1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: Huawei arbeitet an…

Szenario

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Szenario

    Autor: LinuxMcBook 14.06.18 - 19:13

    Wenn DOCSIS 4 in 7-10 Jahren mal einsetzbar ist, dann ist es doch perfekt dafür geeignet, die Haushalte anzubinden, deren Eigentümern den bis dahin garantiert schon möglichen Glasfaseranschluss nicht zugelassen haben, weil sie um das Rosenbeet oder die Dichtigkeit der 60 Jahre alten Kellermauer fürchteten.

    Evtl. kann Vodafone dann sogar die alten MFG der Telekom übernehmen die überflüssig geworden sind und deren Glasfaser anmieten. Dicht genug ist das Netz der MFG ja.

  2. Re: Szenario

    Autor: M.P. 15.06.18 - 10:54

    Für DOCSIS 4.0 wird man einen Glasfaseranschluss im Haus benötigen - oder zumindest eine Glasfaserleitung im Bürgersteig und einen aktiven PHY-Konverter mit viel Signalprocessing Power in der Muffe, in die die Koaxialleitung aus dem Haus eingeführt wird.

    In dem gesamten zum Haus gehörigen Koax-Verteilnetz für das DOCSIS 4.0 Signal darf es KEINE Verstärker geben (Jedenfalls in den Bereichen, in denen DOCSIS 4.0 funktionieren soll). Und bei der Aufweitung des Frequenzbereiches bis hin zu 3 GHz kommt man dann nicht sehr weit....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.18 10:55 durch M.P..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
  3. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
  4. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de