Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Journalisten-Verband: "Neue…

Liebes Google

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Liebes Google

    Autor: moppi 30.01.13 - 14:05

    "Bitte stelle einfach mal deine komplette such in deutschland ab damit die leute endlich merken das ohne google das internet nicht mehr will und auch der inhalt plötzlich total sinnlos ist weil ihn keiner findet"

    meine fresse ... ich finde auch immer wieder meine bilder auf google ... ja und ich hab sie rein gestellt, wenn ich nicht will das sie andere sehen, dann lass ich sie draussen oder stelle die robots.txt ein so schwer ist das noch ...

    wenn man schnell ein bild sucht dann ist doch die bilder suche total toll, ich weiss auch nciht was die haben ... also google stell einfach deinen dienst ein, das könnte dann auch die andern machen, und tada, das internet ist tot. ohne suche kein netz. jeden fall für 99,9% der internet nutzer.

    ach ja und ohne nutzer, keine werbe einnahmen bzw. kunden

    http://www.mulank10.de/wp-content/uploads/2014/05/klein.gif

  2. Re: Liebes Google

    Autor: Syntafin 30.01.13 - 14:26

    Da muss ich dir vollkommen Zustimmen, die meisten Inhalte findet man eben über eine Suchmaschine und da ist Google ungeschlagen.

    Meine Bilder suche ich auch meist über Google, daran ist ja auch nichts schlimmes dabei.
    Wenn ich nicht will das Google etwas findet bei mir, dann stelle ich wie gesagt in der robot.txt das so ein und fertig ist das.

    Aber ich denke solche Klagen und Vorwürfe können wieder nur aus Deutschland kommen...
    Es gibt genug Möglichkeiten Suchmaschinen wie Google zu unterbinden seine Fotos und Bilder zu verwenden, dafür sind keine Kenntnisse in HTML, PHP, AJAX und Co. erforderlich, Benutzerfreundliche Workouts gibt es direkt bei Google sogar dafür.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Medion AG, Essen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 14,99€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Bürgermeister: Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH
    Bürgermeister
    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

    Eine Gemeinde hat versucht, ein Open-Access-Glasfasernetz zu errichten und zusätzliche Netze von Telekom und Unitymedia zu verhindern. Warum drei Netze, wenn Open Access technisch möglich ist, fragt der Bürgermeister.

  2. Layton's Mystery Journey im Test: Katrielle, fast ganz der Papa
    Layton's Mystery Journey im Test
    Katrielle, fast ganz der Papa

    Mit "Katrielle und die Verschwörung der Millionäre" bekommen iOS- und Android-Spieler erstmals ein vollwertiges Layton-Adventure auf ihre Mobilgeräte. Im Test geben wir Aufschluss darüber, ob der Sprung vom 3DS gelungen ist.

  3. Kabel und DSL: Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden
    Kabel und DSL
    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

    Vodafone verzeichnet einen Rückgang beim Mobilfunk, kann aber besonders im Kabelnetz wachsen. Mehr als die Hälfte der Neukunden wollen 200 oder 400 MBit/s.


  1. 14:10

  2. 14:00

  3. 12:38

  4. 12:29

  5. 12:01

  6. 11:48

  7. 11:07

  8. 10:58