Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jörg Tauss: Immunität aufgehoben…

Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: monettenom 09.09.09 - 13:40

    Manchmal frage ich mich, warum sich die Piraten nicht in Tauss-Partei umbenennen. Da kommt immer nur Unschuldsvermutung und abgekartetes Spiel. Und Tauss ist ja nur ein ganz normales Mitglied der Partei. Mal abgesehen, dass er die Piraten im Bundestag vertritt und bei Internet-Umfragen gleich zum Kanzler gemacht wird.

    Diese Tatsachen bewegen mich dazu, die Piratenpartei auf keinen Fall zu wählen. Für mich stinkt es in dieser Partei genauso wie in jeder anderen auch.

  2. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: ewfef 09.09.09 - 13:43

    Vorallem. Er gibt ja alles zu. Umweitere Schritte einleiten zu können MUSS man die Imunität aufheben. Geht gar nicht anders. Es muss ja weitergehen,den Vorfall zu klären.

  3. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: Lalaaaaaa 09.09.09 - 13:44

    Jo, ein einfach nur widerlicher Korpsgeist. Schlimmer als bei der Polizei und jeder anderen Partei.

  4. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: Trollbasher 09.09.09 - 14:08

    monettenom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Diese Tatsachen bewegen mich dazu, die Piratenpartei auf keinen Fall zu
    > wählen. Für mich stinkt es in dieser Partei genauso wie in jeder anderen
    > auch.


    Klar am Besten gar nicht wählen gehen, dann ist man nie schuldig an der Misere. Oder was sollen uns diese Worter sagen?
    Mir wird kotzübel wenn ich solche Meinungen lese. Oder stimmt irgend etwas an den Aussagen die du den Tauss Fans unterstellst nicht?

    @ewfef: Ja 3 Wochen warten dann wäre die Immunität eh dahin gewesen.

    @Lalaaaaaa: Ich hoffe zu deine Gunsten das war ironisch gemeint. Ansonsten ist die Aussage an sich völlig wertlos.

  5. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: MalDirektGefragt 09.09.09 - 14:42

    Was genau stört Dich denn an der Unschuldsvermutung ?

  6. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: kikimi 09.09.09 - 14:48

    monettenom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manchmal frage ich mich, warum sich die Piraten nicht in Tauss-Partei
    > umbenennen.

    Nö.

    > Da kommt immer nur Unschuldsvermutung

    Tauss ist schuldig was dem Besitz der Kinderpornografie angeht. Er hat das selbst zugegeben. Nun geht es um die Glaubwürdigkeits seines Motivs und des Strafmaßes was man für dieses Verhalten anlegen sollte.

    Das ganze muss in einem Rechtsverfahren geklärt werden.

    > und abgekartetes Spiel.

    Inwiefern abgekartert?

    > Und Tauss ist ja nur ein ganz normales Mitglied der Partei.

    Ja.

    > Mal abgesehen,
    > dass er die Piraten im Bundestag vertritt

    Nein.

    > und bei Internet-Umfragen gleich
    > zum Kanzler gemacht wird.

    Nein.

    > Diese Tatsachen bewegen mich dazu, die Piratenpartei auf keinen Fall zu
    > wählen. Für mich stinkt es in dieser Partei genauso wie in jeder anderen
    > auch.

    Frische Luft bekommt dir wohl nicht, oder?

  7. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: wuss 09.09.09 - 14:50

    MalDirektGefragt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was genau stört Dich denn an der Unschuldsvermutung ?

    Wenn ich raten müsste, würde ich schätzen: weil es ein Grundlegendes rechtsstaatliches Prinzip ist.
    Rechtsstaat finden leider nicht alle gut.

  8. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: Catwiesel77 09.09.09 - 15:04

    Hallo Lalaaa, monettenom und alle anderen PP Kritiker,
    Ich frage mich, wenn ich ihre Beiträge so lese, ob es in der Diskussion eigentlich um diesen Artikel geht bezüglich Herrn Tauss oder ob es viel eher darum geht die Piraten mit_egal_welchem_Mittel schlechtzumachen. Das finde ich schade, denn eine sachliche Diskussion zu dem Thema ist dadurch nicht möglich.

