Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Keine Vollstreckung: Berufung im…

Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: NobodZ 11.12.16 - 17:24

    Das witzige ist, das der pro Kopfwert, der im privaten TV durch Werbung umgesetzt wird, deutlich höher ist, als die Rundfungebühr.

    Jeder zahlt dort mit, durch den Kauf der Produkte, die Werbung schalten.
    Und obendrein noch die Herstellung der Werbung selbst.

    Am Ende zahle ich für etwas, was ich nicht sehen will (Werbspot) und eigentlich auch nicht haben muss ( ohne Werbung vielleicht weniger Konsum... ).

    Zum Glück gibt es immer mehr Streaming Dienste.
    Ich schaue mir nichts mehr an, wo Werbung zwischen läuft, das macht jeden Film kaputt und meine Lebenszeit zu schade, und am Ende spare ich sogar noch Geld!

  2. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: Stormking 11.12.16 - 20:23

    Ich kaufe aber keine Produkte, die beworben werden.

  3. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: crazypsycho 11.12.16 - 20:31

    Stormking schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kaufe aber keine Produkte, die beworben werden.

    Doch tust du.

  4. FALSCH

    Autor: DrWatson 11.12.16 - 20:41

    Die ÖR kassieren mehr Geld als alle Privat-Werbesender zusammen.

    Nochwas: Die Werbung wird erstmal von den Herstellern gezahlt. Auf den Kunden umlegen lässt sich das nur, wenn diese die Produkte dann auch kaufen.
    Diese Rückkopplung fehlt bei Zwangsgebühren. Da musst du zahlen ob es dir gefällt oder nicht.

  5. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: tezmanian 11.12.16 - 20:42

    Sagt wer?

  6. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: crazypsycho 11.12.16 - 20:44

    tezmanian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sagt wer?

    Sage ich. Ich habe starke Zweifel, dass er alles selbst anbaut und jegliche Gerätschaften dafür selbst herstellt.

  7. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: tezmanian 11.12.16 - 20:45

    Na wenn Du nur Zweifel hast.... Beweise sind das wo man sagen kann so ist es...

  8. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: Mathiias 11.12.16 - 20:48

    Ich betreibe seit 4 Jahren eine 5er WG und habe entsprechend in TV Geräte investiert. Nur schaut kaum jemand TV. Wenn, dann haben sie Netflix, Maxdome und manchmal Sky aber TV schaut da keiner der Jungen Leute.
    Leider muss ich GEZ bezahlen, weil sonst die Sippenhaftung greift und sich der Beitragsservice bei den Untermietern bedient. Haften tun nämlich alle Bewohner gegenseitig. Das ist einfach unglaublich.
    Auch wenn man Familie und Kinder hat oder eine Firma betreibt ist man gezwungen, weil sonst bei der Pfändung das Konto 4 Wochen gesperrt ist und keinerlei Zahlungen mehr abgehen ob Miete, Kredit, Versicherungen, Bestellungen etc.

  9. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: DrWatson 11.12.16 - 20:51

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sage ich. Ich habe starke Zweifel, dass er alles selbst anbaut und jegliche
    > Gerätschaften dafür selbst herstellt.

    Wie viel Promille aller verfügbaren Produkte wird im TV beworben?

  10. Re: FALSCH

    Autor: lear 11.12.16 - 20:53

    Noch wichtiger ist, daß das Werbebudget kaum wegbrechen würde, wenn nicht im Fernsehen geworben (werden!) wird. Es geht nur woanders hin. (Es ist ja auch von woanders gekommen)
    Werbung ist Teil des Konkurrenzkampfes und nicht irgendwie altruistische Versorgung des Privatfernsehens.

  11. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: crazypsycho 11.12.16 - 20:57

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sage ich. Ich habe starke Zweifel, dass er alles selbst anbaut und
    > jegliche
    > > Gerätschaften dafür selbst herstellt.
    >
    > Wie viel Promille aller verfügbaren Produkte wird im TV beworben?

    Niemand spricht von TV-Werbung, es war von "beworben" die Rede.
    Und jeder Artikel wird mal beworben. Selbst die Billig-Produkte bei Aldi. Die werden im Prospekt beworben.

  12. Re: FALSCH

    Autor: NobodZ 11.12.16 - 22:25

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ÖR kassieren mehr Geld als alle Privat-Werbesender zusammen.
    >

    FALSCH!

