Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klare Regeln im Netz: CDU will…

Volk will Lobbismus verbieten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: Accolade 25.02.13 - 12:55

    und hätte gerne die Klarnamen für die Spendenempfänger + das sich die Volksvertreter um das Land kümmern und nicht um die Interesse einzelnern Konzerne.

    Es kann einfach nicht sein das man bei einem so wichtigen Amt sich andere Themen vornimmt. Es ist absolut Unmöglich sein Amt richtig auszüben wenn man im gleichen zug in der Wirtschaft sitzt!

  2. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: Zockmock 25.02.13 - 14:48

    +++
    Ein Gesetzt würde ja schon mal reichen damit die Ermittler die Arbeit aufnehmen können und auch die Leute belangen dürfen. Im Moment haben die Politiker ja Halligalli was das angeht...

  3. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: redwolf 25.02.13 - 16:33

    Den Lobbyismus in seinem Lauf hält weder Verbot noch Klarname auf.

  4. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: sasquash 25.02.13 - 16:44

    Lobbyismus perse ist garnicht mal schlecht!!

    Wie sollen sich auch Politiker in allen Bereichen auskennen können?
    Hier wird die Expertise aus der Wirtschaft durchaus benötigt und ist auch nicht schlecht..

    Kritisch wird es dann nur, wenn jene Expertise nicht "objektiv" sondern nur im Sinne der Geldgeber/Wirtschaftsbosse steht..

    Das Politiker von Konzernen geschmiert werden hat nichts mit Lobbyismus zu tun ;-)

  5. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: ichbinhierzumflamen 25.02.13 - 17:35

    sasquash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lobbyismus perse ist garnicht mal schlecht!!
    >
    > Wie sollen sich auch Politiker in allen Bereichen auskennen können?
    > Hier wird die Expertise aus der Wirtschaft durchaus benötigt und ist auch
    > nicht schlecht..
    >
    > Kritisch wird es dann nur, wenn jene Expertise nicht "objektiv" sondern nur
    > im Sinne der Geldgeber/Wirtschaftsbosse steht..
    >
    > Das Politiker von Konzernen geschmiert werden hat nichts mit Lobbyismus zu
    > tun ;-)


    Der Begriff Lobbyismus ist eigentlich wertneutral. Verbunden wird soetwas jedoch immer mit Schmiergeldern usw

  6. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: theonlyone 25.02.13 - 18:02

    sasquash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lobbyismus perse ist garnicht mal schlecht!!
    >
    > Wie sollen sich auch Politiker in allen Bereichen auskennen können?
    > Hier wird die Expertise aus der Wirtschaft durchaus benötigt und ist auch
    > nicht schlecht..
    >
    > Kritisch wird es dann nur, wenn jene Expertise nicht "objektiv" sondern nur
    > im Sinne der Geldgeber/Wirtschaftsbosse steht..
    >
    > Das Politiker von Konzernen geschmiert werden hat nichts mit Lobbyismus zu
    > tun ;-)

    Darauf läufts eben immer hinaus.

    Wenn jemand Gesetze mitbestimmen kann die am Ende darüber entscheiden wieviel Geld man machen kann, dann wird man den Teufel tun und zu seinem nachteil Formulierungen einfügen

    Wenn der Politiker dann einfach ohne nachzudenken unterschreibt mit dem Gedanken "Ich kenn mich ja sowieso nicht aus" , dann macht das System ja sofort keinen Sinn mehr.

    Ist sowieso ziemlich fragwürdig Leute abstimmen zu lassen die komplett Fachfremd sind, da ist es schon keine schlechte Idee solche Gesetzes Formulierungen ONLINE zu stellen und der öffentlichkeit sichtbar zu machen, BEVOR sie abgestimmt werden, damit können dann problematische Formulierungen viel eher erkannt werden, als wenn sie nur von Politikern "gegengelesen" werden die sich sowieso nicht damit auskennen.

  7. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: GodsBoss 25.02.13 - 21:02

    > Lobbyismus perse ist garnicht mal schlecht!!

    Doch.

    > Wie sollen sich auch Politiker in allen Bereichen auskennen können?
    > Hier wird die Expertise aus der Wirtschaft durchaus benötigt und ist auch
    > nicht schlecht..
    >
    > Kritisch wird es dann nur, wenn jene Expertise nicht "objektiv" sondern nur
    > im Sinne der Geldgeber/Wirtschaftsbosse steht..
    >
    > Das Politiker von Konzernen geschmiert werden hat nichts mit Lobbyismus zu
    > tun ;-)

    Doch, exakt das ist es.

    Die Problematik fehlenden Fachwissens kann man leicht beheben – einfach direkte Demokratie einführen. Wenn monatlich mehr als eine Abstimmung ist, gehen nur noch die Leute zu solchen Abstimmungen, die sie sich interessieren. Wer sich interessiert, ist in aller Regel auch informiert. Problem gelöst.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  8. Re: Volk will Lobbismus verbieten

    Autor: silentburn 26.02.13 - 08:47

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Lobbyismus perse ist garnicht mal schlecht!!
    >
    > Doch.
    >
    > > Wie sollen sich auch Politiker in allen Bereichen auskennen können?
    > > Hier wird die Expertise aus der Wirtschaft durchaus benötigt und ist
    > auch
    > > nicht schlecht..
    > >
    > > Kritisch wird es dann nur, wenn jene Expertise nicht "objektiv" sondern
    > nur
    > > im Sinne der Geldgeber/Wirtschaftsbosse steht..
    > >
    > > Das Politiker von Konzernen geschmiert werden hat nichts mit Lobbyismus
    > zu
    > > tun ;-)
    >
    > Doch, exakt das ist es.
    >
    > Die Problematik fehlenden Fachwissens kann man leicht beheben –
    > einfach direkte Demokratie einführen. Wenn monatlich mehr als eine
    > Abstimmung ist, gehen nur noch die Leute zu solchen Abstimmungen, die sie
    > sich interessieren. Wer sich interessiert, ist in aller Regel auch
    > informiert. Problem gelöst.

    funktioniert auch nicht wirklich
    grüsse aus der Schweiz

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Biomax Informatics AG, Planegg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
    Quantencomputer
    Nano-Kühlung für Qubits

    Quantenkonferenz Neuartiger integrierter Quanten-Schaltkreis-Kühler für heißgelaufene Qubits nutzt Metall-Supraleiter-Tunnelkontakte.

  2. Rockstar Games: Read Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben
    Rockstar Games
    Read Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

    Die ersten Screenshots, aber auch eine Verschiebung des Veröffentlichungstermins: Rockstar Games hat sich nach Monaten des Schweigens wieder zu Read Dead Redemption 2 geäußert. Ein Grund für den neuen Termin ist offenbar die aktuelle Konsolengeneration.

  3. Software-Update: Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren
    Software-Update
    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

    Tesla-Chef Elon Musk hat für Elektroautos mit der zweiten Generation der Autopilot-Hardware ab Juni 2017 ein Software-Update angekündigt. Dieses soll weniger ruckelnde Manöver bei hohen Geschwindigkeiten ermöglichen.


  1. 09:55

  2. 09:44

  3. 07:29

  4. 07:15

  5. 00:01

  6. 18:45

  7. 16:35

  8. 16:20