Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ludwigsburg: Landrat ließ…

Ludwigsburg: Landrat ließ Mobilfunkmast für Prominenten abbauen

Ein kommunaler Manager eines Netzbetreibers erzählt, welche seltsamen Erfahrungen er beim Aufbau in Kommunen gemacht hat. Ein prominenter Anwohner etwa setzte über seine Verbindungen zum Landrat durch, dass eine Antenne entfernt wurde. Das Funkloch war groß.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die Gefahren von Funkwellen (Seiten: 1 2 3 4 ) 64

    /mecki78 | 05.03.19 19:47 17.03.19 19:08

  2. Es wird Zeit allen Unwissenschaftlichen Müll zu ignorieren (Seiten: 1 2 ) 31

    nnxbtz | 05.03.19 16:16 10.03.19 09:44

  3. BUND : Längst ist bekannt ... (Seiten: 1 2 ) 22

    schap23 | 05.03.19 17:00 08.03.19 00:18

  4. Funkwellen veruschen den programmierten Zelltod? 7

    Herr Unterfahren | 05.03.19 16:28 07.03.19 21:16

  5. ... um einem Prominenten einen Gefallen zu tun. 18

    MrTridac | 05.03.19 16:27 07.03.19 13:51

  6. Endlich wirds mal öfter angesprochen! 4

    Pecker | 05.03.19 17:27 07.03.19 13:00

  7. @Golem 2

    drdoolittle | 07.03.19 07:30 07.03.19 12:40

  8. wer ist der prommi? 9

    ML82 | 06.03.19 03:17 07.03.19 09:11

  9. Das ist der Beweis, warum es keine Aliens gibt 2

    dabbes | 06.03.19 14:00 06.03.19 15:01

  10. Sehr wirrer Artikel 3

    Titonien | 06.03.19 10:08 06.03.19 14:36

  11. Wenn ungefährlich, warum dann nicht auf der Schule? 7

    mgutt | 05.03.19 19:47 06.03.19 13:20

  12. Ludwigsburg und Waiblingen liegen nicht auf dem Land… 1

    oldmcdonald | 06.03.19 12:46 06.03.19 12:46

  13. Vetterleswirtschaft zu Lasten der Bürger und des Gewerbes in Ludwigsburg :-( 2

    Justizopfer | 06.03.19 11:12 06.03.19 11:51

  14. Groesste Strahlenbelastung laesst sich einfach entfernen... 6

    garaone | 05.03.19 16:07 06.03.19 11:38

  15. Ermittlungen? 2

    flasherle | 06.03.19 11:21 06.03.19 11:24

  16. Ist doch normal 3

    Bradolan | 06.03.19 07:38 06.03.19 10:56

  17. Unsere Entscheider... 1

    1st1 | 06.03.19 10:06 06.03.19 10:06

  18. Re: schön für dich. bezahlt dich jemand für diesen text?

    itse | 06.03.19 09:22 Das Thema wurde verschoben.

  19. Entfernung != Strahlenbelastung 12

    thm82 | 05.03.19 18:23 06.03.19 08:46

  20. Mast im Steinbruch 1

    Fregin | 06.03.19 07:45 06.03.19 07:45

  21. Der LügenBUND?

    DebianFan | 06.03.19 09:58 Das Thema wurde verschoben.

  22. Re: BUND : Längst ist bekannt ...

    watwerbisdudenn | 06.03.19 10:57 Das Thema wurde verschoben.

  23. Wieso ist gerade 5G „böse“? = weniger Strahlung!!! 2

    southy | 05.03.19 21:13 06.03.19 03:19

  24. Hä??? 2

    AllDayPiano | 05.03.19 22:33 06.03.19 03:06

  25. Haben die ganzen Mobilfunkmastengegner kein Mobiltelefon 1

    NeoXolver | 05.03.19 23:15 05.03.19 23:15

  26. Ich weiß nicht was Ihr habt? 9

    hansenhawk | 05.03.19 16:07 05.03.19 18:59

  27. Bitte auch Impfgegner und Klimaleugner zu Wort kommen lassen

    lachmoewe | 05.03.19 19:36 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  2. Bosch Gruppe, Abstatt
  3. Sulzer Pumpen GmbH, Bruchsal
  4. AES Aircraft Elektro/ Elektronik System GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 216,71€
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
    Uploadfilter
    Voss stellt Existenz von Youtube infrage

    Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

    1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
    2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
    3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

    1. Linke: 5G-Netzplanung mit Steuergeldern
      Linke
      5G-Netzplanung mit Steuergeldern

      Der Staat will dort 5G aufbauen, wo es sich für Konzerne nicht lohnt. Mit Steuergeldern sollen nach Ansicht der Fraktion die Linke die Funklöcher gestopft werden, mit denen die Mobilfunkbetreiber nicht genug Geld verdienen können.

    2. Readyink: Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause
      Readyink
      Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause

      In Kooperation mit einem Lieferdienst bringt Epson neue Tintenpatronen bis vor die Haustür, wenn eine Farbe ausgeht. Der Dienst erfordert kein Abo, umfasst aber ausschließlich die meist teureren Originalpatronen.

    3. SSH-Software: Kritische Sicherheitslücken in Putty
      SSH-Software
      Kritische Sicherheitslücken in Putty

      In der SSH-Software Putty sind im Rahmen eines von der EU finanzierten Bug-Bounty-Programms mehrere schwerwiegende Sicherheitslücken entdeckt worden. Der verwundbare Code wird auch von anderen Projekten wie Filezilla und WinSCP verwendet.


    1. 18:37

    2. 17:39

    3. 17:17

    4. 16:57

    5. 16:43

    6. 15:23

    7. 15:08

    8. 14:58