1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindesmissbrauch…

Nein, bitte nicht!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nein, bitte nicht!

    Autor: Spaghetticode 06.08.14 - 19:48

    Ich will nicht, dass meine Mailprovider meine E-Mails nach Rechtsverletzungen durchsuchen. Da werden sicher Forderungen kommen, neben Kinderpornographie auch nach anderen Rechtsverletzungen zu suchen. Meine Kommunikation ist per Definition vertraulich und außer mir und mein Gegenüber hat da keiner seine Nase reinzustecken.

  2. Re: Nein, bitte nicht!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.08.14 - 20:05

    Dann verschlüssel gefälligst. ;)

  3. Re: Nein, bitte nicht!

    Autor: gollumm 06.08.14 - 20:13

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann verschlüssel gefälligst. ;)

    Das eine sollte in einem Rechtsstaat nichts mit dem anderen zu tun haben.

  4. Re: Nein, bitte nicht!

    Autor: luzipha 06.08.14 - 21:22

    Mir als Kind der überwiegend analogen 80er fallen mir gerne bildhafte Gleichnisse aus der analogen Welt ein.

    Wenn ich einen Brief schicke, dann möchte ich, dass dieser ungeöffnet beim Empfänger ankommt. Nun kommt der Staat daher und möchte, dass die Unternehmen die diese Briefe befördern jeden einzelnen öffnen und kontrollieren. Auf welchen Inhalt hin die Briefe letztendlich wirklich kontrolliert werden steht auf einem ganz anderen Blatt.
    Die Briefe nun jeden einzeln in einer Schließkasette zu verschicken um die Kontrolle zu erschweren kann hier nur eine Notlösung sein.

    Ich will einfach nicht, dass der Staat meine Post liest. Aber dies ist wohl ein naiver Wunsch und zunehmend weltfremd.

  5. Re: Nein, bitte nicht!

    Autor: raphaelo00 07.08.14 - 00:26

    wo wir hier schon bei analogen Vergleichen sind, zitiere ich ChMu

    > JEDER Mail Provider hat Zugang zu Mails,
    >schliesslich entsprechen emails in der
    >Analogen Welt Postkarten, die kann auch
    >jeder lesen, erst Briefe sind geschuetzt, bei
    >Email also eine Verschluesselung.

    wobei wir da schon bei Prinzeumel wären

    > Dann verschlüssel gefälligst. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.08.14 00:27 durch raphaelo00.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
  2. Softwareentwickler C# / .NET (m/w/d)
    IS Software GmbH, Regensburg
  3. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
  4. Informatiker (w/m/d) für elektronische Formularverarbeitung
    Stadt Erlangen, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de