Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Journalisten-Verband: "Neue…

Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: Schattenwerk 30.01.13 - 12:24

    Ich finde sie angenehm, aufgeräumt und schnell. Ich finde es großartig, dass ich eine Webseite nun nicht mehr betreten muss, welche ggf. sogar noch lahm oder mit Werbung zugeballert ist (auch wenn es dafür Addons gibt).

    Ich suche etwas, schaue mir die Bilder an und wenn mich die Seite dazu interessiert klicke ich auf "Visit Page". Für mich ein absoluter Gewinn.

    Das nun natürlich manche Webmaster oder auch Verbände hier sturm laufen, kann ich irgendwo verstehen, irgendwo auch wieder nicht.

    Immerhin bringt ein Benutzer, welcher die Webseite betritt nichts außer Traffic und Last. Okay, vielleicht noch Hits für das Penismeter ala SEO aber ansonsten?

    Leute, welche sich für die Seite interessieren betreten sie dennoch. Andere Leute werden davon ferngehalten. Ich weiß nicht wie der genannte Verband sich das vorstellt? Nur weil ich gezwungen werde die Webseite zu betreten heißt es nicht, dass ich mich dafür interessiere.

    Eher bin ich sogar genervt, dass ich dann diesen zusätzlichen Schritt gehen muss. Im alten Layout hab ich praktisch eh immer direkt oben rechts auf die Maximalvorschau geklickt, somit hab ich von der Seite effektiv meist auch nie etwas gesehen.

    Aber okay, das ist nur meine persönliche Meinung ;)

  2. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: dabbes 30.01.13 - 13:00

    Und vor allem Schluss mit den dummen Spammseiten die einen eh nur weiterleiten.

  3. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: mumble 30.01.13 - 13:06

    Toll, Leistung kostenlos beziehen (Bilder) aber auch noch klagen, wenn man ein minimales Feedback in Form eines Besuchs der Seite aufbringen muss...
    Das motiviert Content-Ersteller wie mich natürlich ungemein, Bilder weiterhin kostenfrei (und werbefrei) zu veröffentlichen.

  4. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: sofias 30.01.13 - 13:17

    mumble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toll, Leistung kostenlos beziehen (Bilder) aber auch noch klagen, wenn man
    > ein minimales Feedback in Form eines Besuchs der Seite aufbringen muss...
    > Das motiviert Content-Ersteller wie mich natürlich ungemein, Bilder
    > weiterhin kostenfrei (und werbefrei) zu veröffentlichen.

    google linkt die bilder wie gesagt, das heist du, als betreiber weist genauer wer genau an welchem bild interessiert ist, weil nichts abderes heruntergeladen wurde.

    und gibst du deinen benutzern die möglichkeit dich zu bezahlen?

    (hatte den post unvollständig abgeschickt, sorry dafür)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 13:20 durch sofias.

  5. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: Guardian 30.01.13 - 13:25

    mumble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toll, Leistung kostenlos beziehen (Bilder) aber auch noch klagen, wenn man
    > ein minimales Feedback in Form eines Besuchs der Seite aufbringen muss...
    > Das motiviert Content-Ersteller wie mich natürlich ungemein, Bilder
    > weiterhin kostenfrei (und werbefrei) zu veröffentlichen.


    Das wäre nicht das Problem.
    Die meisten dieser Content seiten öffnen 20 popups, sind vollgemüllt mit werbung und linken dich durch 4 seiten bis du mal das Bild findest, dass die Google suche dir gezeigt hat,

  6. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: mumble 30.01.13 - 17:20

    Ja, man kann meine Seite oder einzelne Beiträge flattrn, wurde jedoch in zwei Jahren noch nie gemacht...

  7. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: mumble 30.01.13 - 17:21

    Meine Seite ist 100% werbefrei, alle social-Buttons sind per default deaktiviert (2 Klicks für mehr Datenschutz), nur als Tracker sind Google analytics (versuchshalber) und Piwik am Start.

  8. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: Tantalus 30.01.13 - 17:29

    mumble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Seite ist 100% werbefrei, alle social-Buttons sind per default
    > deaktiviert (2 Klicks für mehr Datenschutz), nur als Tracker sind Google
    > analytics (versuchshalber) und Piwik am Start.

