Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kim Dotcom: Mega bringt ab…

Box bietet auch 50 GB gratis..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: it5000 18.01.13 - 12:04

    dauerhaft.. Zwar nicht immer, aber es gibt immer wieder Aktionen bei denen man sich anmelden kann und 50 GB Speicher umsonst bekommt. Ich selbst hab 2 Accounts mit je 50 GB für gratis bekommen. Einziger Haken an der Sache: Die Dateigröße ist auf 100 MB begrenzt was mir aber völlig reicht.

  2. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: RheinPirat 18.01.13 - 12:21

    Mediafire = 50GB für FreeUser und 200MB Pro File ;)

  3. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: redwolf 18.01.13 - 13:12

    Dafür ist das hier verschlüsselt, so dass selbst der Serveranbieter nicht in deine Daten einsehen kann.

  4. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: RheinPirat 18.01.13 - 13:18

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür ist das hier verschlüsselt, so dass selbst der Serveranbieter nicht
    > in deine Daten einsehen kann.


    Aber nur weil es vor dem Upload auf deinem PC verschlüsselt wurde.

    Es hindert dich niemand daran Daten vorher zu verschlüsseln bevor man es iwo hochlädt. Es ist wohl eher die Faulheit der User ;-)

  5. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: JP 18.01.13 - 14:15

    RheinPirat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > redwolf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dafür ist das hier verschlüsselt, so dass selbst der Serveranbieter
    > nicht
    > > in deine Daten einsehen kann.
    >
    > Aber nur weil es vor dem Upload auf deinem PC verschlüsselt wurde.
    >
    > Es hindert dich niemand daran Daten vorher zu verschlüsseln bevor man es
    > iwo hochlädt. Es ist wohl eher die Faulheit der User ;-)


    Wobei es schon einen Unterschied macht, ob alles on-the-fly ver- und entschlüsselt wird oder du selber dafür verantwortlich bist. Vorteil, wenn man alles selber regelt, dass man auch die volle Kontrolle aber auch Verantwortung hat. Nachteil ist, dass man nicht mal so eben eine Datei übern Browser runterladen bzw. angucken kann. Auch auf zusätzlichen Geräten stellt sich das selbst verschlüsseln oft als zusätzlich schwer bzw fast als unmöglich dar. Man kann sich zwar auf seinen Geräten etwas zurecht skripten, aber out-of-the box ist nicht nur aus Bequemlichkeit besser.

  6. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: berritorre 18.01.13 - 15:09

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einziger Haken an der Sache: Die
    > Dateigröße ist auf 100 MB begrenzt was mir aber völlig reicht.

    Und genau das ist doch das Problem. 100MB reicht natürlich für Office-Dateien und auch für Audios, aber wenn man dem Kunden auf einem anderen Kontinent 8GB an Videodateien schicken muss, dann braucht man da wa anderes.

    Daher liegen meine 50GB bei Box.net brach'. Nutze ich einfach nicht.

    Wobei ich meine Video-Dateien vermutlich MEGA nicht anvertrauen würde. Mein Kunde würde vermutlich recht schräg schauen, wenn ich ihm einen MEGA-Links schicken würde.

    Bin trotzdem gespannt, was da kommen wird. Die lehnen sich da so weit aus dem Fenster, die müssen da was ordentliches aufziehen. Sonst wär' das doch etwas peinlich. Ich vermute aber mal, dass nach dem ganzen Trara die Server am Anfang erstmal doch kräftig in die Knie gehen werden...

  7. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: Nekornata 18.01.13 - 16:16

    Und wer garantiert dir bei out of the Box, das sich Mega nicht zB ein Backdoor im Algorithmus eingebaut hat? So etwas ist ganz einfach zu realisieren.

  8. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: jo0man 18.01.13 - 17:12

    Nekornata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer garantiert dir bei out of the Box, das sich Mega nicht zB ein
    > Backdoor im Algorithmus eingebaut hat? So etwas ist ganz einfach zu
    > realisieren.

    Warum sollte er das machen?
    Die Verschlüsselung dient doch auch zur Absicherung seines Dienstes....

  9. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: Remy 18.01.13 - 17:43

    Nekornata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer garantiert dir bei out of the Box, das sich Mega nicht zB ein
    > Backdoor im Algorithmus eingebaut hat? So etwas ist ganz einfach zu
    > realisieren.


    Wer garantiert mir, dass das Verschlüsselungsprogramm keine Backdoors hat? Selbst bei Open Source ist das nicht garantiert. Wenn du's nicht selber geschrieben und kompiliert hast, gibt es keine absolute Sicherheit. Oder du versuchst tausende Zeilen Code zu lesen und zu verstehen.

  10. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: Lord Gamma 18.01.13 - 20:11

    Die meisten offenen Implementierungen von Verschlüsselungsverfahren (sowohl symmetrische (z. B. AES) als auch asymmetrische (z. B. RSA)) gibt es schon ewig und x Experten haben sie untersucht.

  11. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: CrushedIce 19.01.13 - 10:49

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten offenen Implementierungen von Verschlüsselungsverfahren (sowohl
    > symmetrische (z. B. AES) als auch asymmetrische (z. B. RSA)) gibt es schon
    > ewig und x Experten haben sie untersucht.

    Trotzdem kann das Verschlüsselungsprogramm das du fertig kompiliert herunterlädst manipuliert worden sein ;)

  12. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: Lord Gamma 19.01.13 - 11:37

    Deswegen nimmt man lieber etwas aus einem Linux-Repository, das von tausenden geprüft wird. Ein Restrisiko bleibt eventuell bestehen, aber dass alle möglichen Distributionen betroffen sind (denn verschlüsselte Daten sind natürlich auch problemlos auf anderen Distributionen entschlüsselbar) ist doch recht unwahrscheinlich.

