Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medienbericht: US-Regierung will…

Hä? Soziale Medien sind voll mit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hä? Soziale Medien sind voll mit

    Autor: Keridalspidialose 11.08.19 - 02:15

    konservativen bis rechten Meinungsäusserungen. Wo soll jetzt da eine Benachteiligung vorliegen?

    Und Rassismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen.

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.08.19 02:15 durch Keridalspidialose.

  2. Re: Hä? Soziale Medien sind voll mit

    Autor: CraWler 11.08.19 - 11:07

    Bei den Rechten Vollpfosten ist es halt üblich dauernd zu jammern und sich als Opfer anderer z.B. Linker bzw. Liberaler Meinungsmache zu sehen. Diese Klientel kommt halt nicht recht damit klar das es sehr viele Menschen gibt die eine andere Meinung als Sie vertreten und fühlt sich dadurch benachteiligt.

    Siehe AfD, Trump usw die gleich "Fake News" brüllen wenn mal irgendwo ein kritischer Artikel über Sie erscheint. Für die ist Meinungsfreiheit eben nur ihre eigene Meinung und sonst nix.

    ----------------------
    Ich bin Piratenpartei Wähler

  3. Re: Hä? Soziale Medien sind voll mit

    Autor: Seasdfgas 11.08.19 - 23:12

    da liegt eben gar keine benachteiligung vor. ganz im gegenteil. aber jede form von verbalem gegenwind wird von diesen bekloppten als unfair bezeichnet und seit der verfluchte präsident in das gleiche horn bläst, haben alle die hosen voll. statt dieses ganze gesox gnadenlos rauszuwerfen und die platform zu entziehen, kickt man lieber die anderen, die sich da muckieren. die machen im zweifel nämlich weniger ärger.

    die rechten jammern schon seit anbeginn der zeit, das sie ungerecht behandelt werden und das mit beängstigendem erfolg.
    weitestgehend 'normale' zeitungen veröffentlichen regelmäßig fluff pieces von radikalen rechten und anderen verrückten, in der hoffnung von diesen dann endlich auch als neutral betitelt zu werden und sind ganz verwundert, dass die trotzdem die nie aufhören, sie als biased zu bezeichnen, damit sie noch mehr fluff pieces veröffentlichen.

    einfach geisteskranke ****** dass das so funktioniert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Würzburg
  2. Rational AG, München
  3. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11