1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klage gegen U+C Rechtsanwälte…

Leider kaum erwähnt: Abmahnung ist ungültig, weil...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider kaum erwähnt: Abmahnung ist ungültig, weil...

    Autor: bfoo 11.12.13 - 21:15

    Die Abmahnung ist höchswahrscheinlich sowieso ungültig, weil der in der Abmahnung aufgeführte Link nicht auf die URL für den Videostream geht, sondern auf die Seite, in der der Stream eingebettet ist. Der Stream selbst wird in der Regel von einem CDN ausgeliefert.

    Wenn der IP-Lieferant von U+C tatsächlich die IP-Adresse über eine Werbeeinblendung oder eine Weiterleitung auf die RedTube-Seite ermittelt hat, ist damit nicht bewiesen, ob der Benutzer den Stream tatsächlich abgerufen hat. Sowas kann durch Flash-Blocker oder NoScript-Plugins leicht verhindert werden, sofern das Video nicht sogar nicht automatisch startet.

    Dieses kleine technische Detail wird leider fast nirgends erwähnt, dürfte aber die Beweissicherung in Frage stellen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.13 21:17 durch bfoo.

  2. Re: Leider kaum erwähnt: Abmahnung ist ungültig, weil...

    Autor: evocrossfireX 12.12.13 - 11:29

    "Damit ist mal wieder bewiesen, dass Anwälte eigentlich auch nur naive Betrüger in Anzügen sind"

  3. Re: Leider kaum erwähnt: Abmahnung ist ungültig, weil...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.12.13 - 13:10

    Ich kenne viele Anwälte und muss sagen: Es gibt solche und solche. Die meisten würde ich eher als redlich einstufen.

  4. Re: Leider kaum erwähnt: Abmahnung ist ungültig, weil...

    Autor: Phreeze 12.12.13 - 13:20

    besser noch: man hat nie so einen Brief bekommen, weil die nicht als eingeschriebener Brief kommen. Wie auch, da müssten die ja erst mal zigtausend Euro hinlegen um die Briefe zu versenden ;)

  5. Re: Leider kaum erwähnt: Abmahnung ist ungültig, weil...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.12.13 - 13:25

    Tatsächlich müssen die nach Rechtssprechung nur den Versand nachweisen und nicht, dass du den Brief erhalten hast.

    Erwähnt sei zudem, dass es aktuelle Rechtssprechung ist, dass die Abgabe einer Unterlassungserklärung (was ich in vorliegendem Fall eher nicht tun würde) nicht mit einem Schuldeingeständnis gleichzusetzen ist, auch wenn der Zusatz "ohne Anerkennung einer Rechtspflicht" fehlt. (BGH Urteil vom 24.09.2013, I ZR 219/12)

  6. Re: Leider kaum erwähnt: Abmahnung ist ungültig, weil...

    Autor: beaver 12.12.13 - 16:44

    Meine Erfahrung nicht, da ich sie nicht auf Oberflächlichkeit stütze. Nach außen hin tut eh jeder so als ob er ein ehrlicher und toller Mensch ist, aber wenn man dann mal echte Einblicke bekommt, gute Nacht.

  7. Re: Leider kaum erwähnt: Abmahnung ist ungültig, weil...

    Autor: theonlyone 12.12.13 - 17:53

    MysteryKnight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatsächlich müssen die nach Rechtssprechung nur den Versand nachweisen und
    > nicht, dass du den Brief erhalten hast.

    Naja ganz so einfach ist es nicht.

    Du kannst nicht einfach pauschal behaupten du hast den Brief nicht bekommen.

    z.b. wenn du alle Post bekommst nur der Brief soll "Irgendwie" verschwunden sein, ist das eben unglaubwürdig.

    Kommt aber durchaus vor das man in einer Gegend wohnt bei der ab und zu mal Briefe verschwinden, oder dein Briefkasten war zu dem zeitpunkt so voll, das es mit Werbung im Müll gelandet ist etc. pp.


    Eine Abmahnung die nicht per Masse versendet wird ist nahezu immer mit Einschreiben, bei der riesen Menge wäre das in der Tat zu teuer.

    Im Prinzip ist auch eine Email bereits rechtsgültig als Schreiben, ist aber so eine Sache, deshalb bleibt man lieber beim Brief, der hat einfach mehr Druckwirkung als so eine Email.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. MRH Trowe, Frankfurt am Main, München, Düsseldorf, Alsfeld
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  4. Deutsche Welle, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Smartphones, Zubehör und mehr bei...
  2. ab 1.499€ (bei Nvidia.com)
  3. (u. a. ZOTAC GeForce Gaming 24 GB RTX 3090 Trinity für 1.714,22€, GIGABYTE Nvidia Ampere GV...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake