1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: Drei…

Bitte Google....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte Google....

    Autor: Der schwarze Ritter 12.02.20 - 14:33

    Ich nutze Google News dauernd und finde sie ziemlich gut. Aber bitte... schaltet News doch einfach mal 2-3 Monate ab und wartet drauf, dass alle dieser Hampelmänner euch gratis Lizenzen geben. Dder stellt den Dienst halt einfach komplett ab - dann kann auch keiner auf Listung klagen. Wäre zwar schade und ich müsste mir halt wieder was eigenes an Aggregator bauen, aber seis drum. Die Wortführer dieser "nur drei Wörter!!"-Agenda sollen damit so richtig auf die Fresse fallen.

  2. Re: Bitte Google....

    Autor: aetzchen 12.02.20 - 14:48

    /sign

  3. Re: Bitte Google....

    Autor: hyperlord 12.02.20 - 14:49

    Ich kann die Idee zwar verstehen, aber das wäre kontraproduktiv. Dann kommt direkt danach die Monopol-Keule. Es reicht ja, wenn Google sich einfach hart an die Regeln hält und nur noch 128x128 pixel sowie drei worte bei deutschen Quellen anzeigt und für andere Quellen halt die bisherige Darstellung belässt.
    Den Rest regelt dann der Markt.

  4. Re: Bitte Google....

    Autor: ibsi 12.02.20 - 14:50

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kommt
    > direkt danach die Monopol-Keule.
    Man kann niemanden zwingen einen Dienst anzubieten.

  5. Re: Bitte Google....

    Autor: berritorre 12.02.20 - 14:54

    Die Monopol-Keule kann nicht kommen, wenn man den Dienst abstellt. Wie soll das funktionieren? Du kannst doch niemanden Zwingen einen Dienst anzubieten.

    Stelle mir aber gerade die Suchmaschinenergebnisse vor, in denen dann Artikel mit 3 Wörtern angeteasert werden. Wer klickt auf sowas?

    Vermutlich stellen dann die Verlage aber Copywriter ein, die darauf spezialisiert sind die Überschriften der Nachrichten auf 3 Wörter für Suchmaschinen zu optimieren... hahahahaha

  6. Re: Bitte Google....

    Autor: Prypjat 12.02.20 - 14:55

    Das klingt irgendwie nach einer neuen Version von Scrabble. ^^
    3-Wort Scrabble! Der Spaß für ....

  7. Re: Bitte Google....

    Autor: whitbread 12.02.20 - 15:35

    ... abschalten und zerschlagen!

  8. Re: Bitte Google....

    Autor: zampata 12.02.20 - 15:41

    whitbread schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... abschalten und zerschlagen!

    Gute Idee. Zerschlagt die Verleger

  9. Re: Bitte Google....

    Autor: divStar 12.02.20 - 18:26

    Abee bitte soweit, dass sie nie wieder so eine Monopolstellung erlangen können.

  10. Re: Bitte Google....

    Autor: lucky_luke81 12.02.20 - 20:10

    In anderen EU Ländern wurde Google News schon lange abgeschaltet...

  11. Re: Bitte Google....

    Autor: Hotohori 12.02.20 - 20:18

    +1 100% dafür.

  12. Re: Bitte Google....

    Autor: violator 12.02.20 - 21:43

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann die Idee zwar verstehen, aber das wäre kontraproduktiv. Dann kommt
    > direkt danach die Monopol-Keule.

    Wenn sie sich aus dem Newsbereich komplett zurückziehen können sie aber kein Monopol mehr haben, mit dessen Keule du schlagen kannst.

  13. Re: Bitte Google....

    Autor: nille02 12.02.20 - 21:44

    lucky_luke81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In anderen EU Ländern wurde Google News schon lange abgeschaltet...

    In Spanien, wo noch?

    EDIT: Aber nur weil hier eine Vergütung verpflichtend ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.20 21:45 durch nille02.

  14. Re: Bitte Google....

    Autor: nille02 12.02.20 - 21:47

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hyperlord schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kann die Idee zwar verstehen, aber das wäre kontraproduktiv. Dann
    > kommt
    > > direkt danach die Monopol-Keule.
    >
    > Wenn sie sich aus dem Newsbereich komplett zurückziehen können sie aber
    > kein Monopol mehr haben, mit dessen Keule du schlagen kannst.

