Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kitkat-Werbespot: Atari verklagt…

Finde ich gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finde ich gut

    Autor: schap23 20.08.17 - 13:19

    Da wird doch mal richtig schön die Absurdität von Urheberrechten demonstriert und Nestè tut es auch nicht weh.

  2. Re: Finde ich gut

    Autor: Caturix 20.08.17 - 14:02

    Ich finde es gut weil Nestle hat in Frankreich auch mal jemanden verklagt der Nestle heisst und eine Schneiderei oder etwas aenliches hatte. Es besteht verwechslungsgefahr wenn man den selben Name für die Firma benützt.

  3. Re: Finde ich gut

    Autor: garaone 20.08.17 - 14:10

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird doch mal richtig schön die Absurdität von Urheberrechten
    > demonstriert und Nestè tut es auch nicht weh.

    ich glaube hier geht es eher um namensrechte... breakout clones und referenzen gab es schon dutzende.
    eine [spiel]idee ist nicht schuetzbar... sondern zum beispiel nur ein regelwerk oder aehnliches

  4. Re: Finde ich gut

    Autor: Érdna Ldierk 20.08.17 - 15:04

    Android Kit Kat anyone? ;)

  5. Re: Finde ich gut

    Autor: gaelic 20.08.17 - 15:55

    Das hat google garantiert vorher abgeklärt.

  6. Re: Finde ich gut

    Autor: gaelic 20.08.17 - 15:56

    Jup. Nachdem Nestle sogar kleine Bauern in Grund und Boden verklagt, oder sonstigen Schindluder in aller Herren Länder treibt. Ein Dreckskonzern eben.

  7. Re: Finde ich gut

    Autor: User_x 20.08.17 - 17:07

    eine krähe hackt der anderen kein auge aus. beides müll konzerne - werden sich also schon einig.

    und zur absurdität +1

  8. Re: Finde ich gut

    Autor: forenuser 20.08.17 - 17:58

    Das war Kraft Foods (heute Mondelez) und es ging um die Marke Milka.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

  9. Re: Finde ich gut

    Autor: Tigtor 20.08.17 - 21:15

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war Kraft Foods (heute Mondelez) und es ging um die Marke Milka.


    Stimmt, Nestlé ist der Verein, der Brunnen/Wasser in Afrika kauft und dafür Wasser in Flaschen auf den Markt wirft, das sich die Bevölkerung dann teuer kaufen kann.
    Gab da mal ne tolle doku von.

    1000-7

  10. Re: Finde ich gut

    Autor: Bouncy 20.08.17 - 22:55

    Tigtor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, Nestlé ist der Verein, der Brunnen/Wasser in Afrika kauft und dafür
    > Wasser in Flaschen auf den Markt wirft, das sich die Bevölkerung dann teuer
    > kaufen kann.
    > Gab da mal ne tolle doku von.
    Toll war die nicht, war genauso einseitig wie die Gegendarstellung, nach der Nestle auch gratis Wasser an alle umliegenden Dörfer abgibt, die nicht von alleine tiefe Brunnen bohren können. Tun sie tatsächlich. Beides. Ist halt ein mehrschichtiger Konzern, den man schlecht in eine popelige Doku quetschen kann. Wer an Schwarz-Weiß glaubt, weiß nichts...

  11. Re: Finde ich gut

    Autor: Drusera 21.08.17 - 10:53

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup. Nachdem Nestle sogar kleine Bauern in Grund und Boden verklagt, oder
    > sonstigen Schindluder in aller Herren Länder treibt. Ein Dreckskonzern
    > eben.

    +1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. Universität Passau, Passau
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 6,66€
  4. 1,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    1. T-Systems: Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen
      T-Systems
      Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen

      Das jahrelang verspätete Projekt der elektronischen Gesundheitskarte könnte doch noch starten. Das Zugangsgerät von T-Systems wurde endlich zugelassen.

    2. Kartendienst: Google-Autos fahren wieder durch Deutschland
      Kartendienst
      Google-Autos fahren wieder durch Deutschland

      Google Maps wird mit neuen Aufnahmen in deutschen Straßen verbessert. Für Street View können die Bilder jedoch nicht verwendet werden.

    3. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.


    1. 13:21

    2. 11:49

    3. 11:59

    4. 11:33

    5. 10:59

    6. 10:22

    7. 09:02

    8. 17:15