1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KI-Startup: Guttenberg warb bei…

Gut, dass er aussortiert wurde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gut, dass er aussortiert wurde

    Autor: AllDayPiano 14.07.20 - 16:29

    Jemand, der sich wie Guttenberg verhält, hat in einer Position mit Verantwortung für ein ganzes Volk nichts zu suchen.

    Hier geht's knallhart um den eigenen wirtschaftlichen Vorteil.

    Und dass ein Amthor dieses Spiel mitgespielt hat, ist kein "jugendlicher Fehltritt" und auch nicht dass "Fehler gemacht wurden", sondern knallharter Alltag von wirtschaftshörigen Politikern. Die meisten stellen sich nur nicht so selten dumm dabei an.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  2. Re: Gut, dass er aussortiert wurde

    Autor: Fregin 14.07.20 - 18:05

    Mir wärs lieber, wenn dieser ganze Sumpf mal trockengelegt würde. Das stinkt so dermaßen zum Himmel, dass "Korruption" noch geschönt klingt.

  3. Re: Gut, dass er aussortiert wurde

    Autor: AllDayPiano 14.07.20 - 23:16

    Nene Korruption ist das nicht. Das hat sich die legislative schön hin gedreht. Korrupt kann man nur sein, wenn man ein Amt belegt. Abgeordnete belegen indes keines.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  4. Re: Gut, dass er aussortiert wurde

    Autor: DerBjoern 15.07.20 - 08:45

    Und deswegen nehmen die Politiker zum Teil kein Bargeld sondern Aktienoptionen. Der fließt nicht direkt ein Wert sondern nur ein Versprechen wenn die Lobbyarbeit erfolg hat auf Werttransfer. Das muss ein Abgeordneter nicht angeben. Man hat hier in D die Korruption halt mittlerweile pefekt legalisiert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PM-International AG, Speyer
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. VIVAVIS AG, Koblenz
  4. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 24,29€
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

    Geforce RTX 3080 im Test: Doppelte Leistung zum gleichen Preis
    Geforce RTX 3080 im Test
    Doppelte Leistung zum gleichen Preis

    Nvidia hat mit der Geforce RTX 3080 die (Raytracing)-Grafikkarte abgeliefert, wie sie sich viele schon vor zwei Jahren erhofft hatten.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"
    2. Geforce RTX 3080 Wir legen die Karten offen
    3. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen