Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Landtagswahl: Piratenpartei in…

Chaospartei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chaospartei

    Autor: grizzler 20.01.13 - 22:14

    Eigentlich hatte ja die FDP in den letzten Jahren genau diesen Ruf. Mittlerweile ist die aber von den Piraten als die Chaospartei abgelöst worden. Und damit will ich nicht sagen, dass die FDP sich verbessert hat!

    Es gibt da so einen Spruch: Wer für alles offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.

    Meiner Meinung nach passt dieser Spruch wunderbar zur Piratenpartei. Was haben die sich denn gedacht wie das ankommt wenn nach dem ersten Erfolg alle möglichen Spinner ankommen die auch einen Teil vom Kuchen wollen und die bescheuertsten Sachen verlangen. Harte Drogen freigeben und ein Grundeinkommen für alle nur mal als Beispiel.

    Dann setzen die sich igendeine Vollidiotin irgendwo in die Spitze um zu zeigen: "Wir haben nichts gegen Frauen." Die dann auch noch in einem Buch veröffentlicht: "Ich habe nicht die geringste Ahnung von dem wofür die Partei steht."

    Nichts für ungut, aber ich persönlich kann die Partei nicht mehr ernst nehmen. Die hätten sich auf das beschränken sollen wovon die etwas verstehen.

  2. Re: Chaospartei

    Autor: Nephtys 20.01.13 - 22:30

    grizzler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nichts für ungut, aber ich persönlich kann die Partei nicht mehr ernst
    > nehmen. Die hätten sich auf das beschränken sollen wovon die etwas
    > verstehen.

    Oh, aber das haben sie doch getan. Sie lösen mit sehr technischen/wissenschaftlichen Herangehensweisen bisherige politische Probleme.
    Das Problem ist nicht die Basis der Piraten. Das Problem sind auch nicht fehlende potenzielle Stimmen.
    Das Problem ist die fehlende Führungsposition.

    Eine solch übermäßig demokratisch organisierte Partei macht nur Sinn, wenn es ein einigendes Feindbild gibt...
    Vielleicht wenn die Kommunisten hier an der Macht wären, dann wäre das etwas anderes. In einem solchen Fall ist eine solch dezentrale Protestpartei sehr effektiv.
    Aber Merkel ist einfach kein Stalin, egal wie unlieb einem die CDU ist.

  3. Re: Chaospartei

    Autor: pholem 20.01.13 - 22:44

    Richtig. Es hat schon seine Gründe, warum repräsentative Demokratie der direkten Demokratie gegenüber in den meisten Fällen überlegen ist.

  4. Re: Chaospartei

    Autor: androidfanboy1882 20.01.13 - 23:16

    Die meisten Piraten wollten doch nur Hipp sein und haben keinen blassen schimmer von Politik. Hauptsache in die Partei eintreten, zu einem Treffen erscheinen, und eine Vorschlag verbreiten der das gesamte Treffen für Stunden blockiert.

    Die meisten kommen doch aus der linken Szenerie, was erwartest du von denen? Schon die Idee mit dem Grundeinkommen zeigt doch nur dass sie nicht weiter denken können als bis zur nächsten Börse.
    Erolge waren bei der Linken Mangelware, also haben sie die Piraten geentert. Wollten auf den Hype aufspringen. Was es gebracht hat sieht man jetzt sehr schon: Linke 3%, Piraten 2%.

    Schade, die Piraten sind mit guten Zielen gestartet. Vielleicht ist ja Landespolitik auch nur nicht deren Stärke..

  5. Re: Chaospartei

    Autor: redwolf 21.01.13 - 16:23

    Bedingungsloses Grundeinkommen ist ein altes, konservatives Konzept (Suche mal nach Bürgergeld).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. über Hays AG, Nord-Bayern
  3. Continental AG, Frankfurt am Main
  4. Bosch Engineering GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  2. 109,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Boeing und SpaceX: Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
    Boeing und SpaceX
    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

    Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will endlich wieder US-Astronauten in US-Raumschiffen zur ISS bringen. Doch eine Expertenkommission schätzt die Raumfähre von Boeing und SpaceX für bemannte Flüge zur ISS als nicht sicher genug ein.

  2. Tencent: Lego will mit Tencent in China digital expandieren
    Tencent
    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

    Lego hat große Pläne in China: Gemeinsam mit dem Internetunternehmen Tencent soll in dem Land das hauseigene soziale Bastelnetzwerk Lego Life aufgebaut werden, außerdem soll es gemeinsam produzierte Spiele und eine Videoplattform geben.

  3. Beta-Update: Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar
    Beta-Update
    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

    Oneplus hat eine neue Beta-Firmware für das Oneplus Three und 3T verfügbar gemacht: Besitzer der Smartphones können damit die Gesichtsentsperrung nutzen, die der Hersteller erstmals auf dem Oneplus 5T vorgestellt hatte.


  1. 14:03

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:16

  6. 10:59

  7. 10:49

  8. 10:34