1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Julian Assange: Anwalt…

seit "marco" weiss man ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. seit "marco" weiss man ...

    Autor: pennbruder 22.12.10 - 17:15

    ... wie in deutschland "vergewaltigung" / "sexueller missbrauch" bewertet wird. deshalb wundern mich die sympathieen gegenüber assange eigentlich nicht mehr.

  2. Re: seit "marco" weiss man ...

    Autor: quovadis 22.12.10 - 17:27

    Dein Nick sagt alles! Wenn Du den Fall aMArco verfolgt hättest wüsstest Du, dass er sie sicher nicht vergwealtigt hat, der arme Bengel hat sich zum Horst der Nation machen müssen...

  3. Re: seit "marco" weiss man ...

    Autor: Chris19283 22.12.10 - 18:01

    quovadis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Nick sagt alles! Wenn Du den Fall aMArco verfolgt hättest wüsstest Du,
    > dass er sie sicher nicht vergwealtigt hat, der arme Bengel hat sich zum
    > Horst der Nation machen müssen...

    Naja, "wissen" tut das niemand außer den Beteilgten. Es gibt Indizien, ja.

    Das wirklich himmelschreiende lag bei dem Fall aber eh woanders, und hatte nichts damit zu tun, einen Vergewaltiger zu schützen. Einen Zusammenhang zu Assange kann ich jedenfalls, anders als der Threadersteller, nicht unbedingt erkennen.

  4. Re: seit "marco" weiss man ...

    Autor: DerTerraner 23.12.10 - 18:23

    Chris19283 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Naja, "wissen" tut das niemand außer den Beteilgten. Es gibt Indizien, ja.
    >
    > Das wirklich himmelschreiende lag bei dem Fall aber eh woanders, und hatte
    > nichts damit zu tun, einen Vergewaltiger zu schützen. Einen Zusammenhang zu
    > Assange kann ich jedenfalls, anders als der Threadersteller, nicht
    > unbedingt erkennen.


    Stimmt, das wirklich himmelschreiende war, dass das türkische Gericht zum Schluss wissentlich einen Unschuldigen verurteilt hat. Es hat zwar die Vergewaltigungsvorwürfe zurückgewiesen, aber den sexuellen Missbrauch bestätigt (also den verbotenen sexuellen Kontakt mit einem Kind). Dafür hätte es aber zwingend den Vorsatz beweisen müssen, dass Marco also das Alter von Charlotte kannte und das hat das Gericht nicht (konnte es auch nicht, da die Umstände und Zeugen Marcos Aussage bestätigten). Außerdem hätte er selbst nach dem Urteil des türkischen Gerichtes nicht einen Tag in U-Haft sitzen dürfen. Zum Glück hat die Staatsanwaltschaft in Lüneburg hier Klartext gesprochen und das Urteil mit aller schärfe zurückgewiesen.

    Zum Fall Assange sehe ich auch keinen Zusammenhang. Dass man hier nicht viel von der extrem weit gefassten schwedischen Definition des Wortes Vergewaltigung hält, teilen wir wohl mit dem größten Teil der aufgeklärten Welt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 9,99€
  3. 19,99€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner