1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leutheusser-Schnarrenberger…

potentielle Piratenbraut

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. potentielle Piratenbraut

    Autor: Gungosh 20.04.12 - 13:42

    Bine, denk mal drüber nach, zu den Piraten zu wechseln, da hast Du das, was die FDP mal war, und außerdem eher Chancen, diesen Ministerposten nach der nächsten Bundestagswahl zu behalten :-)

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

  2. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: karuso 20.04.12 - 13:51

    Wurde ihr ja schon angeboten zu den Piraten zu wechseln - aber sie hat anscheinend was gegen die Piratenpartei und bleibt standhaft bei der FDP, auch wenn ihre imho positiv auffälligen Meinungen so garnicht zur FDP passen.

    Generell ist diese Klarnamenspflicht die von einigen gefordert wird sowieso Blödsinn. Zum einen laufe ich auch nicht mit einem Namensschild über dem Kopf durch die Stadt, zum anderen ist so ein System kaum durchführbar.

  3. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: The Unknown 20.04.12 - 13:59

    Natürlich ist sie erstmal FDP-Mitglied, und kommuniziert dies auch so.

    Sie als Regierungsmitglied wird der eigenen Partei kaum direkt Schaden wollen, zumal die schon andere Probleme hat.
    Wenn sie sich anders äussern würde, würde sie ganz schnell noch viel mehr Gegenwind auch aus der eigenen Partei bekommen.. aber noch kann sie in dieser Position in der sie ist mitbestimmen.

    Was hingegen passiert wenn es mit der FDP weiter bergab geht, und die Regierung zerbricht, steht auf einem anderem Blatt.

  4. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: Charles Marlow 20.04.12 - 14:08

    Die war ihrer Partei bisher treu, die wird mit ihrer Partei in den Ruhestand gehen.

    Und vertrauen darf man ihr auf gar keinen Fall - bei anderen Gelegenheiten ist sie auch schon des öfteren umgefallen.

  5. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: madMatt 20.04.12 - 14:37

    Hat sie nicht diese Woche erst den Neuentwurf für die VDS mitbeschlossen? Dann braucht man auch keine Klarnamen mehr...

    Insofern erübrigt sich für mich auch die Forderung, sie solle doch bitte den Piraten beitreten, da sie ja letzten Endes scheinbar doch umgefallen ist.

    Ich werde Piraten wählen. Nicht weil die irgendein Programm haben, sondern aus Protest. Kein Programm ist immernoch besser als dieser Neo-liberale mist, der fortlaufend verzapft wird. Keine Partei ist wählbar. Das Parteiensystem gehört abgeschafft und durch direkte Demokratie durch das Volk ersetzt. Echte Demokratie eben.

  6. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: dantist 20.04.12 - 14:40

    madMatt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat sie nicht diese Woche erst den Neuentwurf für die VDS mitbeschlossen?
    > Dann braucht man auch keine Klarnamen mehr...

    Genau dieser Gedanke ging mir beim Lesen der News durch den Kopf. Ich verstehe bloß nicht, wie sie so schnell umkippen konnte.

  7. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: Lord Gamma 20.04.12 - 14:40

    madMatt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht weil die irgendein Programm haben, sondern
    > aus Protest.

  8. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: redwolf 20.04.12 - 14:42

    Ihre Position zum Urheberrecht ist auch etwas bedenklich. So ist sie zum Beispiel für das Leistungsschutzrecht von Presseverlagen oder dafür, dass sich Verwerter verwaiste Werke aneignen können.

  9. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: delaytime0 20.04.12 - 14:45

    Danke für das nette Bild. ;)

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

  10. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: madMatt 20.04.12 - 14:45

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > madMatt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht weil die irgendein Programm haben, sondern
    > > aus Protest.
    >
    > picz.to

    ;) Klar, was die sich auf die Fahne schreiben ist alles schön und gut. Aber die Piraten werden uns die Demokratie nicht zurück bringen. Der Abbau der Souveränität in Richtung EU wird wohl nicht mehr zu stoppen sein. Es gibt so viele Dinge, die schief laufen, die keine Partei lösen wird können.

    Wie gesagt, mMn kann keine Partei das Volk vertreten. Das Volk muss sich selbst vertreten. Der ganze Laden muss anders Organisiert werden. Aber wie Schäuble richtig auf einem seiner Finanztreffen sagte: "Die BRD ist seit dem zweiten Weltkrieg zu keinem Zeitpunkt souverän gewesen." Wir sind nur Personal. Punkt aus.

  11. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: Lord Gamma 20.04.12 - 14:51

    Stimmt schon, insbesondere kann man sich wohl kaum isolieren. Der "diplomatische" Druck wird da gewiss zu hoch sein (siehe z. B.: [www.golem.de]).

  12. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: pholem 20.04.12 - 18:18

    > auch wenn ihre imho positiv auffälligen Meinungen so garnicht zur FDP passen
    Minderheitenschutz, Freiheit des Individuums? Das sind Kernthemen liberaler Politik...

  13. Re: potentielle Piratenbraut

    Autor: Analysator 20.04.12 - 19:03

    Ja, nur steht die FDP dafür leider zu selten auch ein :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Rudolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,49€
  2. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Assassin's Creed Origins für 11€, Far Cry: New...
  3. 4,69€
  4. (-5%) 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de