1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle Storyteller Kids…

Schwierig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwierig

    Autor: pointX 03.06.16 - 17:13

    Auf der einen Seite sollte die Lehre an der Schule werbefrei geschehen.

    Auf der anderen Seite gab es bei uns auch eine "Intel Leibniz Challenge", ich glaube in der 11. Klasse, wo man als Gruppe von Intel ein paar Aufgaben mit einem Mikrocontroller und ein paar Bauteilen bekommen hat. Das fand ich damals ganz interessant, hat eben Fächerübergreifend im MINT-Bereich den Unterricht ergänzt.

    Bei uns war das aber eher vom Lehrer so: "Hier, hab ich per Post rein bekommen, wenn da ein paar Leute mitmachen wollen meldet euch bei mir, dann schicke ich ne Anmeldung raus. Die Gruppe letztes Jahr fand es interessant." Das ganze war also 100% freiwillig.
    Preise gab es zwar, die waren aber in der Motivation absolut nebensächlich, es hat eher Spaß gemacht die gestellten MINT-Aufgaben zu lösen. Es haben dann auch nur ein paar mitgemacht, und die Aufgaben wurden in der Freizeit, also komplett außerhalb der Unterrichtszeit, privat gelöst. Der Lehrer war nur ein paar mal "kurz in der 5min für ne kleine Frage" beratend tätig.

    Was ich tatsächlich problematisch finde, ist wenn ein Lehrer solch einen kommerziellen Wettbewerb verpflichtend für alle in seinen Unterricht einbindet, das sollte wirklich nicht sein.

    Und vor allem im Grundschulalter, wo die Kinder empfänglicher für Werbung und Gewinnspiele sind, schon gar nicht. Für die Förderung der Schreibkompetenz in der Grundschule braucht es keinen werbefinanzierten Wettbewerb.

    Ergänzend zum Unterricht, wenn es 100% freiwillig ist und nicht in den Unterricht einfließt, ist so was also finde ich ab der 10. Klasse in Ordnung.
    Als Teil des Unterrichts, und vor allem in der Grundschule, hat so was aber absolut nichts verloren.

  2. Re: Schwierig

    Autor: Cok3.Zer0 04.06.16 - 18:52

    Ebenfalls Intel Leibniz, Lufthansa Wettbewerb, gesponsorter Besuch vom XLAB, Summer School mit Unternehmen, Bundeswehr, Berufstag mit Unternehmen, Duden Gratisheft mit Werbeanruf, Information Kernenergie, Besuch eines AKW, Besuch der UN in Wien mit Propagandavideo.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Azure Full-Stack Web Developer (m/w/d)
    Team Beverage Convenience GmbH, Rostock
  2. Softwaretester (m/w/d) IDSpecto.ADMIN
    VIVAVIS AG, Koblenz
  3. Embedded Softwareentwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  4. Systemingenieur (m/w/d) Vorentwicklung Funktionale Sicherheit (FuSi)
    DRÄXLMAIER Group, Garching

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 89€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. 69,99€ (Release 07.10.)
  3. 589€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6