1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › #Landesverrat: Der unheimliche…

Rolle von Maaßen völlig ignoriert :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rolle von Maaßen völlig ignoriert :(

    Autor: Nemorem 06.08.15 - 17:41

    Nach der Eröffnung eines Verfahrens wegen Landesverrat stehen der Überwachung Tür und Tor offen! Der Überwachung von Journalisten! Und das war sicher auch der Vater des Gedanken bei Herrn Maaßen. Wieso das aktuell gerade jedes Newsportal völlig ignoriert und lieber auf Herrn Maas eindrischt verstehe ich leider einfach nicht.

    Abwarten bis sich die Justiz blamiert ist dann eher ein ganz schlechter Rat und Bullshit und Maas hat das einzig sinnvolle getan: Die Notbremse gezogen, wenn es nicht schon zu spät war. Denn ob die den Ermittlungen etwas gegen die Blogger gefunden worden wäre oder nicht ist völlig uninteressant! Das hat zu keinem Zeitpunkt Herrn Maaßen auch nur im geringsten interessiert! Es geht einzig und allein darum die Whistleblower aufzudecken und wenn das erst einmal gelungen ist spielt der Rechtsstaat nicht mehr die geringste Rolle. Whistleblower verden versetzt, degradiert, gemobbt oder anderweitig mundtot gemacht - dafür braucht Herr Maaßen kein Gericht!

    Ja den Netzbloggern drohen kaum Konsequenzen und nein einschüchtern kann man sie wohl damit auch nicht. Aber deren INFORMANTEN sehr wohl! Daher leider: Ganz ganz schlechter Artikel - aber leider gerade nicht der einzige.

  2. Re: Rolle von Maaßen völlig ignoriert :(

    Autor: count 07.08.15 - 09:55

    Nemorem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja den Netzbloggern drohen kaum Konsequenzen und nein einschüchtern kann
    > man sie wohl damit auch nicht. Aber deren INFORMANTEN sehr wohl! Daher
    > leider: Ganz ganz schlechter Artikel - aber leider gerade nicht der
    > einzige.

    Ach weißt du, nur weil du eine Selbstverständlichkeit (Ein Verfahren wegen Landesverrat richtet sich gegen den Verräter vulgo Informanten? Ist ja was ganz neues...) für erwähnenswert hälst, wird der Artikel nicht schlecht.

  3. Re: Rolle von Maaßen völlig ignoriert :(

    Autor: Nemorem 07.08.15 - 10:04

    count schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach weißt du, nur weil du eine Selbstverständlichkeit (Ein Verfahren wegen
    > Landesverrat richtet sich gegen den Verräter vulgo Informanten? Ist ja was
    > ganz neues...) für erwähnenswert hälst, wird der Artikel nicht schlecht.

    Wenn der Artiklel die Forderung stellt, man hätte das Verfahren halt durchziehen sollen, damit sich die Beteiligten "blamieren" dann doch, irgendwie ist das dann ein richtig schlechter Artikel. In der Folge wäre es zum Abhören von Journalisten gekommen, der Rechtsstaat wäre umgangen und von Herrn Maaßen vorgeführt worden - ohne Konsequenzen für ihn. Aber Herr Range wäre "blamiert" gewesen, juhu. Ja das nenne ich einen richtig schlechten Rat und einen richtig schlechten Artikel.

  4. Re: Rolle von Maaßen völlig ignoriert :(

    Autor: count 07.08.15 - 10:58

    Nemorem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > count schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Wenn der Artiklel die Forderung stellt, man hätte das Verfahren halt
    > durchziehen sollen, damit sich die Beteiligten "blamieren" dann doch,
    > irgendwie ist das dann ein richtig schlechter Artikel. In der Folge wäre es
    > zum Abhören von Journalisten gekommen, der Rechtsstaat wäre umgangen und
    > von Herrn Maaßen vorgeführt worden - ohne Konsequenzen für ihn. Aber Herr
    > Range wäre "blamiert" gewesen, juhu. Ja das nenne ich einen richtig
    > schlechten Rat und einen richtig schlechten Artikel.

    Von einem Abhören von Journalisten redest nur du. Es gab in der Vergangenheit diverse Ermittlungsverfahren in ähnlicher Sache, in keiner von denen wurden Journalisten abgehört oder ähnliches. Aber gut zu wissen, daß du natürlich im voraus weißt, was passiert.

  5. Re: Rolle von Maaßen völlig ignoriert :(

    Autor: fg (Golem.de) 07.08.15 - 12:07

    Hallo!

    Wir haben ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keine weiteren Ermittlungsmaßnahmen getrofffen wurden. Eine nachträgliche Überwachung wäre zudem sinnlos, weil man damit nichts beweisen kann, was nicht schon offensichtlich ist (die Veröffentlichung der Dokumente). Möglich wäre natürlich gewesen, andere Beweismittel wie die Computer zu beschlagnahmen, um beispielsweise E-Mails auszuwerten. Die Tatsache, dass der Generalbundesanwalt die beiden Betroffenen über das Ermittlungsverfahren informierte, ohne zuvor mögliche Beweismittel sicherzustellen, spricht nicht dafür, dass es noch seine spätere Absicht gewesen ist.

    Im übrigen muss die Entscheidung von Maas, das externe Gutachten zu stoppen, nicht notwendigerweise einen Einfluss auf die Entscheidung des Generalbundesanwalts haben, das Ermittlungsverfahren komplett einzustellen.

    Viele Grüße,

    F. Greis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim / Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33