1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leistungsschutzrecht: VG Media…

dumm, dümmer, VG Media

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dumm, dümmer, VG Media

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.19 - 13:09

    ...

  2. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: HeroFeat 18.04.19 - 13:32

    Dumm sind die nicht unbedingt. Nur gierig und weltfremd.

  3. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: thinksimple 18.04.19 - 13:41

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dumm sind die nicht unbedingt. Nur gierig und weltfremd.

    Sehr weltfremd diese VG Media Springer.
    75% würde Springer kassieren. Deswegen einfach mal alle vertreten um viele Mrd einzusammeln. Ob das rechtmäßig ist oder nicht scheint die nicht zu stören.
    Sehr hohl diese Leute

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  4. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: Palerider 18.04.19 - 13:51

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dumm sind die nicht unbedingt. Nur gierig und weltfremd.

    Na sagen wir irgendwo auf dem Weg zwischen dummdreist und größenwahnsinnig.

  5. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: tomate.salat.inc 18.04.19 - 14:34

    Doch - dumm trifft es schon. Gierig und weltfremd trifft es aber auch.

  6. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: quasides 18.04.19 - 20:30

    Falsch

    Weder dumm noch Weltfremd. Das hatg schon seinen Sinn.
    Man muss sich Positionieren und Präsenz zeigen zudem ist das nun Gratis PR Weltweit.
    Die Gerichtkosten sind ein Pfurz im vergleich was die Werbeeinschaltung mit dieser Reichweite kosten würde.

    Zudem wenn man nicht schnell agiert ist man weg vom Fenster. Das ist ein Milliardenmarkt und Konkurrenz wird nicht lange brauchen, denn im Grunde kann jeder der die Rechtelizenzen erhält Verwertungsgesellschaft spielen.

  7. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: Muhaha 18.04.19 - 21:44

    Für was wird denn hier Werbung gemacht?

  8. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: quasides 19.04.19 - 05:20

    VG Media

    JEder kennt nun VG Media, ob er will oder nicht.
    Damit positioniert man sich als Marktführer ob mans ist oder nicht

  9. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: Galde 19.04.19 - 05:46

    Wieso VG Media dumm sein sollen versteh ich grad nicht.
    Sie haben IHR Urheber- + Leistungsschutzrecht durchbekommen, und damit ihren Bestand für die nächsten Jahre gesichert.

    Dumm ist nur jemand der denkt das man ohne weiteres solche Machtinteressen ignorieren oder abschaffen kann, und vor allem das die Politik da was gegen unternehmen würde.

  10. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: unbuntu 19.04.19 - 09:42

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VG Media
    >
    > JEder kennt nun VG Media, ob er will oder nicht.

    Ja schön, aber was bringt denen das, dass ich die jetzt kenne?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  11. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: Muhaha 19.04.19 - 12:43

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VG Media
    >
    > JEder kennt nun VG Media, ob er will oder nicht.
    > Damit positioniert man sich als Marktführer ob mans ist oder nicht

    Du weisst, was die VG Media ist?

  12. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: crazypsycho 20.04.19 - 20:31

    Galde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso VG Media dumm sein sollen versteh ich grad nicht.
    > Sie haben IHR Urheber- + Leistungsschutzrecht durchbekommen, und damit
    > ihren Bestand für die nächsten Jahre gesichert.

    Sie haben ihr Gesetz durchbekommen, aber das war nicht billig. Und bisher bringt es ihnen ja nichts.
    Und Google wird wohl kaum Geld dafür bezahlen, dass jemand deren Dienstleistung nutzt.

  13. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: rldml 23.04.19 - 09:23

    Nein, bis jetzt nur die Richtlinie in der EU. Der Zweck dieser Forderung ist aber genau das: Das aus der Richtlinie resultierende Gesetz soll möglichst scharfkantig verfasst sein und Google möglichst keine Möglichkeiten mehr offen lassen, an der Zahlung der Forderung vorbei zu kommen. Man will, simpel gesprochen, das Leistungsschutzrecht-Desaster aus Deutschland und Spanien verhindern.

    Der Tenor wird in wenigen Tagen/Wochen lauten: "Gesetzgeber, hilf uns! Google ignoriert uns immer noch trotz Richtlinie!!1elf!"

    Daher ist es objektiv betrachtet ein durchaus guter Schachzug, diese Forderung zu stellen.

  14. Re: dumm, dümmer, VG Media

    Autor: crazypsycho 23.04.19 - 17:50

    rldml schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, bis jetzt nur die Richtlinie in der EU. Der Zweck dieser Forderung
    > ist aber genau das: Das aus der Richtlinie resultierende Gesetz soll
    > möglichst scharfkantig verfasst sein und Google möglichst keine
    > Möglichkeiten mehr offen lassen, an der Zahlung der Forderung vorbei zu
    > kommen. Man will, simpel gesprochen, das Leistungsschutzrecht-Desaster aus
    > Deutschland und Spanien verhindern.

    Man kann aber niemanden zwingen eine Dienstleistung anzubieten. Egal welche Gesetze kommen, Google hat jederzeit die Möglichkeit ihren Dienst einzustellen. Oder alternativ auch Geld dafür zu verlangen. Denn nicht Google nutzt eine Dienstleistung, sondern die Verlage nutzen Googles Dienstleistung.

    > Der Tenor wird in wenigen Tagen/Wochen lauten: "Gesetzgeber, hilf uns!
    > Google ignoriert uns immer noch trotz Richtlinie!!1elf!"

    Wird alles nichts helfen.

    > Daher ist es objektiv betrachtet ein durchaus guter Schachzug, diese
    > Forderung zu stellen.

    Ne nicht wirklich. Das ist nur wieder eine Geldverschwendung die zu nichts führen wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Osnabrück
  3. AKKA, München
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
      Jens Spahn
      Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

      Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

    2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
      Bafin
      Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

      Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

    3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
      Teams
      Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

      Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


    1. 14:17

    2. 13:59

    3. 13:20

    4. 12:43

    5. 11:50

    6. 14:26

    7. 13:56

    8. 13:15