1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klage gegen U+C Rechtsanwälte…

Meine Anfrage bei U+C

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Anfrage bei U+C

    Autor: Abseus 13.12.13 - 11:55

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    auf Grund der derzeitig Deutschland heimsuchenden Abmahnwelle habe ich gerade aus Interesse Ihren Internetauftritt besucht.
    Bei diesem Besuch wurde temporär eine Kopie Ihres Kanzleilogos und verschiedener Texte welche geistiges Eigentum der Kanzlei oder deren Mitarbeiter sind auf meinem Rechner angelegt.
    Daher meine Frage: Ist zu befürchten das ich in den nächsten Wochen/Monaten mit einer Klage/Abmahnung Ihrerseits zu rechnen habe da ich rechtswiedrig eine Kopie Ihres geistigen Eigentums, auch wenn nur temporär und technisch bedingt, angefertigt habe?

    Mit freundlichen Grüßen


    Bin mal gespannt ob und wie die reagieren. Ich denke mal die werden gar nicht reagieren.

  2. Re: Meine Anfrage bei U+C

    Autor: Bengurion 13.12.13 - 11:57

    Wir können die Sache abkürzen: überweise mir 250,- EUR, dann können wir das Ganze vergessen... ;-) (aber im Ernst: gute Idee, Deine Email!)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.13 11:59 durch Bengurion.

  3. Re: Meine Anfrage bei U+C

    Autor: Abseus 13.12.13 - 11:59

    Nix da

  4. Re: Meine Anfrage bei U+C

    Autor: Stereo 13.12.13 - 13:55

    Warum nicht gleich so ...

    (eingefügtes Bild)

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank, dass sie diese E-Mail geöffnet und das von mir erstellte Bild betrachtet haben, nur leider haben Sie jetzt eine Kopie meines Werkes und damit eine Urheberrechtsverletzung getätigt.

    Deshalb wird Ihnen mein Anwalt in den kommenden Tagen eine Abmahnung nebst Unterlassungsverpflichtung zukommen lassen. Bitte erstatten Sie die anfallenden Kosten zeitnah.

    Vielen Dank im Voraus
    und mit besten Grüßen

  5. Re: Meine Anfrage bei U+C

    Autor: hubie 13.12.13 - 16:21

    Das wäre aber ein schlechter Anwalt :D, du kannst ja nicht einem Fremden deinen Fernseher in die Hand drücken und ihn dann wegen Diebstahls anzeigen ;).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Lidl Digital, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial MX500 2TB für 162,93€, WD Black SN750 1TB PCIe-SSD für 110,92€, LG OLED55CX9LA...
  2. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da