1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leutheusser-Schnarrenberger…

Ich bin FÜR eine neue Behörde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bin FÜR eine neue Behörde

    Autor: Sharra 20.01.12 - 21:46

    Bundesinternetministerium.
    Das BSI kann man dann unter diesem ansiedeln statt unter der Inkompetenz des Innenministeriums.
    Und an der Spitze hätte ich dann gerne Frau Leutheusser-Schnarrenberger.
    Nicht weil sie unbedingt das Überverständnis für moderne (Internet)Technik hat, sondern weil die Dame nach wie vor Hirn besitzt, und dieses nicht von großen, schwarzen Koffern ausgehebelt wurde.

    Man mag vielleicht nicht 100% Konform mit ihren Ansichten gehen, aber sie stellt sich wenigstens der Realität, und blafft nicht nur sinnlose Parolen wie diverse andere Politiker oder BKA-Präsidenten.

  2. Re: Ich bin FÜR eine neue Behörde

    Autor: nur so 20.01.12 - 23:59

    Deutschland braucht kein Internetministerium, es braucht ein Ministerium für Digitale Gesellschaft. Das Internet ist nur ein Werkzeug für das Zusammenleben von Menschen. Die digitale Revolution fördert politische Mitbestimmung, Transparenz und Kommunikation. Die politische Betonung sollte deswegen auf dem Menschen und seiner freiheitlichen Förderung liegen und nicht auf Dienstleistungen, Webservern, Kabeln oder Protokollen. Nur so zollt man in meinen Augen der vollen Tragweite der Bedeutung des Internet Tribut.

  3. Re: Ich bin FÜR eine neue Behörde

    Autor: Sniffles 21.01.12 - 00:22

    Deutschland braucht weder ein "Internetministerium" noch ein "Ministerium für Digitale Gesellschaft". Der Staat ist nicht für alles verantwortlich. Ein moderner, schlanker Staat sorgt für die nötige Infrastruktur, nicht mehr und nicht weniger.

    So heißen: Der Staat soll dafür sorgen, dass Haushalte mit schnellen Internetanschlüssen versorgt werden. Um den Rest sollten sich mündige Bürger selber kümmern.

  4. Re: Ich bin FÜR eine neue Behörde

    Autor: nur so 21.01.12 - 01:25

    Grundsätzlich richtig. Nur schade, dass er das offensichtlich ohne Gegendruck aus einem eigenen Ministerium nicht tut. Momentan ist die digitale Gesellschaft ein Spielball zwischen allen möglichen Ministerien, die eher über- statt unterregulieren möchten. Und solange es da kein strukturelles Gegengewicht gibt, wird das meines Erachtens unter den großen Parteien so bleiben.

  5. Re: Ich bin FÜR eine neue Behörde

    Autor: Sharra 21.01.12 - 05:32

    Ich muss leider widersprechen. Wir brauchen eine staatliche Institution die das Netz an sich regelt. Denn wenn es nicht über Gesetze so gehalten wird, wie es funktioniert, dann kommen wieder Durchleitungsentgelte, doppelt und dreifach bezahlter Traffic und Priorisierung für extra zahlende Kundschaft ans Tageslicht.

    Dem muss (leider) gesetzlich ein Riegel vorgeschoben werden, damit das Netz für alle gleichermaßen nutzbar bleibt.

  6. B.E.K.I.F.F.T.

    Autor: dabbes 21.01.12 - 12:19

    Bundestministerium der
    Enquête
    Komission für
    Internet und
    freier Nutzung
    fortschrittlicher
    Technologie

  7. Re: B.E.K.I.F.F.T.

    Autor: Endwickler 22.01.12 - 09:40

    Auf deutsch: P.I.R.A.T.E.N :-)

    Partei für
    Internet,
    Rauchen,
    Alternativen,
    Technik,
    Empfehlungen und
    Nichts sonst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.12 09:43 durch Endwickler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Weilheim, Rosenheim
  3. Stadt Bochum, Bochum
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 19,95€
  4. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  2. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  3. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.


  1. 21:30

  2. 16:40

  3. 16:12

  4. 15:50

  5. 15:28

  6. 15:11

  7. 14:45

  8. 14:29