1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kanada: Gericht versteht…

Das hätte ein Aprilscherz sein können

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das hätte ein Aprilscherz sein können

    Autor: esen 14.08.21 - 23:07

    😂😂 wegen einer Powerpoint Präsentation eine Frau in den USA verklagen und einen Auslieferungsantrag an Kanada stellen?? Tf
    Wenn die Bank so dumm ist und nicht davor sowas überprüft selber schuld. Mal im ernst, wenn ich bei der Bank einen Kredit z.B. haben möchte, wird jedes Risiko abgeschätzt. Meine ganzen Kontobewegungen werden berücksichtigt und ob in meiner Schufa ein Eintrag ist und ob ich dauerhaft einen Job habe, ob ich meinen Kredit abbezahlen kann und vieles mehr. Aber bei solchen Big Businesses wird nichts kontrolliert?? Euer ernst? Ich glaube die Bank hat einfach ein Opfer gefunden und will jetzt alles auf die Dame abwälzen. Ich fasse es nicht, sowas gibt es echt nur in Amerika.
    Wenn man alles so detailliert nimmt, müsste ich alle Werbetreibenden anzeigen, die ihre verlogene Werbung im TV ausstrahlen. Verrückte Welt

  2. Re: Das hätte ein Aprilscherz sein können

    Autor: KvotheOne 15.08.21 - 12:11

    Ist doch alles nur ein Vorwand um Huawei, also China eins auszuwischen und noch bisschen mehr an der Eskalationsspirale zu drehen.

  3. Re: Das hätte ein Aprilscherz sein können

    Autor: berritorre 16.08.21 - 17:07

    Gut, in einer Powerpoint-Präsentation sowas zu verschweigen ist meiner Meinung nach erstmal falsch. Aber wo ich dir recht gebe ist, dass das Fass das da aufgemacht wird wirklich absurd ist.

    Die Bank hat offensichtlich nicht ihre Due Dilligence durchgeführt und die US-Regierung hat sie jetzt am Schlawitchen. Jetzt wollen sie das halt abwälzen. Absolut albern dafür jetzt internationale Auslieferung zu bemühen, etc.

    Da muss man sich schon fragen. Aber selbst wenn Kanada nicht ausliefert, wie soll die Dame zurück nach China? So wie die USA sich aufführen, würden die wohl auch Abfangjäger hoch schicken, wenn sie versucht per Flugzeug Kanada gen China zu verlassen. Unglaublich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler für C++ / Python (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Managing Director Produktentwicklung (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Frankfurt am Main
  3. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  4. Projektleiter (w/m/d) für IT Systeme in der Energieversorgung
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de