1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendschützer fordern…

Rechte Parteien

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Rechte Parteien

    Autor: Rechtsfahrgebot 15.08.09 - 15:03

    So lange der Staat weiterhin willkürlich gegen rechte Parteien vorgeht, werden diese immer mehr Mitglieder bekommen. Das hat sich die Bundesregierung wohl sicher nicht so gedacht...

    Aber zum Glück bin ich ja vernünftig, denn ich habe bisher immer die NPD gewählt.

  2. Re: Rechte Parteien

    Autor: firehorse 15.08.09 - 15:20

    die CDU/CSU braucht Wähler.
    Außerdem ist es einfacher eine ohnehin schon rechte Sau zu bekehren als einen Linken zu überzeugen :)

  3. Re: Rechte Parteien

    Autor: menschenverachtung brutalstmöglich niederschlagen 15.08.09 - 16:40

    Ich bin der Meinung, dass man unwillkürlich gegen rechte Parteien vorgeht, da sie feinde Deutschlands sind.

  4. Re: Rechte Parteien

    Autor: redwolf 15.08.09 - 17:08

    Das ist keine Vernunft, sondern Dummheit. Du hast dich gerade zum Deppen gemacht. Gratulation. Was haben denn die rechten für ein tolles Wahlprogramm worauf du so abfährst.

  5. Re: Rechte Parteien

    Autor: IronicToni 15.08.09 - 22:59

    was haben denn die anderen für ein wahlprogramm worauf man...abfahren könnte? ich seh da nicht viel außer ein beamtenhollywood. is alles show, nur mit extrem häßlichen leuten.

    da kann ich verstehen das die solche parteien meiden. spd... cdu... spd... cdu... angeblich ists immer der andere ders verzockt hat. drauf haben offensichtlich beide nix.

    aber hey... der mensch ist ein gewohnheitstier. und wählen ist wie apple produkte kaufen.

    hat mit logik nicht sooo viel am hut.

  6. Re: Rechte Parteien

    Autor: Wikifan 18.08.09 - 11:10

    Rechtsfahrgebot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So lange der Staat weiterhin willkürlich gegen rechte Parteien vorgeht,
    > werden diese immer mehr Mitglieder bekommen. Das hat sich die
    > Bundesregierung wohl sicher nicht so gedacht...
    >
    > Aber zum Glück bin ich ja vernünftig, denn ich habe bisher immer die NPD
    > gewählt.

    Mit Willkür hat das genauso wenig zu tun wie das Verbot der Kommunistischen Partei Deutschlands 1956!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München
  2. Linux Architekt zur Betreuung / Weiterentwicklung des Bestandssystems (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
  3. Software Integration and Test Engineer HPC (m/f / diverse)
    Continental AG, Wetzlar
  4. IT Service Desk Agent*in/IT-First-Level-Supp- orter*in
    Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES, Bremerhaven

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 359,99€ (Release: 04.11.)
  2. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  3. (u. a. Commander Edition für 32,89€ statt 69€, Season Pass für 14,50€ statt 28€)
  4. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star-Wars-Fandom: Die neue Wertschätzung und die alte Toxizität
Star-Wars-Fandom
Die neue Wertschätzung und die alte Toxizität

Über den toxischen Zustand des Star-Wars-Fandoms wird viel geschrieben, doch wie hat es angefangen? Ende des letzten Jahrtausends und unter medialer Beteiligung.
Von Peter Osteried

  1. James Earl Jones Darth Vader gibt seine Stimme an ukrainisches Unternehmen ab
  2. Andor Folge 1 bis 3 rezensiert Ein bisschen Blade Runner in Star Wars
  3. Macht und Marvel Disney will Spiele mit Star Wars und Superhelden zeigen

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?

Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier