Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jörg Tauss: Immunität aufgehoben…
  6. Thema

Jörg Tauss = Mitglied der Piratenpartei (on Topic)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Jörg Tauss = Mitglied der Piratenpartei (on Topic)

    Autor: Blöder Tauss 09.09.09 - 14:21

    Hoffentlich fliegt Tauss aus der Piratenpartei raus. Unabhängig davon ob er eine Straftat begangen hat oder nicht, sein dubioses Verhalten hat ausgerechnet in der Piratenpartei nichts verloren.

    Die holen sich sonst noch den Ruf als Partei der Kriminellen Internetnutzern ein, was ja allein schon durch den Namen der Partei den Anschein erweckt.

    Weg mit Tauss, gut dass er sich nun ohne Immunität für seine Taten rechtfertigen muss.

  2. Re: Jörg Tauss = Mitglied der Piratenpartei (on Topic)

    Autor: BG.. 09.09.09 - 14:24

    Er sollte Vorgesetzte informieren? Wer wäre denn ein Vorgesetzter?

    "... an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen...." §38 GG

  3. Re: Jörg Tauss = Mitglied der Piratenpartei (on Topic)

    Autor: Brotfuerdiewelt 09.09.09 - 14:37

    Nur der Vollständigkeit halber, weil es Golem schamhaft verschweigt:

    JÖRG TAUSS VERZEHRT BROT !

    JÖRG TAUSS TRÄGT EINE BRILLE !

    ...

  4. Re: Jörg Tauss = Mitglied der Piratenpartei (on Topic)

    Autor: stimmtja 09.09.09 - 14:48

    Also, jetzt wo du es SO sagst, fällt mir auch ein:


    JÖRG TAUSS TRÄGT ANZÜGE !

    JÖRG TAUSS BENUTZT HANDYS !

    JÖRG TAUSS FÄHRT AUTO !

  5. Re: Jörg Tauss = Mitglied der Piratenpartei (on Topic)

    Autor: uffpasse-zufaulzumeinloggen 09.09.09 - 15:26

    Randgruppen-Analyse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur der Vollständigkeit halber, weil es Golem schamhaft verschweigt:
    >
    > JÖRG TAUSS IST MITGLIED DER PIRATENPARTEI !


    gerade golem und heise erzählen viel über die Piratenpartei, das dürfte hier wohl als Allgemeinwissen gelten.

    Bitte verzeiht mir, dass ich das selbe in mehreren Threads poste aber irgendwie möcht ich möglichst vielen meinen Senf auf die Nase schmieren:

    Die meisten Teilnehmer in dieser Diskussion sollten sich ersteinmal informieren, was ein MdB so alles darf. Er hat in vielen Felder ähnliche Befugnisse wie ein ermittelnder Polizeibeamter. Und das ganz ohne der Notwendigkeit eines Auftrags von einem Vorgesetzten, er ist halt MdB.

    Außerdem ist es ganz interessant zu recherchieren, was für Leute insgesamt bei der ganzen Aktion auf der Gegenseite beteiligt sind. Gemeint ist deren politischer Hintergrund.

    Abschließend möchte ich noch mal hervorheben, dass man von der Frau von der Leyen weiß, dass sie ebenfalls über solches Material verfügt und sogar mehr oder weniger öffentlich auf einer ihrer Propagandaveranstaltungen vorgeführt hat. DAS darf man selbst als MdB. Wo bleibt der Medienwirbel zu diesem Thema?

  6. Re: Jörg Tauss = Mitglied der Piratenpartei (on Topic)

    Autor: frank b. 09.09.09 - 15:36

    Lalaaaaaaaa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollbasher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > @Randgruppen-Analyse: Toll, und wieviele Kinderschänder sind in den
    > anderen
    > > Parteien und werden die ausgeschlossen wenn sie verurteilt werden? Wer
    > > informiert die Partei wenn es nicht die Presse tut?
    >
    > Das können sich die korrupten Piratenparteimitglieder mit ihrem widerlichen
    > Korpsgeist vielleicht nicht vorstellen, aber in anderen Parteien schließt
    > man Kinderschänder aus der Partei aus. Wirklich.


    Also mit dieser Art der Argumentation wirst du bestimmt viele Gesprächspartner finden ^^

  7. *YMMD*

    Autor: Toreon 09.09.09 - 18:31

    *YMMD*

    Vor allem diese lustige Waschweibergeschäwtz.
    "korrupten Piratenparteimitglieder"? ...zu der Partei, die korrupten Lobbyismus anprangert

    "widerlichen Korpsgeist" Ich weiss nicht mal was das besagen soll? Korpsgeist? kann man das trinken und schmeckt das widerlich? Oder ist es einfach ein neidisches CDU/SPD/Grünen/FDP Mitglied, dass sich diese Zusammengehörigkeitsgefühl der Piraten auch wünscht, es aber nicht bekommt und deshalb verteufelt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  2. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  3. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  4. Modis GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07