    Ich möchte nicht hinterm Berg halten, ich werde definitiv die Piraten wählen und halte alle in meiner Umgebung dazu an dies gleichzutun. Ich mache das aus dem Grund weil ich insbesondere von der FDP und den Grünen zutiefst entäuscht bin (den einzigen beiden Parteien den ich ernsthaft (!) zugetraut hätte das Thema Grundrechte und Überwachungsstaat zu bewahren bzw. zweiteres zu verhindern). Es wird Wasser gepredigt und hinterher beugt man sich dann doch Koalitionszwängen. Das es MHO undiskutierbare Grundrechte gibt über die man als Staat nichts kommen lassen darf empfinde ich als selbstverständlich. Das gerade unsere Rechte in den letzten Monaten massivst demontiert werden und die etablierten Parteien bzw. die "Volksparteien" sich in Ausreden suhlen ala "ohne uns wäre alles noch viel schlimmer gekommen..." empfinde ich als Schande für einen demokratischen Staat wie Deutschland. Ich will keine US Verhältnisse, ich will kein Heimatschutzministerium (auf diesem wege wären wir schon würde es nach Herrn Schäuble gehen), ich will kein gläserner Mensch sein wo irgend ein Beamter weiß von mir was ich auf dem PC habe weil gerade ein Bundestrojaner drauf läuft, ich will das PC Spiel spielen das mir gefällt und nicht Frau von der L. wegzensiert hat über FSK (ich finde es grotesk wenn Spiele wie Diablo ganz offen für uns D. nur noch mit andeutungen von Kampf rauskommen)...

    Da ich aufgrund dessen nicht sehe das die eingessesenen Parteien da irgendwas tun werde ich die Piraten wählen. Noch wurde ich von diesen nicht enttäuscht wie zuvor von der FDP (Stichwort großer Lauschangriff) und den Grünen (Stichwort Stimmenthaltungen bei dem KiPo Blockerseite). Die standhaftigkeit in der Argumentation der Piraten sagt mir zu und ich hoffe das sich da nicht nur heiße Luft dahinter verbirgt.

    Um zum anfang zurückzukommen: ich würde mir wünschen das von ihrer Seite mehr kommt contra Piraten außer: mir kommt das Kotzen wenn ihr von Unschuldsvermutungen.... bla, blub. Denn sind wir ehrlich, es geht ihnen doch hier nicht um Herrn Tauss, sondern um was anderes. Nämlich darum wie sich die Piraten nach außen hin geben, wie sie auftreten, was sie zu sagen haben. Da würde ich gerne sachlich wissen was ihnen da nicht passt.

    Übrigens: ich bin kein Piratenmitglied. Nur Wähler in 2 1/2 Wochen ;)

  9. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: monettenom 09.09.09 - 15:08

    Die Unschuldsvermutung passt hier nicht, weil die Schuld feststeht und von Tauss noch nicht einmal bestritten wird. Fraglich ist nur, ob ihn sein Amt vor einer Verurteilung schützen kann oder nicht.

    Der Besitz und die Verbreitung von KiPo ist strafbar. Beides hat er gemacht und beides hat er zugegeben. Ich suche hier die Unschuld.

  10. jaja, toll bist du

    Autor: seiplanlos 09.09.09 - 15:11

    seien wir mal ehrlich: Diese Sache gehört vor Gericht und dann wird entschieden, ob er in den Knast kommt oder nicht. Presse/Heise/spiegel/bild/golem sind keine Gerichte!

    Sollte er freigesprochen werden, müsste meiner Ansicht nach allerdings der Staatsanwalt vor Gericht kommen und es müsste geklärt werden, ob er seine Befugnisse überschritten hat, als er diese ganzen Informationen an die Presse verteilt hat. Denn egal wie lupenrein ein Freispruch ist: Dieser Mann kann nie wieder vernünftig ein höheres Politisches Amt ausüben. Sollte der Richter ihn für Schuldig befinden, ist das allerdings auch besser so.

  11. leider nicht strafbar

    Autor: seiplanlos 09.09.09 - 15:16

    monettenom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Besitz und die Verbreitung von KiPo ist strafbar. Beides hat er gemacht
    > und beides hat er zugegeben. Ich suche hier die Unschuld.

    von der layen hat bewiesen, das es das nicht ist...eine strafanzeige gegen sie wurde niedergelegt, obwohl sie kinder pornos bei reden >ÖFFENTLICH< gezeigt hat.

