1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine Freiheitsrechte: Anonymous…

Teenage Dirtbags?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teenage Dirtbags?

    Autor: Freepascal 22.08.11 - 17:09

    Eines vorweg: Ich bin bestimmt kein Fan der Gema, aber ....

    ... mMn zeigt sich hier mal wieder, dass es den Anons nicht um Freiheit oder sonstige vermeintlich höhere Ziele geht, sondern einzig und allein darum, dass ein paar Teenager ihre Charthits über Youtube hören können. Naja, irgendwas braucht man halt, wofür man kämpfen kann ..

  2. Re: Teenage Dirtbags?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.08.11 - 17:34

    Völliger Quatsch. In Youtube sind die Videos eh besonders in Sachen Audio in einer dermaßen kastrierten Qualität, dass man das nur als "Vorschau" sehen kann. Und eben diese Vorschau ist gute Promotion für die Musiker. Bloß das kapiert bei der GEMA keiner.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Teenage Dirtbags?

    Autor: Danse Macabre 22.08.11 - 17:57

    Ich weiß grad gar nicht, wieviele CDs ich mir schon aufgrund von Videos gekauft habe, die ich auf YT gesehen habe. Was mich betrifft, würde sich YT ins eigene Fleisch schneiden. Allerdings gehöre ich als Käufer von Musik einer aussterbenden Minderheit an.

  4. Re: Teenage Dirtbags?

    Autor: AKN 22.08.11 - 18:08

    Das Problem dabei ist nur, dass viele Videos, die nur einen kurzen Jingle als Einleitung haben deswegen komplett gesperrt sind.

    Beispielsweise viele Neuvorstellungen von Soft- und Hardware.
    Ich würde ja gerne auf Musik verzichten, aber das geht ja leider auch nicht.
    So schaut man dann in Deutschland in die Röhre....

  5. Nene ;)

    Autor: spanther 28.08.11 - 11:07

    Freepascal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eines vorweg: Ich bin bestimmt kein Fan der Gema, aber ....
    >
    > ... mMn zeigt sich hier mal wieder, dass es den Anons nicht um Freiheit
    > oder sonstige vermeintlich höhere Ziele geht, sondern einzig und allein
    > darum, dass ein paar Teenager ihre Charthits über Youtube hören können.
    > Naja, irgendwas braucht man halt, wofür man kämpfen kann ..

    Freie Musik ist ein ehrenwertes Ziel, finde zumindest ich. Musik ist ein wichtiges Kulturgut :)

    Die GEMA drangsaliert die Menschen mit "unwürdigen Methoden", als auch mit "unverschämt hohen Abgaben", welche fernab des machbaren sind. Die GEMA will mehr Geld sehen, als Youtube jemals geben könnte! Die GEMA ist raffgierig und verlangt mehr als zuviel Geld. Vielen Betreibern bleibt nicht mehr viel Geld übrig, nur weil sie in ihren Lokälen bzw. Discos so hohe GEMA Abgaben haben mit Schätzangaben, dass es einfach nicht mehr schön ist -.-

    Die GEMA würgt einfach jede Möglichkeit im Keim ab, etwas kreatives zu erschaffen und gängelt sogar freie Künstler, die dann angeblich beweisen sollen, das ihr Werk frei sei und nicht GEMA pflichtig! Dieser Verein ist wie ein ekeliger Parasit! :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.11 11:07 durch spanther.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERAMON GmbH, Raum Augsburg
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC, Berlin
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis)
  3. 49,99€ + Versand (Bestpreis)
  4. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45