1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenfallen: CDU…

Kostenfallen: CDU blockiert Begrenzung von Handyverträgen auf ein Jahr

In der Bundesregierung gibt es Streit über ein Gesetz für kürzere Laufzeiten von Handyverträgen. Das Wirtschaftsministerium will die Begrenzung von 24 auf 12 Monate nicht.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Kostenfallen: CDU blockiert Begrenzung von Handyverträgen auf ein Jahr" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. "Kundentreue [...] belohnen" 10

    ldlx | 28.02.20 16:59 29.04.20 19:07

  2. Kundentreue belohnen :D 13

    dirk1405 | 28.02.20 16:48 03.03.20 22:39

  3. Das Problem sind nicht die Laufzeiten - sondern die Transparenz! 4

    tom.stein | 02.03.20 15:39 03.03.20 15:42

  4. Kunden belohnen xD 4

    pinki | 02.03.20 08:43 03.03.20 12:15

  5. Die Union ist das organisierte Verbrechen 1

    derdiedas | 03.03.20 07:26 03.03.20 07:26

  6. Fitnessstudios 5

    TrollNo1 | 02.03.20 10:08 02.03.20 16:09

  7. Der Bundestag ist Gesetzgeber. 2

    centerspeaker | 02.03.20 14:42 02.03.20 15:41

  8. Lobby-Regierung (Seiten: 1 2 ) 23

    Tuxraxer007 | 28.02.20 16:41 02.03.20 12:03

  9. Dabei würde es völlig ausreichen, alle Anbieter von 2-Jahresverträgen 3

    froodle59 | 29.02.20 08:30 02.03.20 10:05

  10. Nichts verbieten, sondern verpflichten, Alternativen ohne Vertragslaufzeit mit maximal 1

    loktron | 02.03.20 10:03 02.03.20 10:03

  11. Markt oder kein Markt 2

    jimbokork | 29.02.20 06:43 02.03.20 09:52

  12. der eigenverantwortliche Bürger 14

    pk_erchner | 29.02.20 03:02 02.03.20 08:50

  13. Tropfen auf den heißen Stein 1

    Aki-San | 02.03.20 07:30 02.03.20 07:30

  14. Schon lange Vorschrift 1

    chefin | 02.03.20 07:10 02.03.20 07:10

  15. Ein solches Verbot hätte nur Nachteile für den Kunden 12

    elknipso | 29.02.20 08:27 02.03.20 06:48

  16. Die Faulen subventionieren die Verträge der anderen 7

    sofries | 28.02.20 17:46 01.03.20 11:05

  17. Ich würde auch 5 Jahre nehmen... 1

    MrCoffee | 29.02.20 19:14 29.02.20 19:14

  18. was Preise drücken könne.. 13

    lucky_luke81 | 28.02.20 21:34 29.02.20 12:26

  19. CDU 2

    flow77 | 29.02.20 01:03 29.02.20 11:42

  20. Kundentreue wird doch schon lange nicht mehr belohnt.. 2

    Blarks | 29.02.20 08:42 29.02.20 09:15

  21. Am allerschlimmsten ist die automatische Verlängerung um 1 Jahr 9

    lincoln33T | 28.02.20 16:59 29.02.20 08:17

  22. Die Bundesnetzagentur hat TÄGLICH mit solchen Sachen zu tun - das Gessetz MUSS kommen 1

    Anonymer Nutzer | 29.02.20 00:22 29.02.20 00:22

  23. Kundentreue belohnen 8

    cyborg | 28.02.20 16:55 28.02.20 20:42

  24. „Planungs- und Investitionssicherheit“ 1

    Spaghetticode | 28.02.20 20:22 28.02.20 20:22

  25. Einfache Erkärung 2

    sevenacids | 28.02.20 17:41 28.02.20 18:40

  26. ist klar 1

    Jürgen Troll | 28.02.20 17:05 28.02.20 17:05

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Senior / Lead Engineer Netzwerk & Security (w/m/d)
    Bechtle Hosting & Operations GmbH & Co. KG, Bochum, Friedrichshafen, Dortmund, Neckarsulm
  2. IT Healthcare Spezialist Klinische Anwendungen und Entwicklung (m/w/d)
    Sana IT Services GmbH, Berlin
  3. Senior Entwickler (m/w/d) von Hochfrequenz-Antennen
    QEST Quantenelektronische Systeme GmbH, Waldenbuch
  4. SAP-Inhouse-Berater SD/MM (w/m/d)
    Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€ (UVP 79€)
  2. 17,99€ (UVP 59€)
  3. 23,49€ (UVP 54€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Nothing: Display des Phone (1) nicht so hell wie zunächst behauptet
    Nothing
    Display des Phone (1) nicht so hell wie zunächst behauptet

    Das Display des Nothing Phone (1) sollte im HDR-Modus Spitzenhelligkeiten von 1.200 cd/m² erreichen - jetzt sind es offiziell nur noch 700.

  2. Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    Google Fonts
    Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

    Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

  3. Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
    Linux-Distro
    CutefishOS ist doch nicht tot

    CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.


  1. 10:49

  2. 10:19

  3. 09:58

  4. 09:57

  5. 09:38

  6. 09:17

  7. 08:48

  8. 07:53