Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kim Dotcom: "Ich werde nie in…

Ob kim.com Uncle Sam wirklich 2 Milliarden Doller aus dem Kreuz leiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob kim.com Uncle Sam wirklich 2 Milliarden Doller aus dem Kreuz leiert?

    Autor: DebianFan 13.03.13 - 10:31

    Dieses Verfahren müsste vor einem amerikanischen Gericht laufen und dazu bräuchte es eine Jury mit Kim schon sehr gewogenen Mitgliedern.

  2. Re: Ob kim.com Uncle Sam wirklich 2 Milliarden Doller aus dem Kreuz leiert?

    Autor: LX 13.03.13 - 13:04

    Nicht nötig: der Schaden ist in Neuseeland entstanden und kann daher auch dort verhandelt werden :-)

    Gruß, LX

  3. Re: Ob kim.com Uncle Sam wirklich 2 Milliarden Doller aus dem Kreuz leiert?

    Autor: DebianFan 13.03.13 - 13:22

    LX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nötig: der Schaden ist in Neuseeland entstanden und kann daher auch
    > dort verhandelt werden :-)

    Verhandelt werden sicher, aber wie vollstreckt man das Urteil eines neuseeländischen Gerichts in den U.S.A.?

    In Neuseeland könnte man vielleicht das Botschaftsgebäude (falls nicht immun) oder irgend eine Militärbasis (schwierig, weil die besser bewaffnet ist als der Gerichtsvollzieher) pfänden, aber ob so 2 Milliarden US$ + Verfahrenskosten zusammenkommen?

    Vor meinem geistigen Auge zeichnen sich schon die Umrisse des Gerichtsvollziehers ab, wie er Raketenwerfer aus einer neuseeländischen US-Basis abtransportiert und bei ebay.com.au einstellt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. wenglor sensoric GmbH, Tettnang am Bodensee
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. SV Informatik GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    1. Uploadfilter: EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
      Uploadfilter
      EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

      In der Debatte über die Reform des EU-Urheberrechts verschärft sich der Ton. Während die EU-Kommission Vergleiche mit dem Brexit-Referendum zieht und Unions-Politiker von Fake-Kampagnen sprechen, gehen Tausende Gegner von Uploadfiltern in Köln auf die Straße.

    2. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
      Datenschutz
      18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

      Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

    3. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      Erneuerbare Energien
      Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

      Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.


    1. 16:51

    2. 13:16

    3. 11:39

    4. 09:02

    5. 19:17

    6. 18:18

    7. 17:45

    8. 16:20