    Wenn Du Dir schon so viel Arbeit gemacht hast, dann sind 2 Zeilen in der robots.txt sicher kein Problem, oder? Ansonsten musst Du eben auch mit den Nachteilen leben, wenn Du selbst Bilder öffentlich zur Schau stellst.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  9. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: mumble 30.01.13 - 17:31

    Was soll denn da rein, so das meine Bilder weiterhin über die Bildersuche gefunden werden, aber nicht im Vollbild angezeigt werden?
    Und das ich meine Bilder öffentlich zur Schau stelle bedeutet, das ich sie kostenfrei an alle und jeden abzugeben habe, der nur genügend Marktmacht proklamiert?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 17:33 durch mumble.

  10. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: Tantalus 30.01.13 - 17:33

    mumble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll denn da rein, so das meine Bilder weiterhin über die Bildersuche
    > gefunden werden, aber nicht im Vollbild angezeigt werden?

    Hmmm.... Lass mich mal scharf nachdenken... Thumbnails vielleicht? Aber klar, wenn man mal länger als 2 Sekunden nachdenkt kann man halt nicht mehr auf Google bashen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  11. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: mumble 30.01.13 - 17:40

    Das hat nichts mit bashen zu tun. Woher meint google, ein Recht auf die Darstellung der Vollbilder zu haben? Mein Recht als Urheber ist es, zu bestimmen, wie meine Bilder wo präsentiert werden dürfen. Googles Recht auf Darstellung von Thumbnails ist dahingehend ein Kompromiss zwischen Auffindbarkeit und Urheberrecht.
    Und wenn google Vollbilder einfach selbst darstellen darf, dürfen dass dann auch andere?

  12. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: Tantalus 30.01.13 - 17:48

    mumble schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit bashen zu tun. Woher meint google, ein Recht auf die
    > Darstellung der Vollbilder zu haben?

    Indem Du sie ohne Einschränkung öffentlich zugänglich machst.

    > Mein Recht als Urheber ist es, zu
    > bestimmen, wie meine Bilder wo präsentiert werden dürfen.

    Und genau dieses Recht kannst Du jederzeit mithilfe einer robots.txt wahrnehmen.
    Tust Du dies nicht, ist das eine klare Aussage von Dir, dass diese Bilder indexiert und auch im Rahmen der Suchfunktion dargestellt werden dürfen.

    > Googles Recht auf
    > Darstellung von Thumbnails ist dahingehend ein Kompromiss zwischen
    > Auffindbarkeit und Urheberrecht.

    Deine Argumentation erinnert mich an einen alten Witz:
    Über dem Haupteingang eines gehobenen schottischen Hotels befindet sich eine wunderschöne große Uhr. Darunter hängt ein Schild mit der Aufschrift "Nur für Gäste".

    > Und wenn google Vollbilder einfach selbst darstellen darf, dürfen dass dann
    > auch andere?

    Suchmaschinen sicher, das ist ihre Aufgabe.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  13. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: GodsBoss 30.01.13 - 22:23

    > > Das hat nichts mit bashen zu tun. Woher meint google, ein Recht auf die
    > > Darstellung der Vollbilder zu haben?
    >
    > Indem Du sie ohne Einschränkung öffentlich zugänglich machst.

    Tut er nicht und braucht er nicht. Zumindest in Deutschland haben wir grundsätzlich die implizite Einschränkung, dass mit urheberrechtlich geschützten Inhalten eben nicht gemacht werden darf, was man will. Und die finde ich auch richtig.

    > > Mein Recht als Urheber ist es, zu
    > > bestimmen, wie meine Bilder wo präsentiert werden dürfen.
    >
    > Und genau dieses Recht kannst Du jederzeit mithilfe einer robots.txt
    > wahrnehmen.
    > Tust Du dies nicht, ist das eine klare Aussage von Dir, dass diese Bilder
    > indexiert und auch im Rahmen der Suchfunktion dargestellt werden dürfen.

    Er hat doch nichts dagegen, dass sie indexiert und gefunden werden können. Auch Thumbnails hat er bejaht. Es geht doch nur um das komplette Übernehmen des Inhalts.

    > > Googles Recht auf
    > > Darstellung von Thumbnails ist dahingehend ein Kompromiss zwischen
    > > Auffindbarkeit und Urheberrecht.
    >
    > Deine Argumentation erinnert mich an einen alten Witz:
    > Über dem Haupteingang eines gehobenen schottischen Hotels befindet sich
    > eine wunderschöne große Uhr. Darunter hängt ein Schild mit der Aufschrift
    > "Nur für Gäste".
    >
    > > Und wenn google Vollbilder einfach selbst darstellen darf, dürfen dass
    > dann
    > > auch andere?
    >
    > Suchmaschinen sicher, das ist ihre Aufgabe.