  12. Re: Einmal abgesehen davon

    Autor: firehorse 09.09.09 - 15:18

    das die PP auch nur eine Partei ist und letztlich auch diesem Schema folgen wird, so sind diese jedoch eine der weniger Alternativen.

    Wer die großen Volksparteien wählt sollte sich erst recht nicht über die Sekten ähnlichen Strukturen einer Partei beklagen.

    Zu Tauss. Ich persönlich traue dem Braten irgendwie auch nicht, aber letztlich gilt eine Unschuldsvermutung bei allen Bürgern ohne rechtkräftiges Urteil!

    Was ich niemals begreifen werde an der Geschichte Tauss: er hätte es wissen müssen!!!!!!!

    Etwas was viele hier nicht verstehen wollen. Kein Mensch, abgesehen von Polizei und Justiz, hat das Recht auf eigene Faust Ermittlungen durchzuführen oder wie in seinem Falle, sein Handeln damit zurechtfertigen.

    Außerdem bleibe ich damit: Hatte der Mann wirklich Charakter, dann hätte er dieses Verfahren abgewartet und wäre nicht gleich in die PP gewechselt. So etwas stinkt gewaltig gegen den Wind. Und dies nicht aus der Richtung wie die PP es sich wünscht.

    Aber das ist meine persönliche Meinung. Mal schauen was da nun rauskommt.

  13. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: stimmtja 09.09.09 - 15:18

    monettenom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Unschuldsvermutung passt hier nicht, weil die Schuld feststeht und von
    > Tauss noch nicht einmal bestritten wird. Fraglich ist nur, ob ihn sein Amt
    > vor einer Verurteilung schützen kann oder nicht.
    >
    > Der Besitz und die Verbreitung von KiPo ist strafbar. Beides hat er gemacht
    > und beides hat er zugegeben. Ich suche hier die Unschuld.

    Tauss hat die Tat zugegeben, aber die Schuld bestritten. Vgl. StGb 184b Absatz 5.
    Ob er schuldig ist, werden die Gerichte klären. Niemand sonst.

  14. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: uffpasse-zufaulzumeinloggen 09.09.09 - 15:22

    Bitte verzeiht mir, dass ich das selbe in mehreren Threads poste aber irgendwie möcht ich möglichst vielen meinen Senf auf die Nase schmieren:

    Die meisten Teilnehmer in dieser Diskussion sollten sich ersteinmal informieren, was ein MdB so alles darf. Er hat in vielen Felder ähnliche Befugnisse wie ein ermittelnder Polizeibeamter. Und das ganz ohne der Notwendigkeit eines Auftrags von einem Vorgesetzten, er ist halt MdB.

    Außerdem ist es ganz interessant zu recherchieren, was für Leute insgesamt bei der ganzen Aktion auf der Gegenseite beteiligt sind. Gemeint ist deren politischer Hintergrund.

    Abschließend möchte ich noch mal hervorheben, dass man von der Frau von der Leyen weiß, dass sie ebenfalls über solches Material verfügt und sogar mehr oder weniger öffentlich auf einer ihrer Propagandaveranstaltungen vorgeführt hat. DAS darf man selbst als MdB. Wo bleibt der Medienwirbel zu diesem Thema?

  15. Re: leider nicht strafbar

    Autor: frank b. 09.09.09 - 15:32

    seiplanlos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > monettenom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Besitz und die Verbreitung von KiPo ist strafbar. Beides hat er
    > gemacht
    > > und beides hat er zugegeben. Ich suche hier die Unschuld.
    >
    > von der layen hat bewiesen, das es das nicht ist...eine strafanzeige gegen
    > sie wurde niedergelegt, obwohl sie kinder pornos bei reden >ÖFFENTLICH<
    > gezeigt hat.


    Ist dem wirklich so?
    Dann sollte MAN sie in jedem Fall anzeigen!

  16. Re: Einmal abgesehen davon

    Autor: Systemfehler 09.09.09 - 15:33

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Etwas was viele hier nicht verstehen wollen. Kein Mensch, abgesehen von
    > Polizei und Justiz, hat das Recht auf eigene Faust Ermittlungen
    > durchzuführen oder wie in seinem Falle, sein Handeln damit
    > zurechtfertigen.

