Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klage gegen U+C Rechtsanwälte…
  6. Thema

Das knallt im Karton

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das knallt im Karton

    Autor: Private Paula 12.12.13 - 12:17

    Whitey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > Für sowas hat man eine Rechtschutzversicherung, kostet ca. 15 euro im Monat


    Die bei Urheberrechtssachen in der Regel nicht einspringen.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  2. Re: Das knallt im Karton

    Autor: Private Paula 12.12.13 - 12:29

    Punkt 2 wuerde ich ersatzlos streichen.

    Mit einem gegnerischen Anwalt kommuniziert man nur ueber einen Anwalt.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  3. Re: Das knallt im Karton

    Autor: Private Paula 12.12.13 - 12:42

    Toxic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fakt ist doch aber, dass Streamen nicht illegal ist. Desweiteren bietet das
    > betroffene Portal, genau wie Youtube, legale Streams an. Nach eigener
    > Aussage sogar ausschließlich. Somit hat der Abgemahnte keine
    > Urheberrechtsverletzung begangen und wird zu unrecht abgemahnt. Um ein
    > Signal zu setzen, sollte mMn eine Reaktion darauf stattfinden, indem man
    > entsprechend auf die Abmahnung reagiert.
    > Wie man das machen sollte, wird ja mehrfach erwähnt.
    > Ganz falsch ist eine UE oder sogar die ModUE.

    Soweit ich das bislang gelesen habe, gibt es da kleine Unterschiede. Einigen Anwaelten ist noch lange nicht klar, ob das Streamen offensichtlicher Urheberrechtsverletzungen nicht doch strafbar sein kann.

    Das bislang noch keiner so etwas verfolgt kann entweder daran liegen, dass man a) keine Rechtssicherheit hat ob man damit durchkommt, oder b) das Streamen auf keinen Fall illegal ist.

    Wir kennen alle unser Rechtssystem: so lange das BVG nicht sagt "Streamen ist in keinem Fall strafbar", sind die streamenden Kunden noch lange nicht auf der sicheren Seite.

    Ich denke allerdings auch, dass hier jemand nur auf schnelle Kohle aus ist. Den Konsum von Porno Filmen werden nur wenige freiwillig zugeben und sich outen, und die Warscheinlichkeit, dass sich Opfer der Abmahnwelle mit anwaltlicher Hilfe zur Wehr setzen ist recht gering. Da zahlt man lieber 250 Euro, als einem Anwalt erklaeren zu muessen, dass man sich so etwas staendig anschaut. Von den Kosten ganz zu schweigen, fuer die Rechtschutzversicherungen bei Urheberrechtsangelegenheiten nur selten aufkommen.

    Ich hoffe, dass die Gerichte in dieser Angelegenheit fuer die Kunden entscheiden. Sonst steht man bei jedem YouTube Video mit einem Bein in der Abmahnfalle, wenn man sich ein Musikvideo anschaut...

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. über experteer GmbH, Nürnberg
  3. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. 43,99€
  3. 51,95€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45