dieses Trolling endlich mal einzudämmen.

  6. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: Trollversteher 25.02.15 - 13:23

    >Finde ich auch immer wieder erstaunlich wie Menschen so unterschiedlich eigentlich gleiche Dinge bewerten auf Grund von Sympathie.

    Ja, aus der Sicht eines Blinden sind alle Farben gleich...
    Ich finde es eher erstaunlich, auf was für einem niedrigen Niveau die Leute anfangen zu Pauschalisieren und zu versimplifizieren, nur damit etwas ins gewohnte und vertraute Klischee passt. Da wird einerseits über Bildzeitungsjournalismus gemeckert, aber andererseits senkt man das eigene Niveau bei solch plumpen Verallgemeinerungen derart tief ab, dass jeder Bildzeitungsartikel dagegn Pulitzerpreis verdächtig erscheint.

  7. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: Trollversteher 25.02.15 - 13:24

    >Apple tritt gerne als Patenttroll auf und empört sich nun über einen Patenttroll. Das ist erst einmal schon ungewollt komisch.

    Recherchier erst mal nach, was "Patenttroll" genau bedeutet. Nur weil die Golem Apple-Hater Meute das gerne so hinstellt, hat es noch lange keine Relevanz.

  8. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: SchmuseTigger 25.02.15 - 13:41

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Apple tritt gerne als Patenttroll auf und empört sich nun über einen
    > Patenttroll. Das ist erst einmal schon ungewollt komisch.
    >
    > Recherchier erst mal nach, was "Patenttroll" genau bedeutet. Nur weil die
    > Golem Apple-Hater Meute das gerne so hinstellt, hat es noch lange keine
    > Relevanz.

    Nimm z.B das Patent auf Slide to unlock. Das an sich schon ein Witz ist das man sowas Patentieren kann. Aber das hat Apple. Und die haben bei Samsung für jedes Telefon 50$ verlangt. Weil das Kunden für die Funktion zahlen würden.

    Und jetzt lies mal in Ruhe nach Patent-Troll. Also Apple ist einer. Sicher nicht bei jedem Patent das die haben. Aber das die gegen Konkurenz auch als Patent-Troll auftreten ist halt ohne jeden Zweifel.

  9. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: Bautz 25.02.15 - 13:51

    Ich bin zwar auch kein Apple-Freund, aber das ist einfach nur lächerlich.

    Und eine Änderung am Patentsystem in den USA ist nicht in Sicht.

  10. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: ChevalAlazan 25.02.15 - 13:55

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nimm z.B das Patent auf Slide to unlock. Das an sich schon ein Witz ist das
    > man sowas Patentieren kann. Aber das hat Apple. Und die haben bei Samsung
    > für jedes Telefon 50$ verlangt. Weil das Kunden für die Funktion zahlen
    > würden.

    Apple hat Slide-to-unlock erfunden und patentiert.
    Samsung hat keine Alternative gefunden und die Erfindung 1:1 kopiert.

    Wo ist jetzt Apple der Patenttroll, der ein Trivialpatent angemeldet hat, am besten noch ohne dies selber für Produkte zu nutzen, um sich an anderen zu bereichern?

  11. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: Trollversteher 25.02.15 - 14:05

    >Nimm z.B das Patent auf Slide to unlock. Das an sich schon ein Witz ist das man sowas Patentieren kann. Aber das hat Apple. Und die haben bei Samsung für jedes Telefon 50$ verlangt. Weil das Kunden für die Funktion zahlen würden.

    Ja und? Apple hat's aber trotzdem entwickelt, Apple setzt es aktiv in seinen Produkten ein.
    Das ist das komplette Gegenteil zu dem, was hier im Artikel beschrieben wurde.

    Und Samsung hätte sich etwas anderes ausdenken können, statt es einfach dreist zu kopieren. Wenn es derart trivial ist, wird es auch sehr trivial sein, eine ähnliche Lösung zu finden die kein Patent verletzt.

  12. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: SchmuseTigger 25.02.15 - 14:10

    > Apple hat Slide-to-unlock erfunden und patentiert.
    > Samsung hat keine Alternative gefunden und die Erfindung 1:1 kopiert.
    >
    > Wo ist jetzt Apple der Patenttroll, der ein Trivialpatent angemeldet hat,
    > am besten noch ohne dies selber für Produkte zu nutzen, um sich an anderen
    > zu bereichern?

