1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine Freiheitsrechte: Anonymous…

Teenage Dirtbags?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teenage Dirtbags?

    Autor: Freepascal 22.08.11 - 17:09

    Eines vorweg: Ich bin bestimmt kein Fan der Gema, aber ....

    ... mMn zeigt sich hier mal wieder, dass es den Anons nicht um Freiheit oder sonstige vermeintlich höhere Ziele geht, sondern einzig und allein darum, dass ein paar Teenager ihre Charthits über Youtube hören können. Naja, irgendwas braucht man halt, wofür man kämpfen kann ..

  2. Re: Teenage Dirtbags?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.08.11 - 17:34

    Völliger Quatsch. In Youtube sind die Videos eh besonders in Sachen Audio in einer dermaßen kastrierten Qualität, dass man das nur als "Vorschau" sehen kann. Und eben diese Vorschau ist gute Promotion für die Musiker. Bloß das kapiert bei der GEMA keiner.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Teenage Dirtbags?

    Autor: Danse Macabre 22.08.11 - 17:57

    Ich weiß grad gar nicht, wieviele CDs ich mir schon aufgrund von Videos gekauft habe, die ich auf YT gesehen habe. Was mich betrifft, würde sich YT ins eigene Fleisch schneiden. Allerdings gehöre ich als Käufer von Musik einer aussterbenden Minderheit an.

  4. Re: Teenage Dirtbags?

    Autor: AKN 22.08.11 - 18:08

    Das Problem dabei ist nur, dass viele Videos, die nur einen kurzen Jingle als Einleitung haben deswegen komplett gesperrt sind.

    Beispielsweise viele Neuvorstellungen von Soft- und Hardware.
    Ich würde ja gerne auf Musik verzichten, aber das geht ja leider auch nicht.
    So schaut man dann in Deutschland in die Röhre....

  5. Nene ;)

    Autor: spanther 28.08.11 - 11:07

    Freepascal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eines vorweg: Ich bin bestimmt kein Fan der Gema, aber ....
    >
    > ... mMn zeigt sich hier mal wieder, dass es den Anons nicht um Freiheit
    > oder sonstige vermeintlich höhere Ziele geht, sondern einzig und allein
    > darum, dass ein paar Teenager ihre Charthits über Youtube hören können.
    > Naja, irgendwas braucht man halt, wofür man kämpfen kann ..

    Freie Musik ist ein ehrenwertes Ziel, finde zumindest ich. Musik ist ein wichtiges Kulturgut :)

    Die GEMA drangsaliert die Menschen mit "unwürdigen Methoden", als auch mit "unverschämt hohen Abgaben", welche fernab des machbaren sind. Die GEMA will mehr Geld sehen, als Youtube jemals geben könnte! Die GEMA ist raffgierig und verlangt mehr als zuviel Geld. Vielen Betreibern bleibt nicht mehr viel Geld übrig, nur weil sie in ihren Lokälen bzw. Discos so hohe GEMA Abgaben haben mit Schätzangaben, dass es einfach nicht mehr schön ist -.-

    Die GEMA würgt einfach jede Möglichkeit im Keim ab, etwas kreatives zu erschaffen und gängelt sogar freie Künstler, die dann angeblich beweisen sollen, das ihr Werk frei sei und nicht GEMA pflichtig! Dieser Verein ist wie ein ekeliger Parasit! :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.11 11:07 durch spanther.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bits Bayern IT Service, München
  2. WHEELS Logistics GmbH & Co. KG, Münster
  3. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Kornwestheim
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Neumarkt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme