1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Landgericht München…

Wo liegt eigentlich das Problem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo liegt eigentlich das Problem?

    Autor: hansenhawk 18.03.14 - 21:50

    Auf dem Wege auf dem ich einen vertrag beginnen kann muss ich auch aus dem Vertrag aussteigen können. Ganz einfache Sache und absolut korrekt.

    Alles andere ist Gängelei und sollte abgeschafft werden!

  2. Re: Wo liegt eigentlich das Problem?

    Autor: StefanGrossmann 19.03.14 - 05:25

    Im Moment sagt das Gesetz noch was anderes aus. Du brauchst einen Identitätsnachweis im Original was meistens die Unterschrift darstellt.
    Und das Original bekommt man ja nur per Post dahin.

    Einerseits ist es ja ganz ok da sonst jeder Hans und Franz mit Email-ident-fake meine Verträge kündigen kann aber andererseits sollte man dann auch keine Verträge ohne Original Unterschrift abschließen können.

    Ich bin also eigentlich dafür das man auch per Email wirksam kündigen kann.

  3. Re: Wo liegt eigentlich das Problem?

    Autor: timo.w.strauss 19.03.14 - 07:15

    Im Moment ist es so das Firmen z.B. 1&1 online bzw. am Telefon einen neuen Kunden aufnehmen. Wenn die dabei Daten falsch verstehen oder einfach willkürlich ergänzen, ja ist mir passiert, dann möchten sie eine Kopie vom Personalausweis um das wieder ändern "zu dürfen".
    Ich muss nicht erwähnen das ich kurz davor war zu sagen "Wie es aussieht haben sie nicht mit mir einen Vertrag geschlossen, bin gespannt wo sie das Geld her bekommen"

  4. Re: Wo liegt eigentlich das Problem?

    Autor: redwolf 19.03.14 - 19:11

    Das könnte aber dazu führen, dass E-Mails grundsätzlich rechtsgültig werden. D.h. man kann auch Verträge über E-Mails abwickeln. Problematisch wird dass, wenn dann mal Fristvertragsmahnungen in deinem Spamfilter untergehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mensch und Maschine Deutschland GmbH, Weßling bei München
  2. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  3. abilex GmbH, Berlin
  4. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 36,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31