    50 Dollar. Für die Funktion. Wenn du das nicht als Troll ansiehst bist du wirklich einfach nur ein iSheep. Oder glaubst du deshalb ist dein iPhone so teuer? Weil die Slide-to-unlock Funktion 50 Dollar wert ist?

    Aber noch mal aus der Grunddefintition eines Patent-Trolls. Trivial Patent (Slide to unlock könntest du in Deutschland nicht patentieren lassen, weil. genau Trivial) das man mit völlig überzogenen Geld Forderungen versieht = TROLL.

  13. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: nykiel.marek 25.02.15 - 14:11

    Entwickelt ist die diesem Zusammenhang vielleicht doch ein zu starkes Wort. Eine Idee gahabt, trifft es vielleicht ein wenig besser :)
    LG, MN

  14. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: Trollversteher 25.02.15 - 14:13

    >Entwickelt ist die diesem Zusammenhang vielleicht doch ein zu starkes Wort. Eine Idee gahabt, trifft es vielleicht ein wenig besser :)

    Das stimmt - das ist schon nahe am Software-Trivialpatent. Aber da müsste das Patentrecht imho verschärft werden.

  15. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: SchmuseTigger 25.02.15 - 14:17

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entwickelt ist die diesem Zusammenhang vielleicht doch ein zu starkes Wort.
    > Eine Idee gahabt, trifft es vielleicht ein wenig besser :)
    > LG, MN

    Jo, ich würde denen sogar eine Entwicklung da zugestehen. Aber einer fairer Preis für diese Idee liegt halt eher bei weit unter 50 Cent / Gerät. Und nicht 50 $ pro Gerät.

  16. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: nykiel.marek 25.02.15 - 14:18

    Was, meiner Meinung nach leider, nicht in Sicht ist. Über eine Firma zu Schimpfen, die das geltende Recht ausnutzt, zu schimpfen finde ich jedoch müssig.
    LG, MN

  17. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: SchmuseTigger 25.02.15 - 14:20

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was, meiner Meinung nach leider, nicht in Sicht ist. Über eine Firma zu
    > Schimpfen, die das geltende Recht ausnutzt, zu schimpfen finde ich jedoch
    > müssig.
    > LG, MN

    Naja, schlechte Gesetze auszunutzen ist schon ein Grund drauf schimpfen zu dürfen. Gesetz hat halt nichts mit Richtig/Falsch zu tun.

  18. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: nykiel.marek 25.02.15 - 14:26

    Vielleicht hast du mich nicht verstanden, das Gesetzt sollte man sogar kritisieren, wenn man es für schlecht hält, aber nicht die, die sich, auch wenn es nur zum eigenem Vorteil ist, daran halten.
    LG, MN

  19. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: SchmuseTigger 25.02.15 - 14:29

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht hast du mich nicht verstanden, das Gesetzt sollte man sogar
    > kritisieren, wenn man es für schlecht hält, aber nicht die, die sich, auch
    > wenn es nur zum eigenem Vorteil ist, daran halten.
    > LG, MN

    Sehe ich nicht so. Gerade so Schmarotzer Firmen die schlechte Gesetze ausnutzen und damit hunderte Millionen bekommen wollen (die sie wohl nie ausgezahlt bekommen weil es in zig Revisionen geht und dann irgendwann das Patent eh gekippt wird) kritisiere ich.

    Das Patentrecht wollen die in den USA ja ändern. Beziehungweise seit 2006 gibt es wohl schon einen besseren Schutz gegen Trolle.

  20. Re: Es traf die richtige Firma

    Autor: Trollversteher 25.02.15 - 14:32

    >Was, meiner Meinung nach leider, nicht in Sicht ist. Über eine Firma zu Schimpfen, die das geltende Recht ausnutzt, zu schimpfen finde ich jedoch müssig.

    Siehe meinen anderen Beitrag. Kein Gesetz ist so wasserdicht formuliert, dass man keine Schlupflöcher finden könnte. Und diese Schlupflöcher geziehlt auszunutzen ist meiner Meinung nach unmoralisch, auch wenn es legal ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Münster
  3. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  4. ista International GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo G27c-10 27 Zoll Full-HD Gaming Monitor FreeSync 165 Hz für 213,48€, JBL Flip 5...
  2. (u. a. Frontier Developments Halloween Angebote (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World...
  3. 19,20€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Cooler Master Hyper TX3 Evo CPU-Kühler für 19,99€, Cooler Master Masterair MA621P TR4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper