Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LTE: EU schafft mehr…

Die Netzabdeckung in Deutschland ist immer noch bescheiden.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Netzabdeckung in Deutschland ist immer noch bescheiden.

    Autor: Earlchaos 05.11.12 - 18:14

    Selbst in Ballungsräumen gibt es unzureichende Netzabdeckungen/nur mangelhaften Empfang. In anderen Ländern (aktuell gerade im Urlaub auf Thailand erlebt) hat man weit weg von der "Zivilisation" mitten im Dschungel oder in der Phang Nga Bucht (James Bond Insel) meist besseren Empfang und schnellere Datenübertragung als in Deutschland in den Zentralen der Mobilfunkbetreiber.

    Daran wird auch LTE nichts ändern.

  2. Re: Die Netzabdeckung in Deutschland ist immer noch bescheiden.

    Autor: Fatal3ty 05.11.12 - 22:24

    Weitabgelegene Ort bei uns in Vestvågøy in kleiner Ort Vonheim hat viel besseres Netzempfang mit 4G und 3G als in Berlin. Ich denke, es liegt an den Ort, wo viele Menschen aufhält wie zb. in Berlin und fast jeder einen Smartphone nutzt, wird das Netz/Antenne voll überlastet.

    Weitabgelegene Ort wie in Vestvågøy oder irgendwo im Dschungel zb. in Thailand leben ja auch nicht soo viele Menschen Dicht an der Stelle wie in Berlin. ;)

  3. Re: Die Netzabdeckung in Deutschland ist immer noch bescheiden.

    Autor: Earlchaos 05.11.12 - 22:36

    Hier in der "Pampa" - also vor den Toren von Frankfurt im Vordertaunus und Taunus kann man das Internet mit dem Handy in der Regel garnicht oder nur im Akustikkopplermodus benutzen. Hatte mal Übergangsweise einen UMTS-Stick, weil nach dem Umzug die Telekom ja immer so 3-12 Wochen braucht - der Stick hat nicht mal ISDN-Geschwindigkeit geboten und die Verbindung brach auch so 10mal am Abend ab...

  4. Re: Die Netzabdeckung in Deutschland ist immer noch bescheiden.

    Autor: DerNamenlose01 06.11.12 - 02:06

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, es liegt an
    > den Ort, wo viele Menschen aufhält wie zb. in Berlin und fast jeder einen
    > Smartphone nutzt, wird das Netz/Antenne voll überlastet.

    als ich letztens in berlin beim fußballspiel hertha gegen dynamo im olympiastadion war, hatte ich super empfang und konnte problemlos per umts surfen.
    haben die dort extra antennen oder so die mehr verbindungen abwickeln können?

    in dresden z.b. ist das surfen im stadion unmöglich, zumindest mit vodafone.

  5. Re: Die Netzabdeckung in Deutschland ist immer noch bescheiden.

    Autor: elgooG 06.11.12 - 08:48

    DerNamenlose01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fatal3ty schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke, es liegt an
    > > den Ort, wo viele Menschen aufhält wie zb. in Berlin und fast jeder
    > einen
    > > Smartphone nutzt, wird das Netz/Antenne voll überlastet.
    >
    > als ich letztens in berlin beim fußballspiel hertha gegen dynamo im
    > olympiastadion war, hatte ich super empfang und konnte problemlos per umts
    > surfen.
    > haben die dort extra antennen oder so die mehr verbindungen abwickeln
    > können?
    Ja, ein Stadion hat normalerweise eine zusätzliche Versorgung. Immerhin versammeln sich dort sehr viele Menschen und da reichen 1-2 Funkzellen sicher nicht aus.

    > in dresden z.b. ist das surfen im stadion unmöglich, zumindest mit
    > vodafone.
    ...ja, "normalerweise" eben.

    Hier geht es aber auch nicht um bestimmte Standorte sondern um eine flächendeckende Versorgung und hier ist Deutschland verdammt arm dran und das hat weder etwas mit der Fläche, noch der Siedlungsdichte zu tun.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: Die Netzabdeckung in Deutschland ist immer noch bescheiden.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.11.12 - 12:12

    Im Ruhrgebiet ist es schon recht gut, dagegen hat man im Raum Berlin schon öfter mal ein Problem wobei es sich hier auch in Grenzen hält.

    Sorge macht mir nur, dass wohl bald kein UMTS und HSDPA+ mehr funktioniert und mann die alten Geräte alle wegschmeißen darf...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  4. bintec elmeg GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 556,03€
  3. 19,00€ (nur für Prime-Kunden!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs