1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maschinenlesbar: Science-Fiction…

Hä, ist die doof oder bekifft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hä, ist die doof oder bekifft?

    Autor: dabbes 23.05.12 - 13:19

    Wenn mal wieder von einer Drohne eine Bombe auf ein Haus geworfen wird, scannt die dann vorher schnell die Köpfe der Leute ????

    Die glaubt doch wohl nicht wirklich, dass gerade die US-Regierung ihre Soldaten markiert um evtl. Verbrechen aufzudecken.

    Gute Frau, was immer sie rauchen, hören sie auf damit.

  2. Die is nur ein Troll.

    Autor: fratze123 23.05.12 - 14:01

    So 'ne Art Billig-Sarrazin.

  3. Re: Die is nur ein Troll.

    Autor: Tantalus 23.05.12 - 14:07

    Wird dann "den Sarazin machen" das neue geflügelte Wort im Netz, so wie Wulffen zuvor? ;-)

    Gruß
    Tantalus

    P.S: Bei Sarazin muss ich immer an Sarazenen denken. ;-)

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Hä, ist die doof oder bekifft?

    Autor: Goool 23.05.12 - 14:10

    Ja genau und alle Terroristen lassen sich als Soldaten registrieren, damit die Armee auch auf sie schießen darf.

    Achso: Vom Kiffen kommt man nicht auf so blöde Ideen.

  5. Re: Die is nur ein Troll.

    Autor: koelnerdom 23.05.12 - 14:17

    Völlig zurecht, denn da kommts ja her. Und das beweist, dass die Familie Sarrazin ebenfalls ehemalige Migranten sind. Was zählen schon ein paar Jahrhunderte :D

  6. Re: Hä, ist die doof oder bekifft?

    Autor: Tantalus 23.05.12 - 14:19

    Goool schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achso: Vom Kiffen kommt man nicht auf so blöde Ideen.

    Aber vom Kiffen wird man so enthemmt, dass man solche bescheuerten Ideen auch noch an die Öffentlichkeit bringt. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  7. Re: Die is nur ein Troll.

    Autor: Tantalus 23.05.12 - 14:22

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was zählen schon ein paar
    > Jahrhunderte :D

    Verflucht, dann bin ich ja auch ehemaliger Migrant. Meine Vorfahren sind schließlich auch irgenwann aus Afrika hier her eingewandert. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  8. Re: Hä, ist die doof oder bekifft?

    Autor: koelnerdom 23.05.12 - 14:36

    DAS wären dann ein paar Jahrtausende... aber wir wollen nicht kleinlich sein :)
    Wir sind viele!

  9. Re: Die is nur ein Troll.

    Autor: samy 23.05.12 - 14:38

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird dann "den Sarazin machen" das neue geflügelte Wort im Netz, so wie
    > Wulffen zuvor? ;-)
    >
    > Gruß
    > Tantalus
    >
    > P.S: Bei Sarazin muss ich immer an Sarazenen denken. ;-)

    wullffen? Ich kannte nur guttenbergen...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  10. Re: Hä, ist die doof oder bekifft?

    Autor: Tantalus 23.05.12 - 14:44

    koelnerdom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAS wären dann ein paar Jahrtausende... aber wir wollen nicht kleinlich
    > sein :)
    > Wir sind viele!

    Kleiner Tip: Wenn Du auf die Baumansicht wechselst, antwortest Du auch auf den richtigen Beitrag. ;-)

    BTT: Ein Jahrtausend sind auch nur 10 Jahrhunderte. :-P

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  11. Re: Die is nur ein Troll.

    Autor: Tantalus 23.05.12 - 14:53

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wullffen? Ich kannte nur guttenbergen...

    Guttenbergen ist doch sowas von 2011. :-P

    Aber mal zurück zum eigentlichen Thema: Die Idee ist sowas von undurchdacht, dass es nicht nur an der technischen Umsetung scheitern *muss*, sondern schon am Grundkonzept. Davon, dass es besser ist, Kriege an sich zu vermeiden anstatt im Krieg zu versuchen, zivile Opfer zu reduzieren, (wie hier schon oft genug erwähnt) mal ganz abgesehen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Mit Planeten auf Spatzen schießen?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.05.12 - 19:06

    du Ausländer du!

    misst, ich auch.

    aber ehrlich, ich hab den Artikel gar nicht mehr gelesen, die ersten Zeilen und die Überschrift, und ich konnte einfach nicht weiter lesen.

    Abgesehen davon, das die Amerikaner das nie so machen werden bei ihren Soldaten, die Geschichte mit Tätowierungen, damals mit Zahlen in grün, an den Geschichtsunterricht erinnert, wäre das nicht die komplette, totale Übewachung?

    Mit Planeten auf Spatzen schießen? (oder fast schon kleine Sonnen, wenigstens Gasriesen?)

  13. Re: Hä, ist die doof oder bekifft?

    Autor: Keridalspidialose 24.05.12 - 11:52

    Nein. Sie weiß wie man Aufmerksamkeit in den Medien bekommt.

    Ich denke um viel mehr geht es nicht. Publicity durch provakante Thesen.

    ___________________________________________________________

  14. Re: Hä, ist die doof oder bekifft?

    Autor: Paykz0r 24.05.12 - 16:24

    Mir erschließt sich auch nicht warum ALLE ein Barcode haben sollen.
    Würden nur Soldaten ein Bar Code haben, wäre die Situation immer noch wie geschildert... Also warum Zivilisten?

  15. Re: Hä, ist die doof oder bekifft?

    Autor: Max-M 24.05.12 - 19:52

    Dann fordere ich jetzt Barcode und/oder RFID Scanner für Waffenbesitzer (legal/illegal egal), jeder braucht einen.
    Bevor man auf jemanden schießt, muss man diese Person dann scannen um zu erkennen, ob es doch nur ein unschuldiger Zivilist ist.

    Kriege siehen sich dann so in die Länge, dass alle Beteiligten aufgeben werden!
    Problem(e) gelöst.

    ######

    Lassen wir mal die Ironie weg: Was soll das und wie soll das helfen, Zivilisten in KRIEGEN! zu schützen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Automation Engineer - Robotic Process Automation (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn
  3. Product Owner Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  4. Inhouse SAP Teamleiter & SAP S / 4HANA Projektleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Weil am Rhein

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 191,29€
  2. (u. a. Deepcool Matrexx 55 Tower-Gehäuse für 64,90€, OWC Thunderbolt 3 Dock 14-Port...
  3. (u. a. Odyssey G7 32 Zoll QLED Curved WQHD 240Hz für 559€, Odyssey G9 49 Zoll Curved UWQHD 240Hz...
  4. 229€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.

  2. Smartphones: Huawei fällt in China aus den Top 5
    Smartphones
    Huawei fällt in China aus den Top 5

    Vivo führt im zweiten Quartal 2021 den Smartphone-Markt in China an, Apple rangiert auf Platz 4 - Huawei läuft auch im Heimatmarkt nur noch unter "Sonstige".

  3. USA: Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen
    USA
    Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

    Sollte es künftig zu einem Krieg mit den USA kommen, könnte der Grund dafür auch ein "Cyberangriff" sein, warnt US-Präsident Biden.


  1. 14:00

  2. 13:41

  3. 13:17

  4. 12:45

  5. 12:30

  6. 12:00

  7. 11:49

  8. 11:39