1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kim Dotcom: "Daten auf Mega sind…

Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: Mopsmelder500 31.07.15 - 13:55

    dwer singt bald wie der Ballermanlosser: Frau weg, Geld weg, Auto weg...... Wobei der wenigstens arm in Freiheit bleiben darf.
    Ohne Geld für Anwälte sehen ich schwarz für Kim vs. USA

  2. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: anonymer1994 31.07.15 - 14:19

    Wie kommen Sie zu dieser Annahme?

    Ich verwende Mega zum Sichern aller meiner Dokumente und Bilder. Davon ist nicht illegal oder eine Raubkopie. Mega ist einfach mein Ersatz für Dropbox - weiter nichts.

  3. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: Shadow27374 31.07.15 - 15:54

    Welche Raubkopien?

    Erklär mir bitte wie ich mit einem Account bei Mega einen Laden, Lagerhalle, Presswerk etc. mit Gewalt ausrauben kann?
    Oder meinst Du, dort lägen unlizenzierte digitale Kopien? Damit hast Du sehr wahrscheinlich Recht, ist aber weder sein Problem, noch das von uns.

  4. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: TC 31.07.15 - 16:50

    Dann hast du den GTA5 PC Launch verpasst ;)
    Da hat MEGA mal eben den Launchday gerettet

  5. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: AlphaStatus 31.07.15 - 18:36

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Raubkopien?
    >
    > Erklär mir bitte wie ich mit einem Account bei Mega einen Laden,
    > Lagerhalle, Presswerk etc. mit Gewalt ausrauben kann?
    > Oder meinst Du, dort lägen unlizenzierte digitale Kopien? Damit hast Du
    > sehr wahrscheinlich Recht, ist aber weder sein Problem, noch das von uns.

    Wir können jetzt natürlich auch Zeit verschwenden in dem wir über den Begriff der "Raubkopien" diskutieren odeeeeer...wir nehmen den Begriff einfach als gegeben in, da jeder weiß was damit gemeint ist.

    Die Diskussion ist ja fast so schlimm wie die Drohne <-> Quadcopter Diskussion wo sich jeder eine andere Definition aus dem Ärmel schüttelt.

    Was hauptsächlich auf MEGA liegt sollte den meisten bewusst sein. Für meine privaten Daten nutze ich das sicher nicht, dafür gibts Dropbox, Google Drive, Onedrive und was weiß ich.

    inb4 google is evil, NSA jajajajajaja...

  6. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: Anonymer Nutzer 31.07.15 - 23:58

    Raub? Wurde jemand mit einer Waffe bedroht?

  7. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: Anonymer Nutzer 01.08.15 - 00:00

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wir können jetzt natürlich auch Zeit verschwenden in dem wir über den
    > Begriff der "Raubkopien" diskutieren odeeeeer...wir nehmen den Begriff
    > einfach als gegeben in, da jeder weiß was damit gemeint ist.

    Ja, beim Wort "Neger" weiß auch jeder was gemeint ist... trotzdem wird es nicht akzeptiert.

    Verstanden?

    Wenn du meinst, wir lassen uns von der Filmindustrie die Kampfwörter diktieren...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.15 00:02 durch fluppsi.

  8. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: AlphaStatus 01.08.15 - 14:25

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlphaStatus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wir können jetzt natürlich auch Zeit verschwenden in dem wir über den
    > > Begriff der "Raubkopien" diskutieren odeeeeer...wir nehmen den Begriff
    > > einfach als gegeben in, da jeder weiß was damit gemeint ist.
    >
    > Ja, beim Wort "Neger" weiß auch jeder was gemeint ist... trotzdem wird es
    > nicht akzeptiert.
    >
    > Verstanden?
    >
    > Wenn du meinst, wir lassen uns von der Filmindustrie die Kampfwörter
    > diktieren...

    Findest du den Vergleich nicht etwas daneben? Da kann man ja gleich die Raubkopierergeschichte zum Sinnbild des Klassenkampfes des digitalen Proletariats machen.

  9. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: Rubbelbubbel 01.08.15 - 15:12

    Wozu "private Daten" online hosten? Habt ihr alle keine Kohle für Netzwerkplatten? Kostet am Ende weniger als das monatlich einem Hoster in den Rachen zu schieben.

  10. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: Madricks 01.08.15 - 16:18

    Mopsmelder500 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Das Wort Raubkopien ist ein Wort, welches von der Contentmafia in die Welt gesetzt wurde, um Leute von Privatkopien zu kriminalisieren.- (Seufz) Wann hört ihr endlcih auf dieses Unwort zu verwenden?
    Ein Raub bedingt immer, dass man jemandem etwas unter Androhung von Gewalt wegnimmt. Bei der Privatkopie kann ja wohl in keinster Weise davon die Rede sein..........

  11. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: AlphaStatus 01.08.15 - 17:04

    Rubbelbubbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu "private Daten" online hosten? Habt ihr alle keine Kohle für
    > Netzwerkplatten? Kostet am Ende weniger als das monatlich einem Hoster in
    > den Rachen zu schieben.

    Google Drive ist free und eine 1TB Platte daheim als Netzlaufwerk zu betreiben bringts für mich eh nicht da der durchschnitts-Upload in Deutschland unter aller Sau ist.

    Dann noch die Ausfallsicherheit, du brauchst ein Backup für deine Platte, musst ein RAID betreiben, hast die Stromkosten, brauchst ein Setup das nicht einfach zusammen gebastelt ist sondern auf Dauerbetrieb ausgerichtet ist, da sonst Feuer-Gefahr und ich riskiere sicher nicht meine ganze Bude für die scheiß Daten.