  13. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: divStar 19.01.13 - 12:05

    Man braucht nicht paranoid sein - es gibt genügend Windows-Programme (Augenmerk würde auf Freeware fallen), die eine Verschlüsselung korrekt durchführen. Außerdem kann man oftmals prüfen, ob die Verschlüsselung richtig von statten ging oder ob der Algorithmus manipuliert worden ist. Allerdings ist man machtlos, wenn z.B. das Verschlüsselungsprogramm den Key irgendwohin verschickt. Aber wenn man schon davor Angst hat, hat man bei Windows sowieso ganz andere Probleme.

  14. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: Lord Gamma 19.01.13 - 12:10

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings ist man machtlos, wenn z.B. das Verschlüsselungsprogramm den Key
    > irgendwohin verschickt. Aber wenn man schon davor Angst hat, hat man bei
    > Windows sowieso ganz andere Probleme.

    Nicht ganz. Man kann doch problemlos ohne Internetverbindung verschlüsseln.

  15. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: volkskamera 19.01.13 - 16:16

    RheinPirat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mediafire = 50GB für FreeUser und 200MB Pro File ;)


    Mit automatischer Löschung, wenn man nicht mehr auf die Daten zugreift. Super Dienst :-)

  16. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: Chri5 19.01.13 - 17:00

    Mediafire ist der letzte Scheiß

    als Free User bekommst du sofern du deine Daten wieder herunter laden möchtest, gratis PopUp's von Porno Seiten ala Teensex.com....wenn du das nicht möchtest , musst du für den Dienst bezahlen. Derartige Geschäftsgebaren sind ja wohl mehr asl fraglich !!!
    Scheiß auf die 50 GB for Free wenn du a) eh keine Verschlüsselung bekommst(womit aber geworben wird) , b) Deine Daten vom Hoster gelöscht werden wenn du sie nicht verwendest und c) Porno PopUp's dir auf die Nase geschmissen werden .

  17. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: volkskamera 19.01.13 - 22:18

    Man nehme einen "alten" Live-Drive-Account und registriert sich bei der Telekom-Cloud, schon hat man insgesamt 50 GB freien Platz.

    Strato HiDrive derzeit 12 Monate kostenlos (100 GB), wenn man sich für 24 Monate registriert.

    Hier liegen die Daten in DE, wasmir deutlich sympathischer ist als alle Hoster deren Server sonstwo in der Welt rumstehen.

  18. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: paradigmshift 19.01.13 - 22:28

    volkskamera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier liegen die Daten in DE, wasmir deutlich sympathischer ist als alle
    > Hoster deren Server sonstwo in der Welt rumstehen.

    Was ist das für eine Aussage? Cloud-Speicher soll ja auch kein Backup ersetzen und für Verschlüsselung vor Upload bist du ganz alleine zuständig wenn du Wert auf Geheimhaltung legst.

    Einem Land wie DE mit FinFisher und DigiTask Spyware-Kit ist nicht zu vertrauen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.13 22:31 durch paradigmshift.

  19. Re: Box bietet auch 50 GB gratis..

    Autor: IrgendeinNutzer 21.01.13 - 03:34

    Chri5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mediafire ist der letzte Scheiß
    >
    > als Free User bekommst du sofern du deine Daten wieder herunter laden
    > möchtest, gratis PopUp's von Porno Seiten ala Teensex.com....wenn du das
    > nicht möchtest , musst du für den Dienst bezahlen. Derartige
    > Geschäftsgebaren sind ja wohl mehr asl fraglich !!!


    Da müssen ja unheimlich viele Seiten die auf Werbung setzen fraglich sein :D (außer eben du meinst jetzt den Inhalt der Werbung). Mediafire hatte ich immer mit einem Adblocker besucht, die ganzen vielen weißen Flächen auf der Seite hatten mir schon ein komisches Gefühl gegeben, wie schlimm es ohne Adblocker wäre. Jedoch finde ich Mediafire nicht schlecht, die Downloadgeschwindigkeit von mindestens 500 KB die Sekunde ist da sehr akzeptabel und man kann unbegrenzt viele Downloads starten (im Vergleich zu 50 KB die Sekunde und eine Datei pro 3 Stunden bei uploaded.net echt riesig).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Dortmund
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  3. Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 182€)
  2. 339€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 397€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  1. BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip
    BiCS3 X4
    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    Vier statt drei Bit je Zelle: Der BiCS3 X4 genannte Flash-Speicher von Western Digital kommt so auf hohe 768 GBit. Vorerst wird der Hersteller aber nur Prototypen präsentieren.

  2. ARM Trustzone: Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme
    ARM Trustzone
    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

    Die Umsetzung von ARMs Trustzone in den meisten Qualcomm- und in fast allen Exynos-Chips ist extrem mangelhaft und teilweise unrettbar kaputt, schreibt ein Google-Forscher. Angreifer können darüber die Android-Verschlüsselung knacken, biometrische Daten stehlen oder Vollzugriff auf das Gerät erlangen.

  3. Überbauen: Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein
    Überbauen
    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

    Die Telekom beschleunigt ihr altes Kupfernetz plötzlich dort mit Vectoring, wo Landkreise selbst Glasfaser legen, kritisiert ein Kommunalverband. Die Telekom weist dies zurück.


  1. 15:46

  2. 15:02

  3. 14:09

  4. 13:37

  5. 13:26

  6. 12:26

  7. 12:12

  8. 12:05