1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jack Dorsey: Rechtskonservativer…

Generelles Problem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Generelles Problem

    Autor: Akaruso 01.03.20 - 13:02

    Ich finde es schon seit langen sehr kritisch, wie solche Fonds-Gesellschaften mit fremden Geld Macht ausüben.

    Geld der Anleger zu Investieren ist die Aufgabe eines Fonds
    Aber dies zu tun um direkten Einfluss auf eine Firma zu nehmen ist für mich Missbrauch

  2. Re: Generelles Problem

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.20 - 13:21

    Akaruso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es schon seit langen sehr kritisch, wie solche
    > Fonds-Gesellschaften mit fremden Geld Macht ausüben.
    >
    > Geld der Anleger zu Investieren ist die Aufgabe eines Fonds
    > Aber dies zu tun um direkten Einfluss auf eine Firma zu nehmen ist für mich
    > Missbrauch

    Sehe ich irgendwie nicht so. Die Firma welche den Fond managed, vertritt in erster Linie die Interessengemeinschaft des Fonds als Anteilseigner am Unternehmen, in das investiert wurde. Sprich alle die in den Fond investiert haben. Wenn die Anteile so gross sind, dass man auch ein echtes Stimmrecht hat, dann ist es auch die Pflicht des Fondsmanager das die Rendite gesichert bleibt. Missbrauch ist erst dann, wenn man wissentlich Verluste der Anteilseigner zur persönlichen Bereicherung in Kauf nimmt. Je nach dem wie man es dreht kann man in diesem konkreten Fall ein Geschmäckle bekommen, aber erstmal sehe ich hier nur das man sich Posten im Aufsichtsrat sichert und das die Investitionen in das Unternehmen, und dessen Erfolg, nicht völlig fremdgesteuert werden - und ist ja erstmal durchaus im Interesse der Anteilseigner.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.20 13:22 durch nweeiqr.

  3. Re: Generelles Problem

    Autor: Akaruso 01.03.20 - 13:46

    Ich verstehe und akzeptiere deine Ansicht.
    Und ja, ein Fond wird auch an seinem Erfolg gemessen, sodass dieser immer auf die Rendite achten muss.
    Es ist aber trotzdem sehr erschreckend, über wieviel Geld die Fondgesellschaften verfügen bzw. bestimmen dürfen. Die damit verbundene Macht macht mir Sorgen. Den selbst als eher optimistischer Mensch sehe ich, dass nicht jeder Mensch mit Macht umgehen und dass auch Macht Menschen zum negativen verändern kann.

  4. Re: Generelles Problem

    Autor: redmord 01.03.20 - 19:09

    Akaruso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es schon seit langen sehr kritisch, wie solche
    > Fonds-Gesellschaften mit fremden Geld Macht ausüben.
    >
    > Geld der Anleger zu Investieren ist die Aufgabe eines Fonds
    > Aber dies zu tun um direkten Einfluss auf eine Firma zu nehmen ist für mich
    > Missbrauch

    Wir haben auch Fonds mit ethischen Grundsätzen. Hebel, über die sich Einfluss ausüben lässt, werden auch genutzt. Man verlangt diese Art von Verhalten zunehmend von Unternehmen, wenn man zb. in der Öffentlichkeit Druck ausübt, dass diese bestimmte Technologien favorisieren oder bestimmte Geschäftspartner negieren.

    Und wenn dir ausreichend Anteile eines Unternehmens gehören, dass du auf Strukturen oder Ausrichtung Einfluss ausüben kannst, ist das dein Recht als Eigentümer und keine illegitime Handlung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.20 19:17 durch redmord.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Writer / Technische Dokumentation (m/w/d) Schwerpunkt Publikation und Wissensmanagement
    GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Berlin
  2. Expertise Lead (m/w/d) Fraud Prevention
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg, Hannover
  3. Teamleiter (w/m/d) Cloudlösungen für die Energiewirtschaft - Digital Layer
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. Manager IT Business Applications (m/w/d)
    Hays AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für Club-Mitglieder, sonst 39,99€)
  2. 549€ (Release 05.10.)
  3. (u. a. 15% Rabatt auf Samsung-Fernseher und Tablets, 10% auf PCs, Notebooks, Monitore und...
  4. (u. a. Razer Kraken X Konsolen-Gaming-Headset für 34,99€, Razer Atheris Gaming-Maus für 29...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Galaxy Watch 4 Classic im Test: Samsungs Tempo plus Googles App-Auswahl
    Galaxy Watch 4 Classic im Test
    Samsungs Tempo plus Googles App-Auswahl

    Samsungs Galaxy Watch 4 hat einen umfassenden Körpersensor - trotz Wear OS bleiben einige Funktionen aber Samsung-Smartphones vorbehalten.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Fotografie Samsung präsentiert 200-Megapixel-Sensor für Smartphones
    2. Galaxy Z Fold 3 im Test Es will nicht richtig klappen mit Samsungs Falter und uns
    3. Ultrawide Display Samsung baut großen 32:9-Monitor mit KVM-Switch

    Raketenstarts aus der Nordsee: Deutscher Weltraumbahnhof wird wohl ein Schlag ins Wasser
    Raketenstarts aus der Nordsee
    Deutscher Weltraumbahnhof wird wohl ein Schlag ins Wasser

    Es drohen hohe Kosten, unflexible Startmöglichkeiten für Raketen, schlechte Bedingungen für die Startvorbereitungen und Interessenskonflikte der Betreiber mit ihren Kunden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Inspiration4 Weltraumtouristen fliegen mit SpaceX ins All
    2. Weltraumbahnhof In Zukunft sollen Raketen von Deutschland aus starten
    3. Raumfahrt und Hygiene Saubere Unterwäsche fürs All