Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: Sind…

Cui bono?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cui bono?

    Autor: Der_Ing. 31.01.13 - 09:34

    Wem die Links mehr nutzen, ließe sich am einfachsten dadurch testen, dass für einen Tag (oder auch zwei Tage/ ein Wochenende) alle Suchmaschinen sämtliche deutschen Presseartikel komplett ignorierten.
    Das gäbe sicherlich ein lautes Geschrei bei Verlegern und Journalisten, denn wer würde wohl noch die Seiten nicht-lokaler Regionalnachrichten (z.B. als Berliner die der Lübecker Nachrichten) ansehen, wenn er/ sie nicht über Links von ihnen erführe?
    Es müssen ja nicht komplette Artikel kostenlos verfügbar sein, aber selbst Schnipsel kostenpflichtig zu machen, ist m.E. völlig überzogen, und wenn auch nicht gewinn-orientierte Sites bezahlen sollen, dann ist jeder Maßstab verloren gegengen. (Man stelle sich vor, eine Zeitung müsste dafür bezahlen, wenn sie über jemanden bzw. dessen Handlungen berichten wollte ...)

  2. Re: Cui bono?

    Autor: Neratiel 31.01.13 - 09:46

    keine Sorge, sobald das Gesetz durchkommt werden das die Suchmaschinen dauerhaft machen, mal sehen wie lange die Verlage dann mit dem Gesetz glücklich sind...

  3. Re: Cui bono?

    Autor: dontcare 31.01.13 - 09:51

    Ich bin immer noch so Altmodisch und gehe "per Hand" auf die Nachrichtenseiten die mich Interessieren.

  4. Re: Cui bono?

    Autor: Tachim 31.01.13 - 10:36

    Ich bin so neumodisch und gehe gar nicht mehr auf Nachrichtenseiten (Ausnahme Golem).. es sei denn, ein Link führt mich dorthin..

  5. Re: Cui bono?

    Autor: root666 31.01.13 - 11:53

    dontcare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin immer noch so Altmodisch und gehe "per Hand" auf die
    > Nachrichtenseiten die mich Interessieren.

    Woher weißt du das es sie gibt und dass sie dich intressieren könnten? ;)

  6. Re: Cui bono?

    Autor: bofhl 31.01.13 - 12:09

    dontcare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin immer noch so Altmodisch und gehe "per Hand" auf die
    > Nachrichtenseiten die mich Interessieren.
    Der Aufruf der Seiten dürften dann sogar schneller sein - da keine Suchmaschine mehr die dortigen Rechner quält;->

  7. Re: Cui bono?

    Autor: TmoWizard 01.02.13 - 00:21

    dontcare schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin immer noch so Altmodisch und gehe "per Hand" auf die
    > Nachrichtenseiten die mich Interessieren.

    Pö, zu umständlich! Ich habe die Feeds von vielen abonniert, da klicke ich einfach nur noch auf den entsprechenden Link, wenn mich ein Artikel interessiert! ;-)

    *** TmoWizard ***

    Kleinigkeiten erledige ich sofort, Wunder dauern etwas länger und ab Mitternacht wird gezaubert! ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Gaggenau
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. 129,00€ (Vergleichspreis 194€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Chevrolet Bolt: GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos
    Chevrolet Bolt
    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

    General Motors (GM) will laut einem Medienbericht zusammen mit seinem Partner Lyft ab 2018 Tausende von automatisiert fahrenden Chevrolet Bolt auf die Straßen schicken. Bisherige Testflotten sind deutlich kleiner.

  2. Konkurrenz zu Amazon Echo: Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden
    Konkurrenz zu Amazon Echo
    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

    Auch der Spielzeughersteller Mattel will auf den Markt der digitalen Assistenzsysteme - mit Barbie. Eine Box mit Hologramm soll Fragen beantworten und Kinder unterhalten. Bei der Sicherheit soll es besser laufen als bei anderem Spielzeug.

  3. Royal Navy: Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss
    Royal Navy
    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

    Im Jahr 2017 kann das britische Militär mit den neuesten Hubschraubern keine Daten per Funk austauschen. Nach der Aufklärung heißt es für die Crew also: Landen, Daten auf den USB-Stick kopieren und in die Zentrale tragen.


  1. 07:22

  2. 14:00

  3. 12:11

  4. 11:29

  5. 11:09

  6. 10:47

  7. 18:28

  8. 14:58