1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medienanstalt: Bürger…
  6. T…

Staatsfunk sollte aus dem Steuertopf bezahlt werden

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Staatsfunk sollte aus dem Steuertopf bezahlt werden

    Autor: chromosch 12.05.16 - 21:16

    Whip ist eine alte englische Bezeichnung für eine Person die sicherstellen soll, das im Sinne der Partei abgestimmt wird. In deutschen Parlamenten sind die Abstimmungen frei.

    Natürlich gibt es in Deutschland Volksbefragungen. Noch nie was von Stuttgart 21 gehört?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Berlin, Frankfurt am Main
  3. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Senftenberg
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.829€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Aukey In-Ears für 22,85€ (inkl. 5% Rabatt), Sandisk-Speicherprodukte)
  3. Gutscheincodes und Deals im Überblick
  4. mit 3.298€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de