    Wenn ich dann von außerhalb Daten von meinem Storage zieh belastet es daheim den Upload und die anderen Family Members werden ungemütlich da ich das Internet verlangsame.

  12. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: Rubbelbubbel 01.08.15 - 17:07

    Dann zieh doch deine "Linux ISOs" von den offiziellen Quellen statt von deiner Owncloud. Die superwichtigen "Dokumente" werden wohl nicht so groß sein, sechs Stunden eure Leitung zu verstopfen.

  13. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: Servicemensch 02.08.15 - 15:48

    Man liest und liest , aber .... Was ist eine Raumkopie ? Gibts da auch nen Urheberrecht drauf ? Kann ich mir die Art und Weise wie ich meine Möbel im Raum positioniere patentieren lassen ?

    Aber mal abgesehen von dem Rechtschreibfehler , warum regt ihr euch so über den Begriff "Raubkopie" auf ? Jeder weiss was gemeint ist und dass da niemand mit vorgehaltener Waffe eine Kopie raubt ist auch jedem klar.

    Und auch wenn "Raubkopien" bei vielen Leuten keinerlei Unrechtsbewusstsein hervorruft sollte man sich dennoch darüber im klaren sein , dass man Diebstahl begeht .

    Ich hab als Kind mal nen Lutscher geklaut. Als ich den 2 Tage später bezahlen wollte , war es mir ziemlich egal ob mich der Filialleiter als Dieb oder Räuber bezeichnet hat.

  14. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: Trollversteher 03.08.15 - 10:59

    >Ja, beim Wort "Neger" weiß auch jeder was gemeint ist... trotzdem wird es nicht akzeptiert.
    >Verstanden?

    Nein, DU hast offensichtlich nichts verstanden. Eine Analogie zwischen der Umganssprachlichen Bezeichnung eines kriminellen Deliktes und der abwertenden Bezeichnung für Mitmenschen dunkler Hautfarbe zu ziehen ist nicht nur diskriminierend, sondern in groteskem Masse anmassend.

    >Wenn du meinst, wir lassen uns von der Filmindustrie die Kampfwörter diktieren...

    "Kampfwörter..." Oh mein Gott. Ihr seht euch also als eine Art "Freiheitskämpfer"?
    Klar, welcher Kleinkriminelle wünscht sich nicht, seinem Ansehen ein wenig heroischen Glamour zu verleiehen. Wirkt aber in den meisten Fällen nur durchschaubar und albern.

  15. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: Trollversteher 03.08.15 - 11:00

    >Das Wort Raubkopien ist ein Wort, welches von der Contentmafia in die Welt gesetzt wurde, um Leute von Privatkopien zu kriminalisieren.- (Seufz) Wann hört ihr endlcih auf dieses Unwort zu verwenden?

    Sobald ihr aufhört kindische Schwachsinns-Kreationen wie "Contenmafia" zu verwenden, Deal?!?

  16. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: ThadMiller 14.08.15 - 10:03

    Servicemensch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und auch wenn "Raubkopien" bei vielen Leuten keinerlei Unrechtsbewusstsein
    > hervorruft sollte man sich dennoch darüber im klaren sein , dass man
    > Diebstahl begeht .

    Facepalm

    > Ich hab als Kind mal nen Lutscher geklaut. Als ich den 2 Tage später
    > bezahlen wollte , war es mir ziemlich egal ob mich der Filialleiter als
    > Dieb oder Räuber bezeichnet hat.

    Aber jetzt bist du ja kein Kind mehr und weissts, dass hier ein signifikanter Unterschied besteht, richtig?

  17. Re: Und wennn juckts, sind doch nur Raumkopien - armer Kim

    Autor: zilti 19.11.16 - 20:42

    Eine "politisch abwertende Bezeichnung" wurde daraus aber auch erst dank der Political-Correctness-Welle gewisser Linker Kreise. Ältere Generationen kennen das noch als völlig normale, nicht-abwertende Bezeichnung. In Deutschland ist ja mittlerweile auch der Begriff "Zigeunerschnitzel" verpönt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  3. über Hays AG, Hessen
  4. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Red Dead Redemption 2 PS4 24,99€, Need for Speed Heat PS4 44,97€, Star Wars Jedi: Fallen...
  2. 57,99€
  3. 45,99€ statt 59,99€ | Special Edition für 53,99€ und Ultimate Edition für 63,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

  1. Schwert und Schild: Neues Pokémon trotz Fanprotest erfolgreich
    Schwert und Schild
    Neues Pokémon trotz Fanprotest erfolgreich

    Es gab Lügenvorwürfe und Boykottaufrufe gegen das Entwicklerstudio Game Freak, trotzdem ist das gerade für Nintendo Switch veröffentlichte Pokémon Schwert und Schild ein Verkaufsschlager.

  2. 5G: Antrag gegen Huawei auf CDU-Parteitag entschärft
    5G
    Antrag gegen Huawei auf CDU-Parteitag entschärft

    Norbert Röttgen kämpft weiter gegen Huawei in Deutschland. Doch sein Antrag für den laufenden Parteitag wurde von der Parteiführung weitgehend entschärft.

  3. Shenmue 3 angespielt: Herr Hazuki zwischen Spielspaß und Staub
    Shenmue 3 angespielt
    Herr Hazuki zwischen Spielspaß und Staub

    Nach 18 Jahren geht das Abenteuer von Ryo Hazuki endlich weiter: Shenmue 3 schickt Spieler in eine Welt voll mit merkwürdigen Figuren, antiquiertem Gameplay und mittelguten Faustkämpfen - für Serienfans ist das trotzdem eine Offenbarung.


  1. 16:29

  2. 14:30

  3. 14:05

  4. 12:01

  5. 11:40

  6. 11:25

  7. 11:12

  8. 10:58