    Nein, es geht darum das Google ihre Marktposition bei der Suche Missbrauchen würde um die Verlage zu erpressen.

    Daher ist es in Googles Interesse so lange wie möglich mit am Tisch zu sitzen.

  15. Re: Bitte Google....

    Autor: burzum 12.02.20 - 21:52

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann die Idee zwar verstehen, aber das wäre kontraproduktiv. Dann kommt
    > direkt danach die Monopol-Keule.

    Marktbeherrschend ja, Monopol sicher nicht. In China und Russland z.B. ist Google nicht Marktführer. In fucking Germany ja. Aber ich bezweifel das die mit dem Gejammer von wegen Monopol durchkämen. Google sollte diese ekelhaften Schmarotzer einfacher mal abstellen.

    https://miro.medium.com/max/1600/0*cWDtxq0wZGNuiTxy.jpg

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  16. Re: Bitte Google....

    Autor: wiseboar 12.02.20 - 22:12

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze Google News dauernd und finde sie ziemlich gut. Aber bitte...
    > schaltet News doch einfach mal 2-3 Monate ab und wartet drauf, dass alle
    > dieser Hampelmänner euch gratis Lizenzen geben. Dder stellt den Dienst halt
    > einfach komplett ab - dann kann auch keiner auf Listung klagen. Wäre zwar
    > schade und ich müsste mir halt wieder was eigenes an Aggregator bauen, aber
    > seis drum. Die Wortführer dieser "nur drei Wörter!!"-Agenda sollen damit so
    > richtig auf die Fresse fallen.

    +1
    sollen sie an ihren Forderungen ersticken, Aasgeier

  17. Re: Bitte Google....

    Autor: Andi K. 12.02.20 - 22:21

    Ich vermute Google News wird für 2 Wochen abgeschaltet, dann gibts ein großes Heulen und dann ist alles wieder beim alten.

    Hab den Axel Springer Blocker drin und alles gekündigt. Wer solche dummen Forderungen stellt, braucht mich nicht als Kunden.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  18. Re: Bitte Google....

    Autor: Trockenobst 13.02.20 - 00:59

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann die Idee zwar verstehen, aber das wäre kontraproduktiv. Dann kommt
    > direkt danach die Monopol-Keule.

    Wo soll da ein Monopol sein? Ein Monopol sagt per Definition, dass man selbst ein Produkt hat das kein anderer anbieten kann und will. Mit dem man handeln(!) muss.

    Man muss aber nicht. Man kann auch seine Daten Bing und Yahoo andrehen und Google aussperren. Damit ist die klassische Monopoldefinition nicht mehr erfüllt.

    Das man deswegen Zugriffszahlen verliert, das ist doch ein eigenes Problem. Man könnte ja ein eine eigene Seite bewerben, das kostet Geld und Zeit. Ist aber kein Monopolproblem.

  19. Re: Bitte Google....

    Autor: ClausWARE 13.02.20 - 02:11

    Die haben sie aber doch nur, weil solch Schundblätter wie die Bild noch dermaßen viel gelesen und dabei auch noch ernst genommen werden, das die Verlage damit einfach nur Politiker in den Dreck schreiben brauchen, so das diese sogar freiwillig zurück treten "müssen".
    Würden wir den Verlagen diese Macht nicht geben, hätten wir das ganze Drama doch gar nicht.

  20. Re: Bitte Google....

    Autor: unbuntu 13.02.20 - 09:41

    Suchmaschine und Google News sind aber zwei verschiedene Dinge.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. USG People Germany GmbH, München
  4. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie - Abteilung Zentraler Service, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.

  2. Telefónica: Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen
    Telefónica
    Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen

    Bei 5G dürfte Open RAN noch keinen Nutzen bringen. Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas erwartet erst ab dem Jahr 2025 damit mehr Optionen.

  3. Atom P5900: Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da
    Atom P5900
    Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da

    Mit dem Atom P5900 alias Snow Ridge hat Intel einen Prozessor für 5G-Basisstationen entwickelt. Das 10-nm-Design nutzt bis zu 24 Tremont-Kerne, also die nächste Generation der Low-Power-Atom-Architektur.


  1. 16:54

  2. 16:32

  3. 16:17

  4. 15:47

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:30

  8. 14:19