1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine Logfiles: Beschlagnahmung…

Keine Logfiles: Beschlagnahmung der Server der Piraten technisch unsinnig

Das Piratenpad zeichnet keine IP-Adressen auf, was die Piratenpartei auch öffentlich gemacht hat. Die Begründung für die Beschlagnahmung der Festplatten der Server der Partei durch das Bundeskriminalamt ist damit hinfällig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 127.001 ist keine ip adresse 10

    knete | 31.05.11 10:37 01.06.11 10:22

  2. Die Dummheit der Staatsanwaltschaft 6

    ein_opfer | 31.05.11 09:32 01.06.11 01:04

  3. Ein Grund wieder die Piraten zu wählen 2

    frankabc | 31.05.11 10:00 31.05.11 17:40

  4. Nachrichten 4

    Heho | 31.05.11 15:46 31.05.11 17:33

  5. 127.001 (Seiten: 1 2 ) 28

    maple2 | 30.05.11 18:29 31.05.11 17:31

  6. Da waren klassische DAUs am werk in der Staatsanwaltschaft ^^ oder 6

    surfenohneende | 31.05.11 11:16 31.05.11 15:30

  7. BKA räumt ein:...Übeltäter in den eigenen Reihen... 17

    SvD | 30.05.11 20:50 31.05.11 15:28

  8. The police hacked 127.0.0.1 !! 2

    zyx | 31.05.11 09:05 31.05.11 11:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Hays AG, Hamburg
  3. Altair Engineering GmbH, Böblingen, München
  4. AKKA, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Alphacool Eissturm Hurricane Copper 45 2x 140 mm für 164,90€ + Versand)
  2. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  3. (aktuell u. a. Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo Show, Fire und Fire TV Stick)
  4. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de