    Tauss mal außen vorgelassen, aber mir fällt schwer das so zu glauben. Würdest du Recht haben, würden auch Privatdetektive rechtswidrig handeln. Als mir damals das Fahrrad gediebt wurde, habe ich auch erstmal selbst "ermittelt" (interessant wäre dazu wohl eine Definition für Ermittlung), weil man bei der Polizei bestenfalls Anzeige gegen Unbekannt erstatten kann, aber sonst nicht viel passieren wird. Oder verwechselst du Ermittlungen mit Selbstjustiz?

  17. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: MdW 09.09.09 - 15:39

    uffpasse-zufaulzumeinloggen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abschließend möchte ich noch mal hervorheben, dass man von der Frau von der
    > Leyen weiß, dass sie ebenfalls über solches Material verfügt und sogar mehr
    > oder weniger öffentlich auf einer ihrer Propagandaveranstaltungen
    > vorgeführt hat. DAS darf man selbst als MdB. Wo bleibt der Medienwirbel zu
    > diesem Thema?

    Sag sowas nicht, sonst wird dir ein Fachmann aus Niedersachsen erzählen, dass Frauen Opfer und keine Täter sind und Frau von der Leyen mit solchem Material nicht annähernd so gesetzeswidrig sein kann, wie ein Mann, also Herr Tauss.

    Egal, es ist Wahlkampf, Tauss war SPDler, damit gefundenes Fressen, auch wenn er jetzt die Piraten dadurch belastet.

    Die Counter Democratic Unit (CDU) hat schließlich die Kraft (für was auch immer) und ich mache mir so langsam echte Sorgen, was alles passieren wird, wenn die in wenigen Wochen zu viele Stimmen bekommen.

  18. Re: Einmal abgesehen davon

    Autor: kikimi 09.09.09 - 15:41

    Systemfehler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > firehorse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Etwas was viele hier nicht verstehen wollen. Kein Mensch, abgesehen von
    > > Polizei und Justiz, hat das Recht auf eigene Faust Ermittlungen
    > > durchzuführen oder wie in seinem Falle, sein Handeln damit
    > > zurechtfertigen.
    >
    > Tauss mal außen vorgelassen, aber mir fällt schwer das so zu glauben.
    > Würdest du Recht haben, würden auch Privatdetektive rechtswidrig handeln.
    > Als mir damals das Fahrrad gediebt wurde, habe ich auch erstmal selbst
    > "ermittelt" (interessant wäre dazu wohl eine Definition für Ermittlung),
    > weil man bei der Polizei bestenfalls Anzeige gegen Unbekannt erstatten
    > kann, aber sonst nicht viel passieren wird. Oder verwechselst du
    > Ermittlungen mit Selbstjustiz?

    Es ist bereits illegal nach Kinderpornografie zu suchen. Insofern war alles was Tauss in dem Zusammenhang gemacht hat, illegal.

  19. Re: Mir wird kotzübel, wenn ich dei Argumente der Tauss-Fans lese

    Autor: Wurstbrot 09.09.09 - 15:42

    Na ja, da hätte man auch weniger medialen Wirbel machen können und 3 Wochen mit der Anklageerhebung warten können. Da hätte sich die Immunität eh erledigt.

    Das ganze stinkt förmlich nach Wahlkampf mit dreckiger Wäsche. Und das finde ich selbst dann billig und "unterste Schublade" wenn sich der Verdacht als richtig erweisen sollte und Tauss tatsächlich wg. Besitz von Kinderpornografie verklagt wird.

    Das die Piraten an ihrem Mitglied festhalten und diesem bis zur tatsächlichen Feststellung der Schuld den Rücken decken finde ich erstmal und grundsätzlich in Ordnung.

  20. Re: leider nicht strafbar

    Autor: wuss 09.09.09 - 15:44

    > Ist dem wirklich so?
    Ja, dem war so.

    > Dann sollte MAN sie in jedem Fall anzeigen!
    Schon geschehen, wurde eingestellt. "Keine Anzeichen für ein strafbares Verhalten Frau von der Leyens"

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  3. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg - Senatskanzlei, Hamburg
  4. GÖRLITZ AG, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57