1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klage um Facebook-Daten: EuGH…

Danke Herr Schrems!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Herr Schrems!

    Autor: picaschaf 06.10.15 - 11:17

    Danke für die weitere Bürokratisierung und Spaltung des Internets! "Ausländische Behörden die Datenschutzbestimmungen unterlaufen"... BITTE? Das ist genau das was nationale Behörden genauso tun. Bei solch einem verlogenen Satz könnt ich so viel kotzen, das passt in keinen Eimer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.10.15 11:18 durch picaschaf.

  2. Re: Danke Herr Schrems!

    Autor: gadthrawn 06.10.15 - 11:21

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die weitere Bürokratisierung und Spaltung des Internets!
    > "Ausländische Behörden die Datenschutzbestimmungen unterlaufen"... BITTE?
    > Das ist genau das was nationale Behörden genauso tun. Bei solch einem
    > verlogenen Satz könnt ich so viel kotzen, das passt in keinen Eimer.

    Was soll das mit Bürokratisierung zu tun haben?

    Es ist eine Klage gegen missbräuchliche Weiterleitung von Daten. Innerhalb der EU wäre Klage direkt möglich.

  3. Re: Danke Herr Schrems!

    Autor: nglsr 06.10.15 - 11:38

    Du möchtest also lieber, dass das Safe Harbour-Abkommen weiterhin gültig ist und die NSA mit deinen Daten machen darf, was sie will? Okay!

  4. Re: Danke Herr Schrems!

    Autor: timo.w.strauss 06.10.15 - 11:41

    Irgendwo muss man ja anfangen.
    Bringen wir die anderen dazu unsere Regeln einzuhalten, müssen das unsere Leute auch.

    weg mit der großschreibung, sie ist unnötig und veraltet.
    magic is green; green is live; live is time; time is magic

  5. Re: Danke Herr Schrems!

    Autor: atTom 06.10.15 - 13:05

    Ich zitiere extreme ungern aus dem 'Wortschatz' des Hrn. Nuhr.
    Aber diesmal kann ich es mir nicht verkneifen:

    "Wenn man keine Anhnung" von dem Thema "hat, einfach mal ..." usw. ich glaube der Rest ist hinglänglich bekannt.

    @Tom

  6. Re: Danke Herr Schrems!

    Autor: AllAgainstAds 06.10.15 - 13:35

    Also ich denke, das der Datenschutz auf bestimmte Informationen immer daran fest gemacht werden müssen, wer diese Daten erstellt und oder hinterlässt. Hinterlässt also ein deutscher Daten im sozialen Netzwerk, sollte für diese auch das deutsche Datenschutzrecht gelten, egal ob das verarbeitende Unternehmen aus den USA kommt oder nicht. Offensichtlich haben die Amerikaner sich da eine Sonderregelung erschaffen, die alle anderen Datenschutzgesetze und -forderungen außer Kraft setzt.
    Gut, das der EUGH das nun gekippt hat, das heißt eigentlich, das alle gesammelten Daten gelöscht werden müssen und das es eine neue Reglung geben MUSS.

    Aber bei dem Verständnis, das Politiker von dem Thema haben, wird TTIP wohl genau die selbe Sonderregelung zum hintergehen der Datenschutzrechte … wenn auch in anders beschriebener Form … enthalten, wie das bei Safe Harbor schon war.

    Es reicht meiner Meinung nach nicht, das man unterschiedliche Datenschutzgesetze in all den Ländern hat, es müssen hier internationale Standards geschaffen werden, die weltweit und für alle gelten … auch für die Amerikaner!!! Und diese sollten meiner Meinung nach mindestens so strickt sein, wie die hier in Deutschland. Gleiches würde ich mir für diese Cookiegeschichte im Internet wünschen, denn man bekommt immer nur den Hinweis, das Cookies verwendet werden, aber eine Möglichkeit zu sagen "NEIN, will ich nicht" gibt es nicht und das ist meiner Meinung nach der Unfähigkeit derer zu verdanken, die die Vorschriften nur halbherzig entwickeln.

  7. Re: Danke Herr Schrems!

    Autor: nicoledos 06.10.15 - 18:41

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich denke, das der Datenschutz auf bestimmte Informationen immer daran
    > fest gemacht werden müssen, wer diese Daten erstellt und oder hinterlässt.
    > Hinterlässt also ein deutscher Daten im sozialen Netzwerk, sollte für diese
    > auch das deutsche Datenschutzrecht gelten, egal ob das verarbeitende
    > Unternehmen aus den USA kommt oder nicht.

    Dann dreh den Spieß um. Du betreibst einen Internetdienst bei dem sich neben Europäern auch Amerikaner, Russen, Araber, Chinesen, Brasilianer anmelden.

    Viel Spaß dabei, jeden nach seinem nationalen Recht zu behandeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Stadt Paderborn, Paderborn
  3. Boll Automation GmbH, Kleinwallstadt
  4. über Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  2. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

  1. Unix: NetBSD 9.0 unterstützt ARMv8 und ARM-Server
    Unix
    NetBSD 9.0 unterstützt ARMv8 und ARM-Server

    Mit der neuen Version 9.0 von NetBSD haben die Entwickler des freien Betriebssystems den Hardware-Support nach eigenen Angaben signifikant verbessert. Dazu gehören unter anderem die Unterstützung für ARM-Server und viele SoC aus Bastelplatinen. Das Team integriert zudem viele Sicherheitsfunktionen.

  2. Netcologne: Lokaler Netzbetreiber klagt gegen Vodafone-Unitymedia
    Netcologne
    Lokaler Netzbetreiber klagt gegen Vodafone-Unitymedia

    Netcologne will sich mit dem bundesweiten Kabelnetz von Vodafone nicht abfinden und kämpft beim Gericht der Europäischen Union dagegen. Der Glasfaserausbau werde durch deren Marktmacht behindert, sagte der Firmenchef.

  3. Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
    Generationenübergreifend arbeiten
    Bloß nicht streiten

    Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.


  1. 13:05

  2. 12:23

  3. 12:02

  4. 11:32

  5. 11:15

  6. 11:00

  7. 10:19

  8. 09:20