1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kryptomining: Bitcoins…

Mal wieder komplett falsch.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal wieder komplett falsch.

    Autor: Alex220 22.09.21 - 15:58

    Wie kommt man auf so ein Blödsinn.
    Informieren sich die Typen nicht, was mit BTC passiert und wie es im Mining Geschäft aussieht?

    Im Artikel steht zum Glück schon geschrieben, dass bestimmte Hardware benutzt wird (Asic meiner). Keiner benutzt Grafikkarten für BTC, da gibt's andere coins für (ETH usw.)
    Man bekommt schon fast ein Herzkasper wenn wieder jemand meint das Bitcoin die Grafikkarten wegschnappt. Da weiß man sofort, dass die noch nie mit dem Thema beschäftigt haben.

    So und nun zu den BTC und der Behauptung, dass die Hardware nur im Schnitt 1,3 Jahre halten.
    Das stimmt so einfach nicht. Es wird im Moment alles an Asic minern benutzt was nur irgendwie lauffähig ist.
    Natürlich, die großen Firmen sortieren aus um Platz für die neuen Generationen von minern zu schaffen. Doch landen die nicht im Müll, die werden schön weiterverkauft.
    Den selbst Hardware die älter als 2 Jahre ist. Zum Beispiel ein S9K von bitmain ist immernoch profitabel und das wird lange noch so bleiben.

    Also wie kommt man auf so ein Schwachsinn?

  2. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: TheConstr8or 22.09.21 - 16:03

    Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben. Langfristig wird der Kram entsorgt werden und spätestens dann wirds katastrophal mit dem Elektroschrott.

    Bin mal gespannt was dann sein wird

  3. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: narfomat 22.09.21 - 16:51

    > Langfristig wird der Kram entsorgt werden und spätestens dann wirds katastrophal mit dem Elektroschrott.

    die auswirkungen von dem bisschen minerschrott im vergleich zum restl. elektroschrott der jährlich anfällt sind einfach nicht relevant...

    aber da BTC mining "böse" ist, und alles andere was irgendwie mit turbokapitalismus wie high frequency trading und konsumterror zu tun hat nicht, kann man sich hier schön abarbeiten. feelsgoodman.

  4. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: JanZmus 22.09.21 - 17:47

    TheConstr8or schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben. Langfristig wird der Kram entsorgt
    > werden und spätestens dann wirds katastrophal mit dem Elektroschrott.
    >
    > Bin mal gespannt was dann sein wird

    Dann bricht bestimmt die Apokalypse aus! Wundert mich, warum es nicht schon heißt: Bitcoin verursacht mehr Elektroschrott als Dänemark. Bitcoin Mining Farmen nehmen soviel Platz weg wie Andorra. Bitcoin Miner verursachen soviel Lüftergeräusche wie Palau. Durch Bitcoin Kursschwankungen kriegen soviele Menschen Herzprobleme wie in Panama.

    Jeder Scheiß wird aufgeschnappt, es ist einfach nur noch lächerlich.

  5. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: cyborg 22.09.21 - 18:47

    Alex220 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommt man auf so ein Blödsinn.
    > Informieren sich die Typen nicht, was mit BTC passiert und wie es im Mining
    > Geschäft aussieht?

    Ne, die haben sicher nur mal mit dem Daumen auf's Fensterkreuz gezielt, diesen Wert mit Pi multipliziert und schon hatten die ihren Wert...

    >
    > Im Artikel steht zum Glück schon geschrieben, dass bestimmte Hardware
    > benutzt wird (Asic meiner). Keiner benutzt Grafikkarten für BTC, da gibt's
    > andere coins für (ETH usw.)

    Hat hier auch keiner behauptet, setzen, sechs...

    > Man bekommt schon fast ein Herzkasper wenn wieder jemand meint das Bitcoin
    > die Grafikkarten wegschnappt. Da weiß man sofort, dass die noch nie mit dem
    > Thema beschäftigt haben.

    Wurde hier aber nie angesprochen...

    >
    > So und nun zu den BTC und der Behauptung, dass die Hardware nur im Schnitt
    > 1,3 Jahre halten.
    > Das stimmt so einfach nicht. Es wird im Moment alles an Asic minern benutzt
    > was nur irgendwie lauffähig ist.

    Auch wenn das Teil mehr Strom verballert als das geminte Wert ist?

    > Natürlich, die großen Firmen sortieren aus um Platz für die neuen
    > Generationen von minern zu schaffen. Doch landen die nicht im Müll, die
    > werden schön weiterverkauft.
    > Den selbst Hardware die älter als 2 Jahre ist. Zum Beispiel ein S9K von
    > bitmain ist immernoch profitabel und das wird lange noch so bleiben.
    >
    > Also wie kommt man auf so ein Schwachsinn?

    Wenn man beim S9k schaut ist der bis zu einem Strompreis von 12 US/Cent pro kWh noch profitabel. Ab 13 Cent legst drauf...
    Und bei 12 Cent verdienst beim jetzigen Bitcoin Preis ganze 70 $ im JAHR...
    Mit dem S19 Pro verdienst beim gleichen Strompreis dann noch 10000 $ im JAHR.
    Wieso sollte also noch wer den S9k einsetzen, außer er bekommt den Strom fast geschenkt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.21 18:55 durch cyborg.