    Die Aufgabe von Suchmaschinen ist, Inhalte zu finden, nicht, sie zu übernehmen und als eigene Inhalte auszugeben.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  14. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: Guardian 31.01.13 - 08:57

    Du hast den Sinn der Suchmaschine zwar verstanden, aber wie will man - gerade bei bildern - verhindern, dass man das Bild erkennt und man über dieses trotzdem den Inhalt findet?

    Soll er doch einfach seine robots.txt anpassen und Thumbnails erstellen.

    dann ist alles OK und seine Bilder werden nichtmehr wie er es behauptet "geklaut"

    Ich warte schon auf das Leistungsschutzrecht.
    dann wird google nämlich nichts mehr listen, da Google dann als Suchmaschine verschwinden wird! Genau wegen Leuten wie GodsBoss und mumble, die google dann verklagen...

  15. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: sofias 31.01.13 - 09:44

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Tut er nicht und braucht er nicht. Zumindest in Deutschland haben wir
    > grundsätzlich die implizite Einschränkung, dass mit urheberrechtlich
    > geschützten Inhalten eben nicht gemacht werden darf, was man will. Und die
    > finde ich auch richtig.

    aber ein link ist (im gegensatz zu einem thumbnail, das eine direkte ableitung ist) völlig unabhängig von der bildinformation.
    im übrigen gibt es dafür dich schon lange browseraddons, was machen die dann? sich informationen 'aneignen' noch ohne das das addon sie jemals geladen hat? (nur den link von google extrahiert)

    > Die Aufgabe von Suchmaschinen ist, Inhalte zu finden, nicht, sie zu
    > übernehmen und als eigene Inhalte auszugeben.

    und diese neuerung beschleunigt das finden des gesuchtem. aber eben nur wenn er nichts anderes als die datei sucht.

    und um das bild für ein werk von google zu halten muss ma schon einer dieser "quelle: internet"-dummjounalisten sein.

  16. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: GodsBoss 31.01.13 - 17:52

    > Du hast den Sinn der Suchmaschine zwar verstanden, aber wie will man -
    > gerade bei bildern - verhindern, dass man das Bild erkennt und man über
    > dieses trotzdem den Inhalt findet?

    Was?

    > Soll er doch einfach seine robots.txt anpassen und Thumbnails erstellen.

    Warum nicht so lassen, wie es jetzt ist? Suchmaschinen dürfen weiterhin Thumbnails zeigen und sowohl zur Seite, auf der ein Bild präsentiert wird als auch zum Bild selbst verlinken?

    > dann ist alles OK und seine Bilder werden nichtmehr wie er es behauptet
    > "geklaut"
    >
    > Ich warte schon auf das Leistungsschutzrecht.
    > dann wird google nämlich nichts mehr listen, da Google dann als
    > Suchmaschine verschwinden wird! Genau wegen Leuten wie GodsBoss und mumble,
    > die google dann verklagen...

    Eine differenziere Weltsicht mag weit über deinen Verstand gehen, aber ich bin trotzdem gegen ein Leistungsschutzrecht.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  17. Re: Als Benutzer liebe ich die neue Suche...

    Autor: GodsBoss 31.01.13 - 18:01

    > > Tut er nicht und braucht er nicht. Zumindest in Deutschland haben wir
    > > grundsätzlich die implizite Einschränkung, dass mit urheberrechtlich
    > > geschützten Inhalten eben nicht gemacht werden darf, was man will. Und
    > die
    > > finde ich auch richtig.
    >
    > aber ein link ist (im gegensatz zu einem thumbnail, das eine direkte
    > ableitung ist) völlig unabhängig von der bildinformation.

    Aha? Was willst du mir sagen?

    > im übrigen gibt es dafür dich schon lange browseraddons, was machen die
    > dann? sich informationen 'aneignen' noch ohne das das addon sie jemals
    > geladen hat? (nur den link von google extrahiert)

    Was willst du mir sagen?

    > > Die Aufgabe von Suchmaschinen ist, Inhalte zu finden, nicht, sie zu
    > > übernehmen und als eigene Inhalte auszugeben.
    >
    > und diese neuerung beschleunigt das finden des gesuchtem. aber eben nur
    > wenn er nichts anderes als die datei sucht.
    >
    > und um das bild für ein werk von google zu halten muss ma schon einer
    > dieser "quelle: internet"-dummjounalisten sein.

    Googles Werk != Googles Inhalt

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Hilden
  2. FLYERALARM Industrial Print GmbH, Dresden
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42