1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: Google…
  6. Thema

Das Leistungsschutzrecht ist unfair aber die Haushaltzwangsabgabe ist gerecht..?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: bzgl. BBC

    Autor: Anonymer Nutzer 17.02.14 - 22:35

    Kleiner Hinweis, die geben 6 Milliarden Euro (4.8 Milliarden GPB) aus.
    Die Deutschen ÖR geben über 8 Milliarden aus.

    Ausgaben, nicht einnahmen.

    Also, da kann man nicht argumentieren, dass die ja auch mehr einnehmen.
    Im Zweifel würde das heissen, dass sich die BBC zumindest teilweise selbst trägt.

  2. Re: bzgl. BBC

    Autor: sirbender 18.02.14 - 01:41

    Quelle?

    Irgendwie macht mich das auch stuzig. Was heisst hier Ausgaben und Einnahmen? Irgendwie kommt mir das so vor als wuerde jemand die Begriffe extra so hinstellen als waere es vergleichbar.
    Was zahlen denn die Leute in England fuer die BBC? Pro Monat? Jeder auch ohne TV?

    Dass die OeR exklusiv Content produziert den man gleich danach in die Muelltonne treten anstatt ausstrahlen sollte finde ich noch das kleinste Problem.
    Ich sehe nur, dass das ganze System total ungerecht, antidemokratisch, korrupt und verrueckt ist. Unsere Demokratie waere so so viel besser wenn die Deutschen Politiker genauso von unseren Journalistendarstellern behandelt werden wie die Politiker in England.

  3. Re: bzgl. BBC

    Autor: Ben Stan 18.02.14 - 10:03

    sirbender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quelle?
    >
    > Irgendwie macht mich das auch stuzig. Was heisst hier Ausgaben und
    > Einnahmen? Irgendwie kommt mir das so vor als wuerde jemand die Begriffe
    > extra so hinstellen als waere es vergleichbar.
    > Was zahlen denn die Leute in England fuer die BBC? Pro Monat? Jeder auch
    > ohne TV?
    >
    > Dass die OeR exklusiv Content produziert den man gleich danach in die
    > Muelltonne treten anstatt ausstrahlen sollte finde ich noch das kleinste
    > Problem.
    > Ich sehe nur, dass das ganze System total ungerecht, antidemokratisch,
    > korrupt und verrueckt ist. Unsere Demokratie waere so so viel besser wenn
    > die Deutschen Politiker genauso von unseren Journalistendarstellern
    > behandelt werden wie die Politiker in England.




    Hab da auch mal noch was:

    Heimliche Sprachaufzeichnungen sind ja bei uns verboten und gelten nicht als Beweis.

    Kommt wer drauf, warum das so ist?

    Sonst wären viele in den höhreren Etagen dran...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  2. über experteer GmbH, Düsseldorf
  3. Hays AG, Krailling
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...
  2. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17