1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Java-Rechtsstreit: US-Justiz…

Man möchte in die Maus beißen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man möchte in die Maus beißen

    Autor: stefanreich 27.05.15 - 19:03

    Solange bis das Copyright endlich abgeschafft ist.

  2. Re: Man möchte in die Maus beißen

    Autor: Trockenobst 27.05.15 - 20:29

    stefanreich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange bis das Copyright endlich abgeschafft ist.

    Ich finde es nicht witzig, das Darth Vader mit Micky Maus auf Harry Potter trifft um gemeinsam einen zu Kiffen. Am Anfang lustig, nach Abermillionen von Trashprodukten wird man sich nach Qualität sehnen, die es nicht mehr gibt. Weil das Lügen und Betrügen ("Offizieller Harry Potter Nachfolge von J. K. Roowwling") einen nur noch ankotzt.

    Das ist ja jetzt wegen der automatischen Gemasperre auf Youtube auch supernervig, dass man angeblich x Videos findet, aber das alles Werbung oder Quatsch ist. Genau so wird dann die ganze Welt. Ne, lieber nicht.

  3. Re: Man möchte in die Maus beißen

    Autor: JensM 27.05.15 - 21:13

    stefanreich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange bis das Copyright endlich abgeschafft ist.

    Ich finde es interessant, wenn man so die Kommentare unter Artikeln anguckt.

    Anscheinend sind die meisten Menschen für Patente und gegen Urheberrecht. Nur wieso? Im Gegensatz zu Patenten ist Urheberrecht normalerweise nicht Geldbeutelabhängig. Anscheinend wollen alle, dass der, der die größere Portokasse hat, als "Erfinder/Schaffer" gilt.

  4. Re: Man möchte in die Maus beißen

    Autor: mnementh 27.05.15 - 23:26

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stefanreich schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Solange bis das Copyright endlich abgeschafft ist.
    >
    > Ich finde es nicht witzig, das Darth Vader mit Micky Maus auf Harry Potter
    > trifft um gemeinsam einen zu Kiffen. Am Anfang lustig, nach Abermillionen
    > von Trashprodukten wird man sich nach Qualität sehnen, die es nicht mehr
    > gibt. Weil das Lügen und Betrügen ("Offizieller Harry Potter Nachfolge von
    > J. K. Roowwling") einen nur noch ankotzt.
    >
    > Das ist ja jetzt wegen der automatischen Gemasperre auf Youtube auch
    > supernervig, dass man angeblich x Videos findet, aber das alles Werbung
    > oder Quatsch ist. Genau so wird dann die ganze Welt. Ne, lieber nicht.
    Schauen wir mal was so rauskommt, wenn das Urheberrecht abgelaufen ist:
    Sleepy Hollow, Les Miserables, Gefährliche Liebschaften, die Schneekönigin, die vier Musketiere, Sherlock Holmes, Mord im Orientexpress usw. - alles bekam ganz ganz furchtbare Filmumsetzungen, oder? Das Urheberrecht verhindert nicht schlechte Werke und kein Urheberrecht verhindert keine guten.

  5. Re: Man möchte in die Maus beißen

    Autor: JensM 28.05.15 - 12:38

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trockenobst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > stefanreich schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Solange bis das Copyright endlich abgeschafft ist.
    > >
    > > Ich finde es nicht witzig, das Darth Vader mit Micky Maus auf Harry
    > Potter
    > > trifft um gemeinsam einen zu Kiffen. Am Anfang lustig, nach
    > Abermillionen
    > > von Trashprodukten wird man sich nach Qualität sehnen, die es nicht mehr
    > > gibt. Weil das Lügen und Betrügen ("Offizieller Harry Potter Nachfolge
    > von
    > > J. K. Roowwling") einen nur noch ankotzt.
    > >
    > > Das ist ja jetzt wegen der automatischen Gemasperre auf Youtube auch
    > > supernervig, dass man angeblich x Videos findet, aber das alles Werbung
    > > oder Quatsch ist. Genau so wird dann die ganze Welt. Ne, lieber nicht.
    > Schauen wir mal was so rauskommt, wenn das Urheberrecht abgelaufen ist:
    > Sleepy Hollow, Les Miserables, Gefährliche Liebschaften, die Schneekönigin,
    > die vier Musketiere, Sherlock Holmes, Mord im Orientexpress usw. - alles
    > bekam ganz ganz furchtbare Filmumsetzungen, oder? Das Urheberrecht
    > verhindert nicht schlechte Werke und kein Urheberrecht verhindert keine
    > guten.

    Ich freu mich schon auf die Verfilmung von Java. :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FAST LTA GmbH, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. ACS PharmaProtect GmbH, Berlin
  4. DAW SE, Ober-Ramstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de