1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine Staubfilter: Macbook…

Notebooks mit Staubfilter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Notebooks mit Staubfilter?

    Autor: Salzbretzel 03.12.18 - 08:36

    Mal die Frage in die Runde: Gibt es Notebooks mit Staubfilter?
    Ich bin jetzt seit ~15 Jahren mit Notebooks unterwegs. Einen Staubfilter habe ich nie gesehen. Nur eben die Arbeit aller 6-18 Monate mal das Gerät zu öffnen und zu putzen. Bis auf meinen ersten Klappfreund sind auch alle noch im Einsatz. Wenn auch nachgerüstet und oft nurnoch zum Schreiben und surfen gedacht.

    Gibt es da eine Staubfilter Lösung? Ich hab einenthalb Jahrzehnte unnötige Arbeit gemacht?

  2. Re: Notebooks mit Staubfilter?

    Autor: schachbr3tt 03.12.18 - 08:56

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal die Frage in die Runde: Gibt es Notebooks mit Staubfilter?
    > Ich bin jetzt seit ~15 Jahren mit Notebooks unterwegs. Einen Staubfilter
    > habe ich nie gesehen. Nur eben die Arbeit aller 6-18 Monate mal das Gerät
    > zu öffnen und zu putzen. Bis auf meinen ersten Klappfreund sind auch alle
    > noch im Einsatz. Wenn auch nachgerüstet und oft nurnoch zum Schreiben und
    > surfen gedacht.
    >
    > Gibt es da eine Staubfilter Lösung? Ich hab einenthalb Jahrzehnte unnötige
    > Arbeit gemacht?

    Ja, wir haben hier für die Außendienstmitarbeiter im Ausland in der Vergangenheit immer Lifebooks gehabt, die vom Hersteller nen Staubfilter hatten. Und die ThinkCenters haben (für Desktops) ja AFAIK auch (noch) einen Staubfilter.

  3. Re: Notebooks mit Staubfilter?

    Autor: Bigfoo29 03.12.18 - 14:20

    Die besseren Desktops haben das. Bei Notebooks kenne ich das von den wenigsten. Aber ich behaupte mal, dass es um die Summe von "kein Staubfilter UND keine sonstige Reinigungsmöglichkeit" ging. Denn wenn ich die Dinger schon nicht aufkriege, sollte der Dreck vielleicht auch nicht so ohne weiteres REIN können (wenn man ihn nicht auf vernünftigem Weg wieder raus bekommt).
    Aber Apple ist da in guter Gesellschaft. Viele Modelle des Microsoft Surface und auch der Samsung Tablet(t)-Reihe mit Intel-CPU sind aktiv belüftet und nicht einmal durch normale Werkstätten potentiell zerstörungsfrei zu warten.

    Regards.

  4. Re: Notebooks mit Staubfilter?

    Autor: Salzbretzel 04.12.18 - 08:21

    Wie oft muss man die Geräte den Lüfter tauschen? Und muss man dann sein Notebook wirklich nicht mehr aufmachen und nachputzen? Und brauch es bei dem Filter mehr Leistung bei dem Lüfter?

    Klingt auf jeden Fall sinnvoll. Mein aktuelles Notebook (XMG) ist solala aufzubekommen aber dann gut zu reinigen. Wären die Geräte mit ordentlichen Wartungsklappen ausgestattet wäre ja auch viel getan. Aber bei den meisten kommt man maximal an die Festplatte und nicht an die Lüfter. Dann ist es nicht solala aufzumachen sondern wirklich beschissen.

  5. Re: Notebooks mit Staubfilter?

    Autor: Bigfoo29 04.12.18 - 08:32

    Mein alter Herr hat ein Consumer-Gerät von Dell. Hatte er gekauft, ohne mich zu fragen. Ich hab/hatte mir parallel dazu einen leistungstechnisch ähnlichen Workstation-Laptop zugelegt. Bei mir musste ich 4 Schrauben für die Bodenklappe lösen und dann nochmal 3 für den Lüfter. Lüfter raus, sauber machen, Lüfter rein, Bodenplatte drauf, Akku rein. Fertig.

    Bei dem Consumer-Gerät muss der komplette(!) Laptop zerlegt werden. Bodenplatte, Bildschirm, Tastatur, Verblendung ("Tastatur-Bezel"), Akku, Hauptplatine samt Erweiterungskarten (Antennen abstecken). Alles raus, um überhaupt an den Lüfter zu kommen. Die Dinger sollen verdrecken und throttlen, damit man sich irgendwann was neues kauft, weil die Dinger dauerhaft lahm (und laut) geworden sind... :(

    Regards.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Niedersachsen, Hannover
  2. HERMA GmbH, Filderstadt
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Lkw-Steuerung Der ferngesteuerte Lastwagen
  2. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  3. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten