Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendverbände: CDU, SPD, FDP…

Es gibt wohl doch noch Hoffnung...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt wohl doch noch Hoffnung...

    Autor: Sir Dragon 29.11.12 - 12:10

    ... zwar haben die alten Leute in der Politik wohl keine Ahnung wie das Internet funktioniert, aber zumindest bei der Jugend ist noch nicht Hopfen und Malz verloren :)

  2. Re: Es gibt wohl doch noch Hoffnung...

    Autor: onkel hotte 29.11.12 - 12:19

    wie süss..... schonmal dran gedacht das die den grossen nachäffen und nur das von sich geben was die zielgruppe gerade hören möchte ?
    so wie bei frau bär. grosse klappe aber bringt doch eh nüschts, aber man kann ja mal versuchen noch ein paar wechselwähler an die csu zu binden.

  3. Re: Es gibt wohl doch noch Hoffnung...

    Autor: KillerKowalski 29.11.12 - 13:49

    Die Jungen sind nicht wichtig genug, um geschmiert zu werden.

  4. Re: Es gibt wohl doch noch Hoffnung...

    Autor: Tachim 29.11.12 - 14:12

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Jungen sind nicht wichtig genug, um geschmiert zu werden.

    Wenn auch nicht geil.. aber "Leider wahr".

  5. Re: Es gibt wohl doch noch Hoffnung...

    Autor: VinoRosso 29.11.12 - 14:14

    Wie will man jetzt als Politiker, der sich für das Gesetzt einsetzt, noch irgend jemandem erzählen, dass man nicht korrupt ist?

    Und wo bleiben jetzt dann auch endlich mal die Konsequenzen?

    Aber es wird ja eh nichts passieren....

  6. Re: Es gibt wohl doch noch Hoffnung...

    Autor: Tachim 29.11.12 - 14:44

    VinoRosso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie will man jetzt als Politiker, der sich für das Gesetzt einsetzt, noch
    > irgend jemandem erzählen, dass man nicht korrupt ist?

    also ein guter Anfang wäre es, die Anti-Korruptionsvorgaben der EU auch hier in Deutschland mal um zu setzen.. aber da streuben sich diverse CDU Politiker dagegen. Die finden ein solches Anti-Korruptionsgesetz, das vor allem sie selbst betrifft, nicht gut.

    > Und wo bleiben jetzt dann auch endlich mal die Konsequenzen?

    Öhm.. na nirgends!? Order habe ich was verpasst. Die guten Damen und Herren da werden sich doch nicht selbst bezichtigen irgendetwas falsch gemacht zu haben.

    > Aber es wird ja eh nichts passieren....

    Der Kandidat hat 99 Punkte! Knapp an der Waschmaschiene vorbei..

  7. Re: Es gibt wohl doch noch Hoffnung...

    Autor: Icestorm 29.11.12 - 16:49

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie süss..... schonmal dran gedacht das die den grossen nachäffen und nur
    > das von sich geben was die zielgruppe gerade hören möchte ?
    > so wie bei frau bär. grosse klappe aber bringt doch eh nüschts, aber man
    > kann ja mal versuchen noch ein paar wechselwähler an die csu zu binden.

    Ein toller Demokrat bist Du. Anstatt zu begrüßen, dass zumindest Teile des politischen Gegners sich dem anschließen, hagelts nur Diffamierung.

  8. Re: Es gibt wohl doch noch Hoffnung...

    Autor: tingelchen 29.11.12 - 17:43

    Willkommen in Deutschland

  9. Re: Es gibt wohl doch noch Hoffnung...

    Autor: elgooG 03.12.12 - 12:55

    Sir Dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... zwar haben die alten Leute in der Politik wohl keine Ahnung wie das
    > Internet funktioniert, aber zumindest bei der Jugend ist noch nicht Hopfen
    > und Malz verloren :)

    Bis sie etwas zu melden haben sind sie genauso korrupt geworden wie die Alten.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  2. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin, Edemissen
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. CAL Consult GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. VLC, Kodi, Popcorn Time: Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden
    VLC, Kodi, Popcorn Time
    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

    Untertitel sind praktisch, um Filme in einer fremden Sprache zu sehen oder eine andere Sprache zu lernen. Doch die Art und Weise, wie Mediaplayer damit umgehen, ist offenbar alles andere als sicher - bis jetzt.

  2. Engine: Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld
    Engine
    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

    Der Engine-Hersteller Unity kann weiter wachsen: Der US-Investor Silver Lake Partners steckt rund 400 Millionen US-Dollar in die Firma. Ein großer Teil des Geldes fließt allerdings nicht in neue Technologien - sondern in Autos für die Angestellten.

  3. Neuauflage: Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden
    Neuauflage
    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

    Eine Reparatur scheint bei einem Verkaufspreis von 60 Euro nicht zu lohnen: Wie aus der Bedienungsanleitung des neuen Nokia 3310 hervorgeht, wird das Featurephone im Falle eines Defektes nicht repariert, sondern gleich ersetzt. Umweltfreundlich ist das nicht.


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40