Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kitkat-Werbespot: Atari verklagt…

Finde ich gut

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finde ich gut

    Autor: schap23 20.08.17 - 13:19

    Da wird doch mal richtig schön die Absurdität von Urheberrechten demonstriert und Nestè tut es auch nicht weh.

  2. Re: Finde ich gut

    Autor: Caturix 20.08.17 - 14:02

    Ich finde es gut weil Nestle hat in Frankreich auch mal jemanden verklagt der Nestle heisst und eine Schneiderei oder etwas aenliches hatte. Es besteht verwechslungsgefahr wenn man den selben Name für die Firma benützt.

  3. Re: Finde ich gut

    Autor: garaone 20.08.17 - 14:10

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird doch mal richtig schön die Absurdität von Urheberrechten
    > demonstriert und Nestè tut es auch nicht weh.

    ich glaube hier geht es eher um namensrechte... breakout clones und referenzen gab es schon dutzende.
    eine [spiel]idee ist nicht schuetzbar... sondern zum beispiel nur ein regelwerk oder aehnliches

  4. Re: Finde ich gut

    Autor: Érdna Ldierk 20.08.17 - 15:04

    Android Kit Kat anyone? ;)

  5. Re: Finde ich gut

    Autor: gaelic 20.08.17 - 15:55

    Das hat google garantiert vorher abgeklärt.

  6. Re: Finde ich gut

    Autor: gaelic 20.08.17 - 15:56

    Jup. Nachdem Nestle sogar kleine Bauern in Grund und Boden verklagt, oder sonstigen Schindluder in aller Herren Länder treibt. Ein Dreckskonzern eben.

  7. Re: Finde ich gut

    Autor: User_x 20.08.17 - 17:07

    eine krähe hackt der anderen kein auge aus. beides müll konzerne - werden sich also schon einig.

    und zur absurdität +1

  8. Re: Finde ich gut

    Autor: forenuser 20.08.17 - 17:58

    Das war Kraft Foods (heute Mondelez) und es ging um die Marke Milka.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

  9. Re: Finde ich gut

    Autor: Tigtor 20.08.17 - 21:15

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war Kraft Foods (heute Mondelez) und es ging um die Marke Milka.


    Stimmt, Nestlé ist der Verein, der Brunnen/Wasser in Afrika kauft und dafür Wasser in Flaschen auf den Markt wirft, das sich die Bevölkerung dann teuer kaufen kann.
    Gab da mal ne tolle doku von.

    1000-7

  10. Re: Finde ich gut

    Autor: Bouncy 20.08.17 - 22:55

    Tigtor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, Nestlé ist der Verein, der Brunnen/Wasser in Afrika kauft und dafür
    > Wasser in Flaschen auf den Markt wirft, das sich die Bevölkerung dann teuer
    > kaufen kann.
    > Gab da mal ne tolle doku von.
    Toll war die nicht, war genauso einseitig wie die Gegendarstellung, nach der Nestle auch gratis Wasser an alle umliegenden Dörfer abgibt, die nicht von alleine tiefe Brunnen bohren können. Tun sie tatsächlich. Beides. Ist halt ein mehrschichtiger Konzern, den man schlecht in eine popelige Doku quetschen kann. Wer an Schwarz-Weiß glaubt, weiß nichts...

  11. Re: Finde ich gut

    Autor: Drusera 21.08.17 - 10:53

    gaelic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup. Nachdem Nestle sogar kleine Bauern in Grund und Boden verklagt, oder
    > sonstigen Schindluder in aller Herren Länder treibt. Ein Dreckskonzern
    > eben.

    +1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern
  2. BENTELER-Group, Düsseldorf
  3. TARGOBANK AG & Co. KGaA, Duisburg
  4. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  3. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Core i9-7980XE im Test: Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen
    Core i9-7980XE im Test
    Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

    Das wollte Intel nicht auf sich sitzen lassen: AMDs Ryzen Threadripper 1950X ist bisher die schnellste Desktop-CPU. Der neue Core i9-7980XE mit 18 Kernen ändert das Machtgefüge wieder, wenn auch zu einem hohen Preis für Käufer - und für Intel.

  2. Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
    Bundestagswahl 2017
    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Der Bundestagswahlkampf ist von der Debatte über die Flüchtlingspolitik dominiert worden. Die Netzpolitik dürfte jedoch profitieren, sollte es zu einer Jamaika-Koalition kommen. Wenn da nicht die CSU wäre.

  3. iZugar: 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
    iZugar
    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

    Das Unternehmen iZugar hat ein kleines, aber bemerkenswertes Objektiv auf den Markt gebracht: Das MKX22 ist ein Fisheye-Objektiv für Micro-Four-Thirds-Kameras, das einen Blickwinkel von 220 Grad bietet.


  1. 09:01

  2. 07:52

  3. 07:33

  4. 07:25

  5. 07:17

  6. 19:04

  7. 15:18

  8. 13:34