  6. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: smonkey 22.09.21 - 19:34

    30.000 Tonnen ist kein "bisschen". Und das kommt ja zu dem immensen Energieverbrauch respektive CO2e Ausstoß oben drauf.

  7. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: narfomat 22.09.21 - 19:38

    >30.000 Tonnen ist kein "bisschen".
    30kT ist so wenig das es normalerweise nicht mal eine erwähnung wert wäre, der gesamt produzierte elektronikschrott (!), NUR elektroschrott (!!), global liegt pro jahr eher bei 50Mio Tonnen... 30.000T wären also etwas mehr als 0.05%.

    edit: wtf ich bekomme keinen anständigen satz zu stande... ^^



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.21 19:42 durch narfomat.

  8. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: ThorstenMUC 22.09.21 - 20:52

    Alex220 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommt man auf so ein Blödsinn.
    >...
    > Keiner benutzt Grafikkarten für BTC, da gibt's

    Das Wort Grafikkarte kommt im ganzen Artikel kein einziges mal vor.
    Das jegliches Proof of Work Konzept in großen, langfristigem Rahmen Irrsinn ist sollte klar sein. "Ich habe mehr Recht, wenn ich mehr Ressourcen verschwende" ergibt irgendwie nicht so wirklich Sinn.

    > Also wie kommt man auf so ein Schwachsinn?

    Ja - frag ich mich bei deinem Post wirklich.

  9. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: Hotohori 22.09.21 - 22:56

    +1

    Hier wird wieder verharmlost wo es nur geht. Den Spruch "Kleinvieh macht auch Mist" gibt es nicht ohne Grund. Wenn man immer nur Cherry Picking betreibt ist es kein Wunder, das es am Ende immer wieder heißt "Och, das ist so wenig, das ist doch egal". Nein, ist es nicht, schon gar nicht in der Zeit in der wir heute leben. Wir sollten inzwischen überall darauf achten wo wir "sinnvoll" Müll erzeugen bzw. Energie verschwenden und wo nicht.

    Und dermaßen Ressourcen zu vergeuden für etwas, das keinen wirklichen Mehrwert hat, außer das Leute sich daran bereichern und dabei auf die Umwelt scheißen, ist nicht mehr schön zu reden. Wer das tut ist Teil des großen Problems.

  10. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: mojocaliente 22.09.21 - 23:23

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    >
    > Hier wird wieder verharmlost wo es nur geht. Den Spruch "Kleinvieh macht
    > auch Mist" gibt es nicht ohne Grund. Wenn man immer nur Cherry Picking
    > betreibt ist es kein Wunder, das es am Ende immer wieder heißt "Och, das
    > ist so wenig, das ist doch egal". Nein, ist es nicht, schon gar nicht in
    > der Zeit in der wir heute leben. Wir sollten inzwischen überall darauf
    > achten wo wir "sinnvoll" Müll erzeugen bzw. Energie verschwenden und wo
    > nicht.
    >
    > Und dermaßen Ressourcen zu vergeuden für etwas, das keinen wirklichen
    > Mehrwert hat, außer das Leute sich daran bereichern und dabei auf die
    > Umwelt scheißen, ist nicht mehr schön zu reden. Wer das tut ist Teil des
    > großen Problems.


    On point, danke.

  11. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: Schattenwerk 23.09.21 - 01:12

    Alex220 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommt man auf so ein Blödsinn.

    Wenn du so klug bist und so viel Ahnung hast, wieso bewirbst du dich dort nicht? Scheinst ja vor Wissen nur so zu strotzen und könntest dort eine rosige Zukunft haben.

    Jedoch: Bei dem was du schreibst, scheinst du den Artikel entweder nicht gelesen oder nicht verstanden zu haben

  12. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: smonkey 23.09.21 - 07:59

    Das sind dennoch 270 Gramm pro Transaktion! Dass muss man sich mal vorstellen, rechnerisch ein viertel Kilo Elektroschrott für eine einzige on-chain Transaktion. Dazu ein knappes Terrawatt an Strom! Das ist völlig irrsinnig für ein rein virtuelles Gut!

  13. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: smonkey 23.09.21 - 08:00

    +1

  14. Re: Mal wieder komplett falsch.

    Autor: sigii 23.09.21 - 10:22

    Hier gibt's ein paper.

    Wenn du Fakten darin widerlegen willst, solltest du dir die Textstelle Mal raussuchen in der die das erwähnen und darauf eingehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Specialist National Real Estate (m/w/x)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Abteilungsleitung (m/w/d) Softwareentwicklung
    KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. SAP FI CO Process Consultant (m/w/d)
    Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  4. IT-Administrator (m/w/d)
    Concentrix Germany, Halle (Saale), Gera, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,50€
  2. 6,49€
  3. (u. a. 100 Euro Geschenkkarte für 97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de