    Der Umsatz aller privaten Sendeanstalten zusammen ist höher als die der öffentlich rechtlichen.

    Das einzelne private Sender(-gruppen) mit den öffentlichen mithalten können ist was anderes.

  13. Re: FALSCH

    Autor: DrWatson 11.12.16 - 22:26

    Quelle?

  14. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: NobodZ 11.12.16 - 22:30

    Stormking schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kaufe aber keine Produkte, die beworben werden.

    In welchem Supermarkt, der absolut keine Werbung sendet, kaufst du gleich noch ein?

  15. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: NobodZ 11.12.16 - 22:33

    Mathiias schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich betreibe seit 4 Jahren eine 5er WG und habe entsprechend in TV Geräte
    > investiert. Nur schaut kaum jemand TV. Wenn, dann haben sie Netflix,
    > Maxdome und manchmal Sky aber TV schaut da keiner der Jungen Leute.
    > Leider muss ich GEZ bezahlen, weil sonst die Sippenhaftung greift und sich
    > der Beitragsservice bei den Untermietern bedient. Haften tun nämlich alle
    > Bewohner gegenseitig. Das ist einfach unglaublich.
    > Auch wenn man Familie und Kinder hat oder eine Firma betreibt ist man
    > gezwungen, weil sonst bei der Pfändung das Konto 4 Wochen gesperrt ist und
    > keinerlei Zahlungen mehr abgehen ob Miete, Kredit, Versicherungen,
    > Bestellungen etc.

    Worüber beschwerst du dich, das du den Rundfunkbeitrad durch fünf teilen kannst?
    Das es pro Haushalt ist, darüber könte man mal diskutieren.

  16. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: DrWatson 11.12.16 - 22:34

    NobodZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In welchem Supermarkt, der absolut keine Werbung sendet, kaufst du gleich
    > noch ein?

    Vielleicht kauft er bei Spar.

    Aber egal wo er kauft: Den Zwangsbeitrag muss er immer zahlen.

  17. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: NobodZ 11.12.16 - 22:34

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sage ich. Ich habe starke Zweifel, dass er alles selbst anbaut und
    > jegliche
    > > Gerätschaften dafür selbst herstellt.
    >
    > Wie viel Promille aller verfügbaren Produkte wird im TV beworben?

    Alle Produkte mit großer Brand und hoher Marge tun das und das mit hohem ℅-Anteil am Verkauspreis.

  18. Re: FALSCH

    Autor: NobodZ 11.12.16 - 22:38

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch wichtiger ist, daß das Werbebudget kaum wegbrechen würde, wenn nicht
    > im Fernsehen geworben (werden!) wird. Es geht nur woanders hin. (Es ist ja
    > auch von woanders gekommen)
    > Werbung ist Teil des Konkurrenzkampfes und nicht irgendwie altruistische
    > Versorgung des Privatfernsehens.

    Huhn oder Ei?

    Was war vorher da.

    Natürlich wird das Werbebudget aufgeblasen um auch im TV präsent zu sein. Hat nebenbei wie die Printmedien den gleichen "Effekt", nicht messbar zu sein im Gegensatz zur online Werbung durch klicks. Und offline wird immer noch am meisten Geld verbrannt...

  19. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: NobodZ 11.12.16 - 22:41

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NobodZ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In welchem Supermarkt, der absolut keine Werbung sendet, kaufst du
    > gleich
    > > noch ein?
    >
    > Vielleicht kauft er bei Spar.

    https://www.spar.at/de_AT/index/aktionen/spar-tv-spots.html

  20. Re: Jeder zahlt pro Monat mehr durch Werbung!

    Autor: DrWatson 11.12.16 - 22:43

    NobodZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das es pro Haushalt ist, darüber könte man mal diskutieren.

    Jetzt bestimmst du schon worüber man diskutieren kann und worüber nicht? Ich finde über den Zwang könnte man auch mal diskutieren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. Heise Medienwerk GmbH & Co. KG, Rostock
  4. IN-Software GmbH, Nordbayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 43,99€
  3. 4,19€
  4. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
    IT-Studium
    Kein Abitur? Kein Problem!

    Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
    Von Tarek Barkouni

    1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
    2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

    2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
      Android
      Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

      Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

    3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


    1. 19:09

    2. 17:40

    3. 16:08

    4. 15:27

    5. 13:40

    6. 13:24

    7. 13:17

    8. 12:34